Dominio do Bibei »Lalume« 2020

100% Treixadura
Als Erstes bewerten
19, 95
pro Flasche 0,75 L (26,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Dominio do Bibei gehört zu jenen strahlenden Sternen der Iberischen Halbinsel, die eindrucksvoll beweisen, wie genial man uralte Tradition wiedererwecken kann und gleichermaßen alle Regeln des modernen Weinbaus einhält. Schon die Tatsache, dass man hier antike Terrassenlagen restauriert hat, ist bemerkenswert. Auch der strikte Einsatz autochthoner Rebsorten und der biodynamische Anbau weisen den Weg in die Zukunft des Weinbaus. Wie gut auch die Weißweine sind, das bestätigt Dominio do Bibei schon mit dem »Lapola« und seinem beispielhaften Niveau. Der zeigt so viel Klasse wie bei anderen Erzeugern erst die großen Weine. Daran kann auch »Lalume« aus 100% Treixadura anknüpfen, die Trauben werden in kleinen Kisten handgelesen und schonend verarbeitet und teilweise in Eichenfudern ausgebaut.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten 100% Treixadura
  • Anbaugebiet Ribeiro DOP
  • Bodega/Hersteller Dominio do Bibei
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 12 - 14 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Dominio do Bibei - R.E. 42599-OU - Ourense, Spanien
  • Artikelnr. 36321
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Dominio do Bibei

Dominio do Bibei

Die Bodega Dominio do Bibei liegt in der relativ neuen D.O. Ribeira Sacra, im äußersten Nordwesten Spaniens und hat in mühevoller Kleinarbeit uralte Terrassenlagen rekultiviert, die ausschließlich mit heimischen Reben wie Mencía, Garnacha, Brancellao, Sousón und Mouratón (rot), sowie Godello, Treixadura, Torrontés, Albariño und Doña Blanca (weiß) bepflanzt sind. Für die önologische Beratung und Erzeugung der Weine konnte Javier keine Geringeren als Sara Pérez und René Barbier jr. gewinnen, die schon mit ihren Weinen aus Priorat und Montsant für große Aufmerksamkeit sorgen konnten.

Das Anbaugebiet: Ribeiro DOP

Ribeiro DOP

Ribeiro ist ein kleines Anbaugebiet in Galizien, das seine Weine im Mittelalter in die ganze Welt exportierte. Jedoch setzte auch hier die Reblaus dem Erfolg ein jähes Ende. Um sich von dem wirtschaftlichen Schrecken zu erholen, bestockten viele Winzer nach Überwindung der Krise ihre Rebfläche mit der ertragreichen Palomino-Traube, die sie dann nach Jerez zur Sherry-Produktion verkauften. Erst in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts lässt sich ein Wandel zu mehr Qualität ausmachen. Einige führende Erzeuger haben erkannt, dass die autochthone Weißweinsorte Treixadura hier exzellent gedeiht. Einige der Blancos von den Top-Erzeugern der Region gehören mittlerweile zu den gesuchtesten Blancos ganz Spaniens.