+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Belondrade y Lurton 2018

Barriquesgereifter, erstklassiger Verdejo
(2) von % weiterempfohlen
32,90 € pro Flasche  43,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Belondrade y Lurton 2018

Die Feinheit und Eleganz erlangt der Belondrade y Lurton durch den 9-monatigen Barriqueausbau, und damit wurde er ganz im Stile eines weißen Burgunders vinifiziert. Die hochwertige Weißwein-Rebsorte Verdejo findet so eine besondere Ausprägung. Und das macht ihn zu einem erlesenen Genuss für echte Connaisseurs.

Schon das animierende Hellgelb mit den frischen grünen Reflexen funkelt einladend im Glas, das Bouquet zeigt die ganze Palette eines im Fass gereiften, großen Weißweines: mineralische Frische, feine rauchige Aromen und faszinierende Anklänge an frischer Butter, dazu gelbes Kernobst wie Mirabellen, Pfirsiche und gelbe Pflaumen.

Am Gaumen reichhaltig, herrlich saftig, exzellente Balance zwischen Weinsäure, Raucharomen vom Holz und geschmeidiger Frucht mit Reineclauden und Quittenkompott. Im Nachhall dominiert ein wenig das Fass mit Anklängen an Brioche und einem Hauch echter Vanille. Ein Charmeur, dem man gleichwohl anmerkt, dass er auch eine ehrenhafte Bildung besitzt.

Jetzt schon ein großer Wein, wird sich sein ganzes Potenzial erst mit 3-4 Jahre Flaschenreife offenbaren.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten 100% Verdejo
  • Anbaugebiet Rueda DOP
  • Bodega/Hersteller Belondrade y Lurton
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Belondrade S.L., R.E. 7588-VA-00 - La Seca, Spanien
  • Artikelnr. 29641
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

94 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

Robert Parker Wine Advocate

»The 2017 Belondrade y Lurton continues the move started years ago toward more elegance and freshness and especially wood that is much better integrated and less invasive of the varietal aromas of the delicate Verdejo grape. Despite the warm, dry and challenging style of the year,the wine is elegant and perfumed, fresh and varietal, complex, subtle, clean and precise. This is as good as it gets. Bravo! 2017 was a low-yielding vintage that delivered 95,136 bottles, 1,904 magnums, 200 Jeroboams and 60 Imperials. It was bottled in July 2018.« (Luis Gutiérrez, Dez. 2019)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

order generic anastrozole (für Jahrgang 2012)

buy anastrozole grevyv drug anastrozole side effects

buy anastrozole tablets (für Jahrgang 2012)

por treatment gynecomastia anastrozole arimidex anastrozole weight gain cost of anastrozole 1 mg

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 9
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Fisch
  • Fruchtig Aprikose, gelbe Pflaume
  • Würzig Vanille
  • Laktisch Butter
  • Karamellisiert Brioche

Die Bodega: Belondrade y Lurton

Belondrade y Lurton

Die Bodegas Belondrade y Lurton wurde im Jahr 1994 mit der Idee gegründet, das Know-how der Weißwein-Erzeugung aus dem Burgund auf die hochwertige spanische Rebsorte Verdejo zu übertragen. Unter der Regie von Didier Belondrade - ein Franzose, der sich in Spanien und den Verdejo verliebt hat, startete man mit einer Minproduktion von 10.000 Flaschen. Auch heute ist man mit durchschnittlich 80.000 Flaschen ein kleiner Betrieb, der umso mehr für seine exzellente Qualität bekannt ist. die Visitenkarte des Weingutes ist der Belondrade y Lurton, ein 100%iger Verdejo, der in neuen Barriques aus französischer Eiche fermentiert und ausgebaut wird. Je nach Jahrgang zwischen 10-12 Monaten. Er zählt nicht nur zu den schönsten Verdejos, die im Fass ausgebaut werden, sondern zu den besten Barrique-Weißweinen der Iberischen Halbinsel.

Das Anbaugebiet: Rueda DOP

Rueda DOP

Die D.O. Rueda liegt im Norden Spaniens in den Provinzen Valladolid, Segovia und Àvila, nordwestlich von Madrid. Sie ist in den letzten Jahren zu Spaniens Weißwein-Hochburg avanciert. Denn mit den hohen Lagen (bis 800 Meter) ist die Region prädestiniert für die Produktion frischer und fruchtiger Blancos. Die große Höhe kompensiert die Hitze der Sommermonate und verleiht den Trauben viel Aroma und eine wunderbar animierende Säure. Der Star der Region ist die autochthone Sorte Verdejo. Sie bringt hier Weine hervor, die sich mit ihrem trocken-fruchtigen Geschmack und dem cremigen Mundgefühl großer Beliebtheit erfreuen. Ein Großteil der Weine kommt sortenrein auf die Flasche, einige werden aber auch mit Viura oder Sauvignon Blanc verschnitten.