Herzlich Willkommen in der neuen VINOS-Welt. ¡Viva la Vida!

Dehesa La Granja 2018

Beliebter Tempranillo
(1) Jetzt bewerten
14, 95
pro Flasche 0,75 L (19,93 €/L)
pro Flasche (0.75l),  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Dehesa La Granja 2018

Es war Ende der 90er Jahre, als die Familie Alejandro Fernández die bereits leicht heruntergekommene Kellerei in der Provinz Zamora erwarb. Für sie erfüllte sich damit ein Traum und mit viel Liebe und Leidenschaft waren die Weinberge und die Gebäude schnell auf den neuesten Stand gebracht. Seitdem kommt hier mit dem Dehesa la Granja ein sehr authentischer Tempranillo auf die Flasche, der sich einer großen Fangemeinde erfreut.

In der Nase eine sehr feine Frucht von reifen roten Früchten, Kirsche, Heidelbeere und Pflaumen. Dazu kommen balsamische Noten und ein Hauch von nobler Bitter-Schokolade. Am Gaumen und im Finale wunderbar schmelzig, ganz im beliebten Fernández-Stil.

Mit 12 Monaten Barriquereife und weiteren 12 Monaten auf der Flasche, ist der Dehesa la Granja in seiner Preisklasse nahezu einzigartig.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2018)

Beerig, vollmundig, langer Nachhall. Überragend

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Passt zu Nudelgerichte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Fernandez Rivera
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Fernández Rivera - R.E. 8075-ZA-00 - Zamora, Spanien
  • Artikelnr. 33577
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Fernandez Rivera

Fernandez Rivera

Das Weingut gehört zur Pesquera-Gruppe von Alejandro Fernandez und liegt in der Gegend von Zamora. Die Bodega respektiert ihre Umgebung, in der sie sich hervorragend einfügt. Sie wird als eines der schönsten Güter in der Welt des Weins bewundert und ihre beinahe 800 Hektar Weinland erstrecken sich an den Ufern des Flusses Guareña. Am beeindruckendsten an dieser Bodega sind die unterirdischen Keller, in der ihre namhaften Weine reifen. Während 17 Jahren, von 1750 bis 1767, trotzten 125 Männer in der Dunkelheit und Stille, nur von ihren Hammerschlägen unterbrochen, dem Stein Raum ab, bis ein seltsames Labyrinth aus verschiedenen Gängen von mehr als 3000 Quadratmetern entstand.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.