+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Contino Rosado 2018

Kraftvoll und fruchtig
Als Erstes bewerten
24, 90
pro Flasche 0,75 L (33,20 €/L)
pro Flasche (0.75l),  33,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Mit seinen klassisch-schönen Rotweinen hat sich das Weingut Contino einen hervorragenden Namen gemacht. Und nachdem die Weine schon seit Jahren von Weinkritikern bejubelt und von den Weinfreunden goutiert werden, fehlte bisher ein, in Eleganz nicht nachstehender Rosé im Portfolio. Und diese Lücke wurde mit diesem Wein geschlossen. Eine wunderbare Cuvée aus Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano zeigt sich mit Rückgrat und toller Struktur.

Kräftiges Pink in der Robe. Der überaus sinnliche Duft zeichnet sich durch pure Frucht (Himbeere, schwarze Johannisbeere) und leicht floralen und mineralischen Noten aus. Am Gaumen schön frisch, dabei aber nie ins Banale abgleitend, sondern mit gutem Weinsäuregerüst und fester Struktur aufwartend.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, romantische Zweisamkeit
  • Passt zu Geflügel, Salatvariationen

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Garnacha
    Graciano
    Mazuelo
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller C.V.N.E. - Viñedos de Contino
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Viñedos del Contino - R.E. 5212-VI - Laguardia, Laserna, Spanien
  • Artikelnr. 30833
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: C.V.N.E. - Viñedos de Contino

C.V.N.E. - Viñedos de Contino

Das Weingut befindet sich direkt in einer Flußschlinge des Ebro, der das Mikroklima der Gegend bestimmt. Günstig ist der Platz vor allem für eine recht frühe Reife, so kann man hier bereits im September ernten, während im Rest von Rioja üblicherweise erst im Oktober geerntet wird. Dafür sind die Ernteerträge geringer. Die Hauptsorte bei Contino ist ganz klar der Tempranillo, signifikant ist aber auch die Verwendung der Traditionstrauben Graciano und Mazuelo, die das klassisch-zarte Säurespiel in die Cuvées einbringen. Heute produziert das Weingut ca. 120.000 Flaschen jährlich, neben der Reserva und Gran Reserva auch ein reinsortiger Graciano, der erste seiner Art, und eine Reserva aus einem ganz speziellen sechs Hektar großen Weinberg mit Namen Viña del Olivo, ein mineralischer und extrem limitiert verfügbarer Wein.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.