+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Casa Agrícola Pureza Moscatel 2022

Ein besonderer Moscatel
Als Erstes bewerten
15, 95
pro Flasche 0,75 L (21,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  21,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Ein handwerklicher Moscatel, der eindeutig die sorgfältige Handschrift von Pepe Mendoza trägt. Die Trauben wurden mit den Schalen vergoren, weshalb der Wein auch örtlich als Brisat bezeichnet wird, hierzulande ist er als Orange-Wein bekannt. Der Wein reifte über 6 Monate in Tonamphoren.

Im Glas zeigt er sich in einem hellen Strohgelb. Das Bouquet ist vielschichtig und es entströmt der Duft nach Rosenblättern oder getrockneten Rosen, Orangenschalen und Zitrusfrüchten, fein verwoben mit Kamille und Apfel. Am Gaumen erweist er sich mit sehr schöner Struktur, die ihm eine lange Reife ermöglicht. Im Nachhall finden sich elegante mineralische Noten.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Moscatel de Alejandra
  • Anbaugebiet Alicante DOP
  • Bodega/Hersteller Casa Agrícola
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,2 g/L
  • Gesamtsäure 5,52 g/L
  • ph-Wert 3,33
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pepe Mendoza, Casa Agrícola - R.E. 003100-A - Alicante, Spanien
  • Artikelnr. 36344
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Casa Agrícola

Casa Agrícola

Pepe Mendoza und Casa Agrícola - Es ist zugleich sein persönlichstes, sein Herzensprojekt. Seit über 25 Jahren konnte der so sympathische Winzer seine Erfahrungen auf dem väterlichen Weingut sammeln. Genaue Beobachtungen von Wetter und Bodenverhältnissen haben ihm nicht nur die Natur nähergebracht sondern ihm auch einen respektvollen Umgang mit dem Weinbau gelehrt. Für dieses Projekt wurden kleine Rebgärten ausgewählt, der Rebbestand ist mindestens 40 Jahre alt und die naturnah bewirtschaftet werden. Karger Sandboden, mit Steinen bedeckt, lässt die Pflanzen tief wurzeln. Moscatel, Airen, Macabeo, Monastrell, Garnacha und Syrah werden mit den natureigenen Hefen vergoren. So entstehen kunsthandwerkliche Unikate aus der mediterranen Anbauregion.

Casa Agrícola wurde aus der Fusión Messe in Madrid 2024 zur nachhaltigsten Kellerei Spaniens gewählt.

Das Anbaugebiet: Alicante DOP

Alicante DOP

Die D.O.P. Alicante umfasst mit 51 Gemeinden die Rebflächen in der Küstennähe des gleichnamigen Ortes und zieht sich bis ins Landesinnere. Die Böden sind überwiegend aus dunklem Kalk mit Lehm durchsetzt, die kaum organische Nährstoffe enthalten. An der Küste dominiert eindeutig ein Mittelmeerklima, wenn auch etwas feuchter als üblich. Im Binnenland macht sich der kontinentale Einfluss bemerkbar, mit weniger Regen. Die wichtigsten Rebsorten sind Mersegura, Moscatel de Alenjandría, Macabeo, Planta Fina, Verdil, Airén, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Bei den Roten: Monastrell, Garnacha Tinta, Garnacha Tintorera, Bobal, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Syrah.