Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil +++ Nur noch 3 Tage mit GRATIS-Geschenk +++

Las Chanas Tinto Semi Dulce

Es muss nicht immer trocken sein!
(27) von 75% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
5,95 € pro Flasche  7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Las Chanas Tinto Semi Dulce

Trank man noch vor gar nicht so langer Zeit in Deutschland (und anderswo) am liebsten lieblich-süße Rotweine, kam dann plötzlich eine Welle von Neunmalklugen, Gourmetpäpsten und selbsternannten Weinkritikern, die »trocken« schon fast als Drohung aussprachen!

Nun, chacun à son goût - jeder nach seinem Geschmack, sagt eine französische Redensart und deshalb kommt hier ein seidenweicher, geschmeidiger, köstlich halbsüßer Rotwein, der allen Geschmacksnerven schmeichelt. Hinter Las Chanas verbirgt sich kein Geringerer als die berühmte Bodega Fariña, die offensichtlich auch ganz gern mal was Süßes im Glas hat.

Sehr schön zu reifem Käse oder zu schokoladigen Desserts. Am besten leicht gekühlt servieren.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 95.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung lieblich
  • Rebsorten Garnacha
    Malvasía
    Tinta del País
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Fariña
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Gesamtsäure 4,43 g/L
  • ph-Wert 3,68
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Fariña, Casaseca de las Chanas, Spanien
  • Artikelnr. 1864
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (27)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

27 Bewertungen (75% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(23)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Lamm (2) Wild (2) Pasta (2) Rind (2) Käse (2) Geflügel (1) Nachtisch (1)

Nicht zu süß

Herrlicher Wein zu gut gewürzten Tapas...für mich rundet der Wein perfekt die Schärfe und ist immer wie ein kleiner Nachtisch;-))

Genau mein Wein, sehr lecker

Ich habe den Wein auch auf Grund der Beschreibung und den Top Bewertungen bestellt und muss sagen, ich bin begeistert… lecker und süffig bis zum letzten Tropfen… werde ich heute gleich nachbestellen…

Unser Lieblingswein

Diesen Wein habe wir in einem Spanischen Restaurant in Berlin getrunken und waren so begeistert, dass wir noch eine Flasche bestellt haben. Leider hat dieser Tischwein keine Jahresangaben / Chargen, daher ist es immer etwas überraschend wie die aktuelle Lieferung schmeckt. Von etwas trockener bis sehr süß-bromberig war schon alles dabei - aber immer Lecker und immer Rund. Unsere Gäste mögen ihn auch und so ist es mittlerweile unser "Hauswein" geworden.

sehr lecker

der Wein ist gut ausgewogen, sehr gut zu Nudel- Käsegerichten und Fleisch/Wild.
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Geflügel, Lamm, Wild, Rind, Käse

Der Wein hat uns vom ersten Schluck begeistert. Sehr leckerer Tropfen. werde ihn wieder bestellen.

5 Sterne

Lecker

Ein seeeeehr süffiges Tröpfchen, von dem man gerne mehr als eine Flasche mit Freunden trinken kann.... Kann mich den Vorrednern nur anschließen.

einfach lecker beerig, süffig.

habe den Wein im spanischen Restaurant aus dem Fass getrunken. War genau mein Geschmack, lieblich, süffig.

ein Traum...

Ich habe diesen Wein auf Grund seiner Beschreibung bestellt und bin total begeistert und glücklich so einen fantastischen Wein (und noch dazu zu einem super Preis) gefunden zu haben. Er wurde von uns sofort zum Lieblingswein gekürt und ganz sicher noch sehr oft bestellt :)

Fantastisch Gut

Als Probe bestellt und direkt zu einem meiner Stammweine erkoren. Die Bezeichnung "Für einfach mal so" passt genau zu diesem Wein. Ich trinke ihn gerne mal abends beim Fernsehen. Er behält seinen fruchtigen Geschmack im Mund selbst nach dem Abgang. Habe ihn schon viermal nachbestellt.

Einfach lecker

Ich bin ein "nicht trocken Trinker" und schäme mich nicht. Dieser Wein ist tatsächlich seidenweich und geschmeidig und er schmeckt auch meinen Freundinnen. Ich finde ihn am besten, wenn er heute entkorkt und morgen getrunken wird.

Sehr lecker

In Hannover im spanischen Restaurant getrunken und sofort verliebt. Ein süffiger Wein und nicht für die "Trockentrinker". Super Geschmack und man kommt nicht mehr los.

Genial

Einfach spitze
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Alltagswein, Party
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere

Die Bodega: Fariña

Fariña

Wenn die D.O. Toro heute zu Spaniens Top-Anbaugebieten zählt, so ist das in erster Linie Don Manolo Fariña und seinem Sohn Bernardo zu verdanken. Sie kreierten den Stil des modernen Toro-Weins. Anstelle der früher sehr alkoholreichen und extrem lange ausgebauten Weine kelterten sie fruchtige, dichte harmonische und aromareiche Rotweine. Kurzer Ausbau in neuen Fässern und ein gekonntes Herausarbeiten der Frucht kennzeichnen sie. Das Ergebnis sind körperreiche und angenehm fruchtige Weine von tief dunkelroter Farbe. Der Bodega Fariña gelingt es Jahr für Jahr, Kenner und Genießer zu überzeugen und zu überraschen.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.