Candidato Blanco 2019

Belebend, leicht und fruchtig
(6)
3,95 € pro Flasche  5,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Candidato Blanco 2019

Unkompliziert und aufrichtig ist dieser fruchtbetonte, jedoch trockene Weißwein mit Finesse und feinen Aromen nach grünem Apfel, Grapefruit und Zitrusfrüchten. Am Gaumen präsentiert er dann ein ähnlich fruchtiges Erlebnis: auch hier gefällt die spritzige und lebendige Art mit schönem Schmelz. Der Nachhall erfrischend und sehr sauber. Auch wenn er sich in neuem "Kleid" (Etikett) zeigt, der Inhalt ist in unveränderter Qualität.

Der ideale Weißwein für jeden Tag.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Viura
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Cosecheros y Criadores
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Cosecheros y Criadores, R.E.N. 4203-VI Oion, Spanien
  • Artikelnr. 29949
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(2)

Preis Leistung stimmt (für Jahrgang 2018)

Ein leichter Weißwein für jeden Tag, nicht sehr fruchtig aber gut zu trinken. Für 3,95 also absolut in Ordnung.

normal (für Jahrgang 2014)

normaler hauswein, preis-leistung wie bei der konkurrenz. würde ich als eher anspruchsvoller kunde nicht mehr kaufen.

Leichter gering strukturierter Wein (für Jahrgang 2016)

Der Wein schmeckt als ob er schon mit stillem Wasser verdünnt worden wäre. Kaum Frucht, so gut wie keine Säure aber ein Abgang wie Zuckerwasser mit künstlichem Aroma versetzt. Bestenfalls zum Kochen geeignet. Kein Vergleich mit dem Cepunto Blanco in der selben Preisklasse. Ich nehme in Zukunft wieder den Cepunto Blanco.

Einfacher Alltagswein als Tischbegleiter (für Jahrgang 2016)

Als Alltagswein für geringe Ansprüche genügender Tischbegleiter zu Fisch oder weißem Fleisch. .Der Wein hat einen geringen Alkoholgehalt 11,5 %, ist weder besonders fruchtig, die Weinsäure ist ebenso gering. Mir kam es so vor als ob ich eine Weinschorle mit stillem Wasser gemacht habe. Dafür sind 3,95 € einfach zu viel. Ein Cepunto blanco ist bei gleichem Geld die bessere Alternative.

Sehr enttäuschend (für Jahrgang 2018)

Habe den Wein mal ausprobiert und er hat mich sehr enttäuscht ! Die Beschreibung von Lemonen und Pfirsich geht total daneben ! Geht leider gar nicht und ist nur noch zum Kochen geeignet ! Schade !

Kann mich nicht überzeugen (für Jahrgang 2016)

Klar, bei dem Preis kann man nicht viel erwarten. Aber das was geliefert wird ist selbst den Preis nicht wert. Flach, ohne Ausdruck. Gut das ich nur eine Probiermenge gekauft habe. Die letzten zwei werden als Schorle enden.

Geschmack

  • Anlass Mädelstag, Picknick & Garten
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Aprikose, Limette

Die Bodega: Cosecheros y Criadores

Cosecheros y Criadores

Im Jahre 1951 wurde die Weinkellerei Cosecheros y Criadores gegründet. Seit jener Zeit ist es uns gelungen, unsere Stellung auf dem nationalen und internationalen Markt zu konsolidieren. Heute verfügt die Kellerei über moderne Einrichtungen, in denen 6.000 Fässer aus amerikanischer und französischer Eiche ruhen. Dank ihrer besonderen Eigenschaften entsprechen die in dieser Bodega erzeugten Weine den neuesten Trends und Geschmacksvorlieben der Verbraucher. Es sind innovative und vielseitige Weine, inspiriert von unserer Passion für die Welt des Weins. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie die einzigen Weine in diesem Marktsegment sind, die bis zu 6 Monate lang im Eichenfass reifen. Darüber hinaus kommen bei ihrer Erzeugung die neuesten Technologien zum Einsatz.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.