Hauswein Nr. 8 Tinto Bio

Der Natürliche
(20) von 10% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
3,75 € pro Flasche  5,00 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Hauswein Nr. 8 Tinto Bio

Mehr und mehr Winzer in Spanien setzen auf biologischen Anbau, gehen achtsam mit der Umwelt um – und produzieren damit authentische, erstklassige Weine. Entdecken Sie jetzt unseren ersten Hauswein in Bio-Qualität: den Nr. 8 Tinto Bio! Der sortenreine Tempranillo bietet natürlichen Genuss mit allem, was die Rebe auszeichnet. Und das zu einem Preis, der wie immer bei unseren Hausweinen unschlagbar ist. Unsere Nr. 8 duftet fein nach Knupperkirsche und Brombeere, hat am Gaumen saftige Kraft und eine schöne Fülle.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Hauswein
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 6 g/L
  • Gesamtsäure 5,1 g/L
  • ph-Wert 3,7
  • Verschluss Granulat-Kork
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt DE-ÖKO-013
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. CLM-081-CR01 - Ciudad Real Spanien
  • Artikelnr. 29199
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

Berliner Wein Trophy Sommer 2020

Wurde auf der Sommerverkostung 2020 der Berliner Wein Trophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Kundenbewertungen (20)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

20 Bewertungen (10% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(6)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(3)
Rind (4) Käse (4) Lamm (3) Wild (3) Pasta (3) Vegetarisch (2) Schwein (2) Fisch (2) Meeresfrüchte (1) Geflügel (1)

Super Preis-Leistung

Für den Preis bekommt man kaum was besseres. Jetzt im Sommer durchaus gekühlt (ca. 12 - 14 Grad) genießen.

Hauswein Nr. 8

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, vor allem für einen Biowein. Passt zu allen Speisen oder auch einfach zum genießen. Leichter aber geschmackvoller Wein mit wenig Tanninen, fruchtig, frisch, tolle Farbe. Wird bestimmt wieder bestellt
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Fisch, Rind, Schwein, Käse

Hauswein No.8

ein toller Spanier ist dieser geschmackvolle Tischwein, den wir zu allen Gerichten genießen. Preis-Leistung super. Erneute Bestellung folgt.
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch, Pasta, Fisch, Meeresfrüchte, Wild, Schwein, Rind, Lamm, Geflügel, Käse

Hauswein Nr.8 Bio Tinto Tempranillo

für diesen Preis absolute Spitzenklasse ! der Nr.8 ist besser als die Standard-Bio-Rotweine aus den Biomärkten (z.B. der Liter für Euro 4,95) auch Freunde und Bekannte sind begeistert ist zum Lieblingswein geworden

Toller BIO Spanier sehr guter Tischwein zum spitzen Preis

Toller BIO Spanier sehr guter Tischwein zum spitzen Preis

hauswein Nr.8

Dieser Wein wurde schon zum zweiten Mal bestellt. Einfach gut und für diesen Preis. Super...
Meine Speiseempfehlung: Käse, Lamm

Wunderbare Tischwein

Echter Spanier. Tischwein wie im Spanischen Restaurant. Dann noch Bio, Toll.

Ist bei unseren Gästen sehr gut angekommen !

Ein richtig guter Rotwein ...wie auch der andere Hauswein :–) würden wir weiter empfehlen !

alles super

Euch kann man empfehlen, hab ich auch schon öfters.,-

Hauswein

Wirklich lecker für den preis

Unterschiedliche Abfüllungen ...

... machen aus einem Kauf leider ein Glücksspiel. Nach zwei Flaschen mit dünner und künstlich schmeckender Plörre jetzt ein völlig anderer Inhalt (Unterschied, d.h. Geruch/Farbe) fällt schon beim Öffnen auf : Wirklich ein einfacher unkomplizierter und dabei guter Tinto, wie ihn die anderen Rezensionen ja auch beschreiben.

Extrem interessant für den Preis

Hallo, also ich muss sicher erstmal ein wenig mehr von dem Wein konsumieren, Update folgt, aber der erste Eindruck ist gut bis sehr gut! Ja, das ist kein Feuerwerk was da gezündet wird nach dem ersten Schluck, aber ich habe unzählige andere Weine erlebt wo man sofort merkt, autsch, selber Schuld, zu billig eingekauft, bei diesem Wein muss ich schreiben, er hat mein Interesse geweckt, weil vollmundig, fruchtig, ich werde weiter berichten. 5 Sterne für das Preis-Leistungsverhältnis! 4 Sterne für den spontanen ersten Geschmackseindruck. Empfehlung: Mal probieren!
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch, Pasta, Käse, Wild

Ein toller Wein für wenig Geld.

Ein süffiger Rotwein für wenig Geld.
Meine Speiseempfehlung: Wild, Rind, Lamm

Herrlich unkomplizierter Spanier

Ein richtig guter Tempranillo zu einem unschlagbaren Preis. Nicht so übermäßig gefällig und nicht langweilig, aber ausgewogen und sehr spanisch. Unsere Entdeckung für diesen Sommer!

Top Preis Leistung

Der Hauswein No. 8 ist ein einfacher, aber guter Tempranillo. Er passt zu jeder Gelegenheit, am besten leicht angekühlt. Dem Geschmack würde ich 3 1/2 Punkte geben , aber wegen des günstigen Preises sind 4 Sterne angemessen. Tolles Angebot von Vinos!

Trinkbar

Man kann ihn gerade so trinken. Aber es ist kein Wein für gute Freunde.
Meine Speiseempfehlung: Rind

Eher billig als günstig, Vorsicht ....

m.E. auch als günstiger Wein kaum zumutbar ähnlich wie der „ bebame“, naja, nicht ganz so schrecklich, daher dann die **. Bei Interesse also vielleicht defensiv erst mal nur eine Flasche dazu bestellen ... und/oder dann halt als nicht ganz günstigen Glühwein Reste aufbrauchen.

Ich rate ab

Ich hab den Wein 2020 bestellt und erhalten und fand ihn schlimm: Sauer, "Geschmack" nur nach Tannin. Habe gehofft, dass er durch ein paar Monate liegen lassen besser wird. Jetzt ist er nicht mehr sauer aber hat immer noch keinen Geschmack. Es lassen sich nur Tannine bemerken, vielleicht noch ein Hauch von Metall und der Wein hat einen unangenehmen Geruch. Der eignet sich nicht mal zum kochen. Die vielen begeisterten Kommentare hier finde ich sehr verwunderlich.

Nicht preiswert - sondern billig

Wein ist gerade noch trinkbar. Aber ob man für so einen Wein seine Leber strapazieren sollte?

Hauswein Nr. 8 - irgendwie ein Glückspiel?

Wir hatten zwei Flaschen bestellt, die sehr unterschiedlich waren: Der Wein der ersten Flasche war ungenießbar und schmeckte, als sei er gekippt. Bei der zweiten Flasche war der Wein annehmbar, aber selbst für den geringen Preis für uns kein Tipp. Der eine Stern in der Bewertung ergibt sich aus der Mischung von 0 Sternen und max. 2 Sternen für die bessere der beiden Flaschen

Geschmack

  • Passt zu Wild
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig Brombeere

Die Bodega: Wein & Vinos - Hauswein

Wein & Vinos - Hauswein

Seit Jahren sind wir Genussreisende in der spanischen Weinwelt. Wir haben viel gesehen, viel gekostet ... wir wissen, welcher Winzer wie, wo und was macht und was möglich ist. Wir kennen auch den ein oder anderen nicht gehobenen Schatz. Und wir wissen, was Ihnen schmeckt und möchten Sie stets an unseren Entdeckungen teilhaben lassen. Daraus ist ein neues Projekt entstanden: Der Wein & Vinos Hauswein! Das sind Weine ohne unnötige Verpackung, direkt vom Winzer auf den Tisch und zum absolut unschlagbaren Preis. Weine, die Spaß machen und schmecken. Flasche aufmachen, einschenken, lecker! Authentische Weine, die immer perfekt passen, deren Preis stimmt und von denen Sie immer einen guten Vorrat zu Hause haben wollen!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.