Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Bruto 2014

Kraftvoll und ursprünglich!
(1) von % weiterempfohlen
38,90 € pro Flasche  51,87 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Bruto 2014

Auch wenn der Name wenig schmeichelhaft klingt, so ist er eher im Sinne von unbearbeitet, ursprünglich gemeint. Die Trauben der Monastrell, zu kleinen Anteilen begleitet von Cabernet Sauvignon und Syrah, stammen alle von Reben aus hohen Lagen, wurden behutsam und sorgfältig verarbeitet, über 25 Tage bei kontrollierter Temperatut fermentiert und der Wein reifte über 24 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche.

Im Glas zeigt er sich in einem intensiven Kirschrot und trägt in seinem Bouquet reife Fruchtnoten dunkler und roter Beeren, untermalt von Gewürzen und Kakao und feinen balsamischen Nuancen.

Passt gut zu kräftigem Fleisch.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Anbaugebiet Jumilla DOP
  • Bodega/Hersteller Juan Gil
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 15,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bruto Vitícola - R.E. 30032-MU - 30520 Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 23758
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Eine schwarze Perle (für Jahrgang 2014)

Dieser Wein ist eine wahre Entdeckung für mich. Dunkles Rubinrot, das kaum Licht durch lässt. Von ersten Moment an wird man von der Dichte der Aromen förmlich übermannt. Zimt, Nelken, dunkle Beeren, Dörrpflaumen und leichte Zitrusnoten verwöhnen den Gaumen. Sehr angenehm im Abgang ohne herbe Noten. Der Wein ist jeden Cent wert und würdigt jeden besonderen Anlass.

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 24
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere

Die Bodega: Juan Gil

Für ihren Monastrell ist sie berühmt, die Bodegas Hijos de Juan Gil. Denn zum einen hat man schon früh das Potential dieser Rebsorte erkannt und zum anderen hat man den Mut zu einer grundlegenden Modernisierung in der Weinbereitung aufgebracht. Das hat weltweit für große Anerkennung gesorgt, denn der Monastrell durchbrach mehrere Jahre in Folge die 90-Punkte-Grenze bei Parker. Neben dem großen Projekt in der Jumilla haben sich die Juan Gil Estates in den vergangenen Jahren auch in anderen ausgesuchten Anbaugebieten einen Namen gemacht, dazu gehören beispielsweise die D.O. Almansa, D.O. Montsant, D.O. Calatayud, D.O. Rueda und D.O. Rías Baixas.

Das Anbaugebiet: Jumilla DOP

Das Anbaugebiet Jumilla liegt im Südosten Spaniens und hat eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. In den letzten Jahren ist die Qualität der Weine immer besser geworden. Besonders Rotweine aus der Rebsorte Monastrell haben einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt. Aber auch internationale Varietäten wie Syrah und Cabernet Sauvignon haben sich bestens akklimatisiert und liefern großartige Ergebnisse. Standen am Anfang der beeindruckenden Qualitätsentwicklung noch junge Rotweine im Vordergrund, können die Winzer zunehmend auch mit im Barrique gereiften Weinen überzeugen. Manch ein visionärer Weinexperte prognostiziert der Region gar eine ähnlich strahlende Zukunft wie dem Priorat in Katalonien.