Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil +++

Dominio de Valdepusa »AAA« Blau 2013

(0)
Nur noch 3 Flaschen lieferbar
189,00 € pro Flasche  252,00 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Dominio de Valdepusa »AAA« Blau 2013

Das Jahr 2013 war von ausgesprochener Güte mit fantastischem Klima, dass die Trauben langsam und stressfrei reifen ließ. Das war ausschlaggebend dafür dass zwei unterschiedliche AAA vinifiziert wurden. Einmal eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Petit Verdot mit einem blauen AAA auf dem Label und eine Cuvée aus Syrah und Graciano mit einem grünen AAA auf dem Etikett. Fermentiert wurde der Most in ovalen Betontanks, die malolaktische Gärung fand in Eichenholzfässern statt, der Wein reifte anschließend über 30 Monate in Barriques aus französischer Eiche, die nur leicht getoastet wurde, wie sie eigentlich für Weißweine verwendet werden. Der Namenszusatz 'AAA' steht nicht nur nur in der Tradition der klassischer Gütebewerung, wie wir sie aus dem Bankenbereich kennen, sondern hat auch einen familiären Hintergrund: Die Namen von Carlos Falcós drei Töchtern Alexandra, Tamara und Aldara enthalten alle dreimal den Buchstaben 'A' - somit ist dieser Wein auch eine Hommage an seine Kinder ...

AAA Blau besteht aus 50% Cabernet Sauvignon und 50% Petit Verdot und zeigt sich im Glas in einem fast opaken Schwarzblau. Das Bouquet ist elegant und sehr intensiv von dunklen Früchten bestimmt. Am Gaumen mit großer Tiefe und noblen Tanninen, die den typischen Charakter des Terroirs unterstreichen. Ein Wein mit großem Entwicklungspotential.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 95.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2013
  • Rebsorten 50% Cabernet Sauvignon
    50% Petit Verdot
  • Anbaugebiet Vino de Pago Dominio de Valdepusa
  • Bodega/Hersteller Marqués de Griñón
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2033
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Marqués de Griñón Family Estates - R.E. CLM 350-TO - 45692, Spanien
  • Artikelnr. 32386
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, feines Dinner
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Geröstet Sandelholz

Die Bodega: Marqués de Griñón

Marqués de Griñón

Malpica, in der Nähe von Toledo gelegen, ist die Heimat von Marqués de Griñón. Diese Legende des spanischen Weinbaus began schon in den 1970er-Jahren mit dem Anbau französischer Rebsorten, was damals in Spanien noch illegal war. Jahre, ja Jahrzehnte des unermütlichen Arbeitens brachte nicht nur ein riesige Akzeptanz bei den Weinfreunden, sondern auch eine hohe Aufmerksamkeit bei der internationalen Wein-Presse. Aber auch der spanische Staat gab dem Grafen nach langer Zeit endlich den Status, den er verdient hat. Seit 2003 hat sein Weingut die eigene D.O. Dominio de Valdepusa. Seine Weine verbinden eine jahrhundertealte Tradition mit den Erkenntnissen des modernen Weinbaus. Vor allem die schon fast sprichwörtliche Zuverlässigkeit zeichnen die Weine von Marqués de Griñón aus.

Das Anbaugebiet: Vino de Pago Dominio de Valdepusa

Vino de Pago Dominio de Valdepusa

Die D.O. Dominio de Valdepusa ist ausschließlich Carlos Falcó, Marqués de Griñón vorbehalten und gehört zu der höchsten spanischen Qualitätsstufe: Den »Vinos de Pago«. Ungewöhnlich ist die geographische Lage, im Ort Malpica de Tajo in der Provinz Toledo. Bereits in den Siebzigern brachte Carlos Falcó französische Rebsorten nach Spanien und baute sie auf seiner Finca an. Dort sind überwiegend ton- und kalkhaltige Böden zu finden. Das Klima ist kontinental. So gedeihen Cabernet Sauvignon, Syrah, Petit Verdot, Merlot und Graciano prächtig.