+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Casa Castillo »Pie Franco« 2019

Einer der besten Monastrell-Weine
(1) Jetzt bewerten
84, 90
pro Flasche 0,75 L (113,20 €/L)
pro Flasche (0.75l),  113,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Casa Castillo »Pie Franco« 2019

Einer der besten und originellsten Monastrell-Weine Spaniens.

Das Lesegut stammt von wurzelechten Reben, die von der Reblausplage verschont geblieben sind. Die Trauben dieser raren Rebstöcke, die auf Spanisch »Pie Franco« heißen, sind besonders hochwertig. Tiefwurzelnde Reben, auf den kargen Böden bringen edle, sehr ausgewogene Weine hervor. Und an so manchem Weinstock entwickelt sich nur eine Traube. Ergo findet sich diese Konzentration auch im Wein wieder.

Die Farbe wechselt zwischen Schwarz und Violett. Im Bouquet eine unglaubliche Finesse mit floralen Noten von Veilchen und weißen Blüten, die sich wundervoll mit den mediterranen Anklängen feiner Kräuter und reifer Beeren verbinden. Am Gaumen sehr konzentriert, mit viel Rückgrat, das sich für eine gute und lange Entwicklung in der Flasche eignet.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

Wein aus dem weltmeisterfach

Auszeichnungen (10)

Geschmack

 
  • Barriqueausbau 16 Monate
  • Barrique Material französische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Monastrell
  • Anbaugebiet Jumilla DOP
  • Bodega/Hersteller Casa Castillo Propiedad Vitícola
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2034
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-024-MU
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Propiedad Vitícola "Casa Castillo", R.E. 30006-MU - Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 32797
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Casa Castillo Propiedad Vitícola

Casa Castillo Propiedad Vitícola

Die Familiengeschichte des heutigen Weingutes Casa Castillo, das 1870 von französischen Winzern erbaut wurde, beginnt im Jahre 1941, als José Sánchez-Cerezo die Propiedad Vitícola Casa Castillo erwirbt, allerdings nicht um Wein anzubauen, sondern um Rosmarin zu kultivieren. Erst im Jahr 1985 entscheidet sich die zweite Generation der Familie - Señor Nemesio und sein Sohn José M. Vicente - mit dem Wiederaufbau des Weingutes und mit der Einführung neuer Rebsorten. 1991 folgte dann die umfassende Renovierung des Weingutes unter Beibehaltung der ursprünglichen Struktur. Der erste Wein kam 1993 auf den Markt und hieß Casa Castillo Crianza 1991. Noch heute ist Casa Castillo ist ein Familienbetrieb.

Das Anbaugebiet: Jumilla DOP

Jumilla DOP

Das Anbaugebiet Jumilla liegt im Südosten Spaniens und hat eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. In den letzten Jahren ist die Qualität der Weine immer besser geworden. Besonders Rotweine aus der Rebsorte Monastrell haben einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt. Aber auch internationale Varietäten wie Syrah und Cabernet Sauvignon haben sich bestens akklimatisiert und liefern großartige Ergebnisse. Standen am Anfang der beeindruckenden Qualitätsentwicklung noch junge Rotweine im Vordergrund, können die Winzer zunehmend auch mit im Barrique gereiften Weinen überzeugen. Manch ein visionärer Weinexperte prognostiziert der Region gar eine ähnlich strahlende Zukunft wie dem Priorat in Katalonien.