Javier Revert Casa Albero Cabernet Franc 2022

Elegant und harmonisch
(1) Jetzt bewerten
Auf Lager
16, 95
pro Flasche 0,75 L (22,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  22,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Was aus den Händen des talentierten Javi Revert stammt, garantiert schon mal besondere Qualität. Und dieser Cabernet Franc stammt von einem alten fast vergessenen Rebgarten, und das hochwertige Lesegut bietet die beste Grundlage für diesen einzigartigen Rotwein, dem eine 12-monatige Reife in Barriques aus französischer Eiche gegönnt wurde.

So zeigt er sich im Glas in einem kräftigen Kirschrot und offeriert im Bouquet reife Frucht- und Beerennoten. Am Gaumen erweist er sich mit viel Eleganz und großer Harmonie.

Passt gut zu feinen Fleischgerichten.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2022)

Super!!!

Hervorragend in Geschmack/Geruch "sprich Sensorik" Ein "spanischer Cabernet Franc" , der nach mehr verlangt. Das Preisniveau ist ausgezeichnet.

Geschmack

 
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Geflügel

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Cabernet Franc
  • Anbaugebiet Valencia DOP
  • Bodega/Hersteller Javi Revert Viticultor
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2029
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Javi Revert - R.E. 031920E-V - La Font de la Figuera, Spanien
  • Artikelnr. 36852
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Javi Revert Viticultor

Javi Revert Viticultor

Javi Revert will aller Welt zeigen, welches Potenzial seine Heimat Valencia hat. Dafür machte er sich 2015 selbständig und legte los. Grundstock sind die Weingärten seines Urgroßvaters von 1948, bis heute noch zu 50 % mit wurzelechten Reben bestockt. Aber: Javi erschließt auch neue Weingärten auf verlassenen Terrassen. Denn genauso wie sein Urgroßvater will auch er den nächsten Generationen etwas hinterlassen. Das ist harte Arbeit – aber sie zahlt sich aus. Denn seine Weine werden immer purer, immer frischer und immer deutlicher geprägt von einer klaren Mineralität. Dabei zeigen sie ihr Terroir ganz eindeutig.

Das Anbaugebiet: Valencia DOP

Valencia DOP

Die D.O.P. Valencia liegt im Hinterland der berühmten Stadt am Mittelmeer und umfasst insgesamt 66 Gemeinden, die sich auf 4 Subzonen verteilen: Alto Turia, Moscatel de Valencia, Valentino und Clariano. Es dominieren kalkhaltige, dunkle Böden mit guter Drainage und es herrscht ein klassisch mediterranes Klima das von starken Unwettern und Regenfällen im Sommer und Herbst durchsetzt ist. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Malvasía, Merseguera, Moscatel, Pedro Ximénez, Plantafina, Plantanova, Tortosí, Verdil, Chardonnay, Sémillon, Sauvignon Blanc und Moscatel de Hungría. Die wichtigsten Roten sind Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Tintorea, Forcayat, Bobal, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.