de de

Capçanes »Les Taules Organic« 2022

Feiner Biowein von den Celler Capçanes
(39) Jetzt bewerten
Auf Lager
12,95 pro Flasche (0.75l), 17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Capçanes »Les Taules Organic« 2022

Was passiert, wenn eine der renommiertesten Bodegas Spaniens sich vornimmt, einen Bio-Wein zu vinifizieren? Die Frage ist schnell beantwortet: Es kommt ein kleines Meisterwerk dabei heraus.

Beginnend mit der herrlich funkelnden rubinroten Farbe, setzt sich die Begeisterung nahtlos fort mit dem Klasse-Bouquet nach Waldbeeren, dunklen, sonnenreifen Kirschen, Kräutern und Vanille und findet seinen krönenden Abschluss mit der satten, kraftvollen, körperreichen und fruchtbetont-frischen Art am Gaumen. Auch das Finale glänzt mit der typischen Capçanes-Mineralität.

Der Name des Weines »Les Taules« (katalanisch »Die Tische«) stammt übrigens von den Jahrhunderte alten Terrassen- und Hanglagen, auf denen die Rebstöcke für diesen Wein stehen, die durchsetzt sind mit beeindruckenden, tischplattenartigen Groß-Gesteinsformationen. Und so sorgt das hochwertige Lesegut, das für eine phantastische Fruchtfülle im »Les Taules« mit sehr mediterranem Charakter.

Ein Bravo für diesen feinen Bio-Wein.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten 50% Garnacha
    30% Syrah/Shiraz
    20% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Catalunya DOP
  • Bodega/Hersteller Celler de Capçanes
  • Weinmacher Anna Roviera
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1 g/L
  • Gesamtsäure 5,1 g/L
  • ph-Wert 3,67
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-019-CT
  • Bodentyp Sand, Schiefer, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Celler de Capçanes, Capçanes, Spanien
  • Artikelnr. 36802
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (3)

Auszeichnung

Auszeichnung von Gilbert & Gaillard

Gold

für den Jahrgang 2021

Gilbert & Gaillard

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Gilbert & Gaillard

Dieser französische Weinführer wurde von François Gilbert und Philippe Gaillard gegründet. Bereits zuvor waren sie Kollegen, denn sie arbeiteten beide als Ressortleiter beim Verlagshaus Presses de la Cité in Paris. Im Jahr 1989 beschlossen sie, selbst als Herausgeber aufzutreten und veröffentlichten im Jahr 1991 die ersten Weinführer und Magazine. Das Niveau, das sie dabei von den Weinen erwarten ist enorm. Denn von etwa 20.000 verkosteten Weinen im Jahr, findet nur etwa ein Viertel Erwähnung in ihrer Publikation. Dabei greifen Sie entweder auf die verbreitete 100-Punkte-Skala zurück oder klassifizieren den Wein in "Großes Gold", "Gold", "Silber" und "Bronze". Bei dem Hintergrund der beiden ist das allerdings auch kein Wunder: Denn während François Gilbert als studierter Geograph als Spezialist für Weinanbau gilt, ist Philippe Gaillard sogar studierter Önologe.

Auszeichnung

Auszeichnung von Gilbert & Gaillard

Gold

für den Jahrgang 2019

Gilbert & Gaillard

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Gilbert & Gaillard

Dieser französische Weinführer wurde von François Gilbert und Philippe Gaillard gegründet. Bereits zuvor waren sie Kollegen, denn sie arbeiteten beide als Ressortleiter beim Verlagshaus Presses de la Cité in Paris. Im Jahr 1989 beschlossen sie, selbst als Herausgeber aufzutreten und veröffentlichten im Jahr 1991 die ersten Weinführer und Magazine. Das Niveau, das sie dabei von den Weinen erwarten ist enorm. Denn von etwa 20.000 verkosteten Weinen im Jahr, findet nur etwa ein Viertel Erwähnung in ihrer Publikation. Dabei greifen Sie entweder auf die verbreitete 100-Punkte-Skala zurück oder klassifizieren den Wein in "Großes Gold", "Gold", "Silber" und "Bronze". Bei dem Hintergrund der beiden ist das allerdings auch kein Wunder: Denn während François Gilbert als studierter Geograph als Spezialist für Weinanbau gilt, ist Philippe Gaillard sogar studierter Önologe.

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2018

Berliner Wein Trophy Frühjahr 2019

Wurde auf der Berliner Wein Trophy Frühjahr 2019 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Kundenbewertungen (39)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

39 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(28)
4 Sterne
 
(5)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(3)

Ein schöner Altagswein (für Jahrgang 2020)

Die Cuveeweine von Capcanes finde ich schon seit Anfang der 90iger toll und mit dem Les Taules ist eine schöne Organic Variante gelungen....

Sehr weich. (für Jahrgang 2022)

Ein super Wein.

schmeckt mir sehr gut (für Jahrgang 2022)

Unser Lieblingswein (für Jahrgang 2022)

wohlschmeckend, rund und harmonisch.

harmonisch, weich, ausgezeichnet (für Jahrgang 2022)

Der leckerste Biowein bei Vinos (für Jahrgang 2022)

(für Jahrgang 2022)

Spitzenklasse

frisch-fruchtig, trotzdem weich (für Jahrgang 2022)

Absolute Kaufempfehlung (für Jahrgang 2021)

Sehr fruchtiger und weicher Wein. Sehr rund im Geschmack und meines Erachtens einer der besten Weine abseits der barriquelastigen Rotweine.

exakt wie beschrieben (für Jahrgang 2021)

Ein sehr leckerer Wein, der trotz seiner Fülle irgendwie leicht schmeckt. Hat mir sehr gut gefallen.

Unser derzeitiger Favorit (für Jahrgang 2020)

Sehr runder Wein, noch einen Tacken besser als Gallina oder Lumos 4

Toller Wein aus Nordspanien. Preis / Leistung ist kaum zu toppen (für Jahrgang 2020)

Lecker Rotwein! (für Jahrgang 2020)

Da macht man nix falsch: super Bio-Rotwein!
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

  • Anlass Geschenkweine, schöne Etiketten
  • Passt zu Käse, vegetarische Gerichte
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere
  • Würzig mediterrane Kräuter, Vanille

Die Bodega: Celler de Capçanes

Celler de Capçanes

Im Hinterland von Tarragona hat die Gemeinde Capçanes eine lange Weinbautradition. Die des Celler de Capçanes beginnt 1933, als fünf Familien des Dorfes sich zusammenschlossen und eine Wein-Kooperative gründeten. Bis zum Jahr 1980 wurde der Wein in großen Gebinden verkauft. Erst mit dem Boom des Priorat setzte ein Wandel ein. Die Initialzündung ging allerdings von der jüdischen Gemeinde in Barcelona aus, die Celler de Capçanes fragten, ob sie einen koscheren Wein erzeugen könnten. So entstand der Flor de Primavera, der schnell zu einem großen Erfolg wurde und den Grundstein für weitere eigene Weine legte. Die gesamte Kooperative verfügt über ein Terrain von 250 Hektar. Neben den recht hohen Lagen sind es vor allem die Böden, die den Charakter der Weinberge prägen. Die überwiegend aus Kalk und Ton bestehenden Böden sind mit starken Schiefervorkommen durchsetzt, was den Weinen eine mineralische Note verleiht.

Das Anbaugebiet: Catalunya DOP

Catalunya DOP

Die D.O. Catalunya umfasst alle Weinbaugebiete Kataloniens und existiert seit dem Jahr 2001. Dazu gehören Empordà-Costa Brava, Conca de Barberà, Costers del Segre, Pla de Bages, Priorat, Terra Alta und andere Gemeinden die traditionell dem Weinbau verbunden sind. Eine allgemeine Beschreibung der Böden ist in einem derart großen Anbaugebiet nicht möglich. Die Bodenbeschaffenheiten sind in den einzelnen D.O. zu finden. Es herrscht ein mediterranes Klima mit recht milden Wintern und heißen Sommern. Die jährlichen Niederschläge sind ausgeglichen. Die Sonneneinstrahlung bewegt sich zwischen 1400-2400 Stunden. Die weißen Rebsorten sind Macabao, Chardonnay, Garnacha Blanca, Muscat, Parrellada, Riesling, Sauvignon Blanc und Xarel-lo. Die roten Rebsorten sind Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Pinot Noir, Samsó, Trepat.