Laya 2020

Kraftvoll und konzentriert
(2) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
6,95 € pro Flasche  9,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Laya 2020

Enorm kraftvoller Rotwein aus einer Cuvée aus Garnacha Tintorera und Monastrell. Die Reben stehen auf 700 bis 1000 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Der Laya zeigt eine dichte, dunkle Farbe, ein spektakuläres Bouquet mit Körben voller Brombeeren, reifen Pflaumen und Süßkirschen. Am Gaumen muskulös, üppig und fleischig, gibt sich auch das Finale mächtig und potent.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten Garnacha Tintorera
    Monastrell
  • Anbaugebiet Almansa DOP
  • Bodega/Hersteller Gil Family Estate - Atalaya
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Atalaya - R.E. CLM 535-AB - 02640 Almansa, Spanien
  • Artikelnr. 32391
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2019

Robert Parker Wine Advocate

The fruit-driven and easy-to-drink 2019 Laya was produced with Garnacha Tintorera, or Alicante Bouschet, grapes blended with 30% Monastrell from an unusually wet year with torrential rains during the harvest. It fermented in stainless steel vats with neutral yeasts, with malolactic in barrel, where the wine matured for four months. It's very dark, almost opaque, expressive and open. This comes from younger vines yet is structured and seamless, quite complete. It feels like a very good vintage for Garnacha Tintorera in the zone. The palate is round, somehow creamy, and the tannins are ripe and juicy. 360,000 bottles produced. It was bottled in March 2020. (Luis Gutiérrez, Sept. 2020)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Top Wein (für Jahrgang 2019)

Ein beeindruckender Wein mit ganz eigenem besonderem Charakter. Garnacha Tintorera (+Monastrell) zaubert wie bei den andern Weinen von Atalaya einen nahezu schwarzen und - im Falle des Laya - nicht zu lieblichen Powerwein. Toll!

Super preis/leistung (für Jahrgang 2019)

Selten für den Preis einen besseren Wein geträumt

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, Geschenkweine
  • Barriqueausbau 4 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere

Die Bodega: Gil Family Estate - Atalaya

Gil Family Estate - Atalaya

Atalaya ist ein Projekt von Gil Family Estate in der D.O. Almansa und wurde 2007 gegründet. Das Weingut befindet sich östlich der Provinz Albacete bei Valencia, Alicante und Murcia, in der übergangszone zwischen dem kastilianische Plateau und dem Mittelmeer. Es besitzt 100 Hektar, der höchste Weinberg liegt auf 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Der Rebsortenspiegel umfasst Garnacha Tintorera, Monastrell und andere, vorwiegend autochthone, Sorten. Als Weinmacher ist Frank Gonzales tätig.

Das Anbaugebiet: Almansa DOP

Almansa DOP

Die D.O. Almansa befindet sich im Osten der Provinz Albacete in der levantischen Hochebene ca. 700 m über dem Meeresspiegel. Es befinden sich dort überwiegend Kalkböden und wenig Tonböden. Es herrscht typisches Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern. Oftmals kommt es zu starken Temperaturschwankungen. Kaum Regen und eine sehr hohe Sonneneinstrahlung bis zu 2800 Stunden im Jahr. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Airén, Verdejo und Sauvignon Blanc. Die wichtigsten roten sind Tempranillo, (Cencibel), Garnacha Tintorera, Monastrell, Syrah.