Faustino V Rosado 2022

Frischer Rioja-Rosado
(1) Jetzt bewerten
6, 95
pro Flasche 0,75 L (9,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  9,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Ein Tempranillo-Rosado aus dem verlässlichen Rioja-Haus Faustino, der ein erfrischendes, kühles und zugleich animierendes Vergnügen ist. Auch der Preis ist – ganz Faustino-typisch – ein echter Genuss.
Passt gut zu frischen Salaten.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2022)

Positive Überraschung ...

... mit seiner idealtypischen Farbe in hellem Pink und der zarten rotfruchtigen dezent floral und einem Hauch von Anis unterlegten Nase. Am Gaumen trocken und mit der nötigen Frische/Säure, dabei etwas Zitrus und einer unaufdringlichen rotbeerigen Frucht. Nicht nur perfekter, erfrischender Terrassenwein sondern auch sehr guter Begleiter zur sommerlichen mediterranen Küche, insbesondere Fisch und Krustentiere. Der beste Tempranillo Rosado, den ich bisher getrunken habe, dazu noch mit sehr gutem PLV.

Geschmack

 
  • Passt zu Geflügel

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Faustino Martinez
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Faustino - R.E. 3231-VI - Oyón, Spanien
  • Artikelnr. 36092
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: Faustino Martinez

Faustino Martinez

Die Bodega Faustino Martínez gehört zur Rioja-Region wie der Fluss Ebro. Ansässig in Oyón in der Rioja Alavesa, ist sie vor allem durch ihre Reservas und Gran Reservas sehr bekannt und kann mit Recht von sich behaupten, einer der größten spanischen Wein-Exporteure zu sein. Die Weine werden in 70 Ländern der Welt verkauft, wobei der europäische Markt mit 70% den größten Anteil hat. Zu der Kellerei gehören 650 Hektar Weinberge in den besten Gegenden der D.O.Ca. Rioja, so dass außergewöhnliche Qualitäten geboten werden. Kalkhaltige Böden und ein optimales Mikroklima sorgen somit für beste Weine.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.