Brandy Fernando de Castilla Reserva - 0,7 L.

(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
24, 90
pro Flasche 0,7 L (35,57 €/L)
pro Flasche (0.7l),  35,57 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Mit derselben Akribie, wie in dieser Bodega die Sherrys erzeugt werden, entsteht dieser formidable Brandy, der sich eher am französischem Ideal ausrichtet und nicht so süß und karamellig ist, wie die meisten anderen aus der Gegend von Jerez.

Klares Bernsteingelb mit leuchtend goldenen Reflexen. Delikate florale Aromen, Anklänge von Vanille, elegant, rassig, kraftvoll gut eingebundenes Holz, weich am Gaumen, feines Wechselspiel von Frucht und Säure, begleitet von Lakritznoten.

Für Connaisseure.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)

Fernando de Castilla

Haben im Sommer die Bodega besucht und sind total angetan von den Sherries aber auch dem leckeren Brandy!!

Enttäuschung

Dieser Brandy wird überbewertet. Er brennt auf der Zunge, ist unrund und hat keinen Körper. Möglicherweise gibt es Leute, die das mögen. Für uns in der Runde - ein Reinfall.

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Brandy
  • Inhalt 0,7 L
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Anbaugebiet Brandy de Jerez
  • Bodega/Hersteller Rey Fernando de Castilla
  • Herkunftsland Spanien
  • Alkoholgehalt 36 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Rey Fernando de Castilla, Jerez, Spanien
  • Artikelnr. 2640
  • LMIV-Bezeichnung Brandy

Die Bodega: Rey Fernando de Castilla

Rey Fernando de Castilla

Natürlich könnte Jan Petersen, der Besitzer der Bodega Rey Fernando de Castilla, seine Sherrys auch mit den gesetzlich erlaubten Alterangaben VORS (30 Jahre alt) und VOS (20 Jahre alt) versehen. Und er könnte sie in althergebrachte Sherry-Flaschen abfüllen. Er denkt aber gar nicht daran und hat so für eine kleine Revolution gesorgt. Dass er dabei nicht einen Jota von seinen strengen Qualitätsansprüchen abweicht, macht seine Sherrys nicht nur optisch einmalig, sondern auch geschmacklich. Besonders die Weine aus der >>Antique-Serie<< sind über alle Zweifel erhaben. Besonders der seltene Palo Cortado und der ungewöhnlich frische Pedro Ximénez gehören zu den Granden des Sherrys.

Das Anbaugebiet: Brandy de Jerez

Brandy de Jerez

Brandy de Jerez ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Branntweine, die aus dem Sherry Dreieck zwischen Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda stammen und deren Herstellung vom Consejo Regulador kontrolliert werden. Sie altern nach dem traditionellen System von criaderas y soleras (unterschiedliche Fässer der Alterungsstufen) in Eichenfässern aus amerikanischer Eiche. Die Brandys werden nach dem Alter in folgende Bezeichnungen klassifiziert: Brandy de Jerez Solera hat ein durchschnittliches Alter von einem Jahr. Brandy de Jerez Solera Reserva hat eine durchschnittliche Reifezeit von 3 Jahren. Brandy de Jerez Solera Gran Reserva hat eine durchschnittliche Reifezeit von 10 Jahren.