Herzlich Willkommen in der neuen VINOS-Welt. ¡Viva la Vida!

Castaño Momentos Monastrell 2018

Südspanisches Temperament
(10) Jetzt bewerten
Auf Lager
18, 95
pro Flasche 0,75 L (25,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  25,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Castaño Momentos Monastrell 2018

Mit diesem Wein verschafft Ángela Castaño jedem Monastrell-Freund einen einmalig genussvollen Moment. Und wir sind sicher, dass sie damit noch viele weitere Fans der Rebsorte gewinnen wird! Kraftvoll ist schon der Auftakt, da sind im Duft intensive Aromen von dunklen Beeren zu spüren, dazu kommt eine sehr angenehme Würznote. Samtig-weich und füllig ist auch der Eindruck am Gaumen. Der Wein ist perfekt ausbalanciert, die Säure ist zu spüren, aber ebenso wie die Tannine gut eingebunden. Mit kräftigem Körper und guter Struktur bereitet das großes Vergnügen bis in den Nachklang.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Kundenbewertung

10 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(7)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2019)

Sehr guter Wein mit intensive Aromen von dunklen Beeren und angenehme Würznote!

Sehr gut!Kann nur weiter empfehlen.
(für Jahrgang 2017)

KLASSE WEIN

tiefdunkle Farbe im Glas, die ein Versprechen ist kräftig und trotzdem rund im Geschmack löst bei mir den PALADOR Crianza als Lieblingswein ab
(für Jahrgang 2018)

Grandios

Den Wein habe ich als Geschenk bekommen und war sofort begeistert. Fruchtig würzig und toll zu einem gutem Essen
(für Jahrgang 2017)

sehr empfehlenswert

Sehr gut balanciert, kann ich nur weiterempfehlen. Eine angenehme Überraschung zum Jahresabschluss,
(für Jahrgang 2017)

geburtstag

sehr ausgewogen ! Farbe! Fruchtig.
(für Jahrgang 2017)

Herausragend

Eine großartige Ausgewogenheit zwischen Frucht und Würzigkeit mit einem dezenten touch barrique. Wenn man so etwas mag (so wie ich): Traumhaft!
(für Jahrgang 2017)

Dunkle Frucht

Der Wein wird dominiert von dunklen Früchten. In der Nase etwas Barriqueschwere, am Gaumen eher fruchtbetont, jedoch nicht in dem Sinne "fruchtig", denn hier kommen Brombeere, Zwetschge und schwarze Johannisbeere durch. Im Abgang starke Tannine, deren Trockenheit den fruchtigen Körper gut ausbalancieren. Trotz Trinkreife bis Ende 2022 (17er, getrunken im September '22) ist er aufgrund der Säure nicht ganz rund, aber das oben Beschriebene macht ihn zu einem leckeren Wein. 12/15
(für Jahrgang 2019)

Kein schlechter....hat aber in der Preiskategorie nichts verloren...
(für Jahrgang 2018)

kaum trinkbar

Passiert selten dass ich eine Flasche halbvoll wegschütte aber bei diesem Wein schon: Scheußlich!

Auszeichnungen (4)

Geschmack

 
  • Anlass Abend mit Freunden, Geschenkweine
  • Barriqueausbau 14 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten 90% Monastrell
    10% Garnacha Tintorera
  • Anbaugebiet Yecla DOP
  • Bodega/Hersteller Castaño
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,6 g/L
  • Gesamtsäure 5,2 g/L
  • ph-Wert 3,72
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 6315-MU - Yecla, Spanien
  • Artikelnr. 32094
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Castaño

Castaño

Der Mut und die Beharrlichkeit eines Mannes und seiner Familie, fest verwurzelt mit ihrem Land, trug von Beginn an Früchte. Angefangen in den 50er Jahren, arbeitet Ramón bis heute unermüdlich an der Modernisierung. Und schon in den 90er Jahren, mit dem Eintritt seiner drei Söhne Ramón, Juan Pedro und Daniel in den Betrieb, begannen die ersten Schritte auf internationalem Parkett mit der Teilnahme an Messen, Informationsreisen, Weinpräsentationen und Verkostungen. Damals erhielt Castaño auch die ersten Anerkennungen und Auszeichnungen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Und die Entwicklung der Bodegas Castaño bleibt nicht stehen.

Das Anbaugebiet: Yecla DOP

Yecla DOP

Der D.O. Yecla befindet sich in der Region Altiplano im Nordosten der Provinz Murcia und hat zwei Unterregionen: Yecla Campo Arriba, das von der Rebsorte Monastrell dominiert wird, und Yecla Campo Abajo. Die Region Yecla ist äußerst dynamisch und hat mit einem großen Bestand sehr alter Monastrell-Rebstöcke die ideale Grundlage für gute, moderne Weine mit einem überragenden Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Die tiefen Böden dieses Anbaugebiets enthalten überwiegend Kalk und zeichnen sich durch eine gute Wasserdurchlässigkeit aus. Die Rebgärten liegen in einer Höhe zwischen 400 und 800 m, es herrscht kontinentales Klima mit Einflüssen vom Mittelmeer. Die Rebsorten (weiß) sind: Merseguera, Airén, Macabeo, Malvasía, Chardonnay. Die Roten sind: Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah.