+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Emilio Moro Polvorete 2022

Fruchtig-floraler Godello
(2) Jetzt bewerten
11, 95
pro Flasche 0,75 L (15,93 €/L)
pro Flasche (0.75l),  15,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Polvorete aus dem Hause Emilio Moro ist ein Godello für den leichten Genuss. Dadurch dass bei niedriger Temperatur fermentiert wurde, konnten die fruchtigen Aromen erhalten bleiben.

Der Wein zeigt sich in einem schönen Strohgelb im Glas und das Bouquet ist intensiv und geprägt von weißen Blüten und hellfleischigen Früchten. Am Gaumen ist er mit angenehmer Frische ausgestattet und endet in einem langen Finale.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass schöne Etiketten, Sonnenschein
  • Passt zu Salatvariationen

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten 100% Godello
  • Anbaugebiet Bierzo DOP
  • Bodega/Hersteller Emilio Moro
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Nachhaltigkeit Wineries for Climate Protection
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Emilio Moro - R.E. 6976-LE - Cacabelos, Spanien
  • Artikelnr. 36561
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Emilio Moro

Emilio Moro

Der einstige Gründer Emilio Moro hat die Bodega inzwischen an seine Söhne Rubi, Josè und Javier abgetreteten. Er lässt es sich aber nicht nehmen, täglich in der Bodega oder auf den Weinbergen vorbeizuschauen. Die alten Weinberge bilden das Herzstück der Bodega, um die sie auch von vielen Neueinsteigern beneidet werden. Die Moros sind Traditionalisten. Lediglich für den Maleolous kommen Barriques aus Frankreich zum Einsatz. Cabernet Reben sucht man vergebens. Allein aus Tempranillo werden die maximale Frucht und feines Tannin entlockt. Genaus das, was die Bodega berühmt gemacht hat. Von den ältesten Parzellen (über 90 Jahre alt) wird die geniale Superselektion Malleolous de Valderamiro gewonnen.

Das Anbaugebiet: Bierzo DOP

Bierzo DOP

Die D.O. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien, also recht weit im Norden Spaniens. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist das Mikroklima, das eine ideale Mischung aus Feuchtigkeit und Wärme garantiert. Die Böden sind in den Bergregionen von Quarz und Schiefer durchsetzt. Aber auch in den weniger hohen Zonen bietet der feuchte und leicht saure Boden gute Bedingungen für den Weinbau. Warmes und feuchtes Klima, ohne allerdings die Extreme der angrenzenden Gebiete zu zeigen. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Die weißen Rebsorten sind: Godello, Malvasía, Palomino und Dona Blanca. Die roten Rebsorten sind: Mencía und Garnacha Tintorera.