Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Espinosa Blanco 2020

Frischer Sauvignon Blanc
(7) von 30% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
4,17 € pro Flasche  5,56 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Espinosa Blanco 2020

Ein unglaublich spritziger Weißwein. Exzellente Farbe mit verlockenden grünen und gelben Reflexen. Das Bouquet zum Anbeißen: Zitrone, Mango, Melone und Pomelo - einfach köstlich! Im Nachklang schon fast unverschämt frisch und regelrecht belebend. Der ideale Begleiter zu Meeresfrüchten, Salaten und mediterranen Fischgerichten.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten Sauvignon Blanc
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Hammeken Cellars
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,1 g/L
  • Gesamtsäure 5,18 g/L
  • ph-Wert 3,6
  • Verschluss Drehverschluss
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. CLM-191-CR - Ciudad Real, Spanien
  • Artikelnr. 31421
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2020

Gilbert & Gaillard

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Gilbert & Gaillard

Dieser französische Weinführer wurde von François Gilbert und Philippe Gaillard gegründet. Bereits zuvor waren sie Kollegen, denn sie arbeiteten beide als Ressortleiter beim Verlagshaus Presses de la Cité in Paris. Im Jahr 1989 beschlossen sie, selbst als Herausgeber aufzutreten und veröffentlichten im Jahr 1991 die ersten Weinführer und Magazine. Das Niveau, das sie dabei von den Weinen erwarten, ist enorm. Denn von etwa 20.000 verkosteten Weinen im Jahr, findet nur etwa ein Viertel Erwähnung in ihrer Publikation. Dabei greifen Sie entweder auf die verbreitete 100-Punkte-Skala zurück oder klassifizieren den Wein in "Großes Gold", "Gold", "Silber" und "Bronze". Bei dem Hintergrund der beiden ist das allerdings auch kein Wunder: Denn während François Gilbert als studierter Geograph als Spezialist für Weinanbau gilt, ist Philippe Gaillard sogar studierter Önologe.

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen (30% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(3)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(1)
Vegetarisch (2) Meeresfrüchte (1) Rind (1) Geflügel (1) Schwein (1)

Frischer Wein (für Jahrgang 2020)

Wein macht Appetit auf mehr. Als frisches Getränk besonders in der wärmeren Jahreszeit bestens geeignet.

Fruchtiger Sauvignon Blanc (für Jahrgang 2020)

Hatte zuletzt eine SvBs probiert und war ob der Qualität und auch des Preises enttäuscht. Der Espinosa paßt hier aber perfekt mit fein abgestimmter Säure und angenehmer Frucht. Ein idealer Begleiter zu mediterraner Küche....am besten eiskalt serviert.
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch

Sehr fruchtiger wein (für Jahrgang 2020)

Sehr fruchtiger und leckerer Wein. Säurearm meiner Meinung nach. Erinnert mich an den Lumos Nr.2. Passt zum grillen und genießen ideal
Meine Speiseempfehlung: Geflügel, Meeresfrüchte, Schwein, Rind

Lecker (für Jahrgang 2020)

Ja, vielleicht ist er nicht "reintönig" er ist aber auch nicht eintönig. Aufgeschraubt, eingegossen und probiert....lecker. Gut, ich trinke eigentlich eher Rotwein ,aber dieser hier könnte einer meiner Sommerweine werden. Frisch und fruchtig. Kein Überflieger, kein Intuicion, aber lecker für 7€.
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch

Überarbeitet (für Jahrgang 2020)

Nach dem 2. Glas möchte ich die Bewertung überarbeiten. Selbst die drei Sterne kann ich nicht mehr geben, denn der Wein ist eher durchschnittlich und dassind in diesem System 2 Sterne. Der Espinosa hat eine feine Säure, die man nur anfangs als Feuchtigkeit aufnimmt. Man kann in trinken und damit kochen, aber 7 € dafür bezahlen, sollte man nicht müssen.

Sauvignon Blanc (für Jahrgang 2020)

Als typischer Sauvignon Blanc Trinker bin ich etwas enttäuscht. Auch von den Bewertungen, da dieser Sauvignon Blanc leider nicht reintönig ist.

Herr Birro (für Jahrgang 2020)

ich bin sehr enttäuscht über den von ihnen hochgelobten Esposina kann ihn leider nur als Schorle trinken

Geschmack

  • Passt zu Fisch, Salatvariationen
  • Fruchtig Zitrone, Pomelo, Mango, Galia-Melone

Die Bodega: Hammeken Cellars

Hammeken Cellars

Im Jahre 1996 wurde die Firma Hammeken Cellars (ehemals Vinnico) gegründet. Als Flying Winemaker ohne eigenes physisches Weingut sind seitdem in vielen D.O.s Spaniens großartige Weinprojekte entstanden. Charakteristisch sind die saftig-runden Weine, die oft von alten Rebanlagen stammen, aber dennoch zu einem sehr sympathischen Preis zu haben sind. Die Weine erlangen teilweise Kultstatus.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.