de de
+++ Lagerausverkauf: Über 60 Weine bis zu 50 % reduziert +++ Geschenk ab 89 € +++ Erhöhte Lieferzeit aufgrund des DHL-Warnstreiks +++

Enrique Mendoza Castellar 2020

(7) von 100% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
14,95 pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Enrique Mendoza Castellar 2020

Ein großer Wein, der mit der Landschaft und Geschichte Alicante verbunden ist.

Die Weinreben wurden Anfang der 2000er in dem Dorf Castellar gepflanzt und werden nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet. Die sandigen Böden sorgen dafür, dass die Reben auch in dem heißen Sommer genügend Feuchtigkeit für einen optimalen Wachstum haben, so müssen die Reben nicht bewässert werden. Die Böden werden hauptsächlich mit Schafsdünger gedüngt, von Schafen, die direkt neben den Weinbergen grasen.

Die Region hat eine sehr lange Weinbautradition. So wurden bei Ausgrabungen in dem Dorf Castellar Weinkrüge gefunden, die aus dem 7 Jahrhundert v. Christus stammen.

Julian Mendoza achtet bei der Produktion des Weines darauf, so schonend wie möglich zu arbeiten, damit der fruchtige Charakter der Trauben und der Einfluss des Terroirs so gut wie möglich erhalten bleibt.

Und der mediterrane Einfluss macht sich bei diesem Wein auf wunderbare Weise bemerkbar. Aus der autochthonen Rebsorte Monastrell vinifiziert, wurde der Wein über 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche verfeinert. Im Glas zeigt er sich in einem kräftigen Kirschrot und sortentypische Aromen roter und dunkler Beeren bereit, die sich auf aparte Weise mit würzigen Aspekten verbinden, so bereichern Rosmarin und andere mediterrane Kräuter den Aromafächer. Am Gaumen mit sanften Tanninen.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten Monastrell
  • Anbaugebiet Alicante DOP
  • Bodega/Hersteller Enrique Mendoza
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2030
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,6 g/L
  • Gesamtsäure 5,23 g/L
  • ph-Wert 3,63
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas E. Mendoza, R.E. 7131-A - Alfaz del Pi, Spanien
  • Artikelnr. 34975
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(6)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
Lamm (1) Wild (1) Rind (1) Käse (1)

Wird eingelagert! (für Jahrgang 2020)

Ein reinsortiger Monastrell aus dem Haus Mendoza, preislich in der Mitte zwischen dem soliden, günstigen La Tremenda und dem exzellenten Estrecho. Allein das ist Grund genug, den Wein zu probieren. In der Nase und am Gaumen feine Kräuterwürze und ein Hauch von Pfeffer. Am Gaumen mehr Kirsche als beim La Tremenda und deutlich weniger Holz als beim Estrecho. Also, genau in der Mitte? Feiner als der La Tremenda und frischer als der Estrecho? Insgesamt wirkt der Wein noch jung und etwas ungestüm, aber sehr vielversprechend. Klare Kaufempfehlung. Einlagern und in einem halben, dreiviertel Jahr die nächste Flasche öffnen.

Sehr schöner Wein (für Jahrgang 2020)

Dieser Wein ist schön ausgewogen mit einer tollen Kräuterwürze. Wirklich sehr gelungen.

Überzeugend (für Jahrgang 2020)

Qualität aus dem Hause Mendoza

Gaumenfreude (für Jahrgang 2020)

Der Wein stammt aus Buschreben, die bis zu 15 Meter ihre Wurzeln in den Boden bringen, daher ist trotz der heisen Region keine zusätzliche Bewässerung nötig. Die Trauben sind aus einer Einzellage. Tolles Geschenk, wenn man sich und jemand Anderes eine freude machen möchte.
Meine Speiseempfehlung: Rind, Wild, Lamm, Käse

Flach (für Jahrgang 2020)

Kein Geschmack

Geschmack

  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Pizza & Tartes

Die Bodega: Enrique Mendoza

Enrique Mendoza

Die Region Alicante ist erst in den letzten Jahren aus dem Schatten ins Rampenlicht getreten, und es waren Männer wie Enrique Mendoza, der entscheidend zur Renaissance dieses altehrwürdigen Gebietes beigetragen hat. Als er die Bodega zu Zeiten von Franco so nach und nach aufbaute, war der Anbau von französischen Rebsorten noch strikt verboten. So schmuggelte er mit Hilfe der ganzen Familie einfach Cabernet Sauvignon, Syrah und vor allem Merlot im Privatwagen aus Frankreich nach Spanien und baute sie heimlich an. Ein Segen, wie sich heute herausstellt, denn diese Rebanlagen sind nun im besten Alter für hochwertige Weine. Heute ist der Sohn von Enrique Mendoza - Julían Mendoza - für die önologischen Arbeiten verantwortlich. Und besonders die Gleichmäßigkeit in puncto Qualität, Belobigungen und nicht zuletzt beim günstigen Preis haben die Bodegas Enrique Mendoza zu einem Fixstern im Sortiment von VINOS gemacht.

Das Anbaugebiet: Alicante DOP

Alicante DOP

Die D.O.P. Alicante umfasst mit 51 Gemeinden die Rebflächen in der Küstennähe des gleichnamigen Ortes und zieht sich bis ins Landesinnere. Die Böden sind überwiegend aus dunklem Kalk mit Lehm durchsetzt, die kaum organische Nährstoffe enthalten. An der Küste dominiert eindeutig ein Mittelmeerklima, wenn auch etwas feuchter als üblich. Im Binnenland macht sich der kontinentale Einfluss bemerkbar, mit weniger Regen. Die wichtigsten Rebsorten sind Mersegura, Moscatel de Alenjandría, Macabeo, Planta Fina, Verdil, Airén, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Bei den Roten: Monastrell, Garnacha Tinta, Garnacha Tintorera, Bobal, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Syrah.