de de
+++ Jetzt Türchen öffnen im VINOS-Adventskalender und Lieblingsweine mit bis zu 50 % Rabatt sichern +++

Barbadillo Blanco Seco »Castillo de San Diego« 2021

Knackig-frischer Weißwein
(8) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
5,95 pro Flasche  7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Barbadillo Blanco Seco »Castillo de San Diego« 2021

Dieser frische junge Weißwein, zu 100% aus der autochthonen Traube Palomino Fino vinifiziert, zeigt sich von hellgelber Farbe mit zartem grünlichen Schimmer. Aromen von Zitrusfrüchten, ein Hauch von Kiwi und eine recht zurückhaltende Säure machen den Castillo de San Diego zum idealen Aperitif und Begleiter von leichten Fischgerichten und Meeresfrüchten.

Einer der beliebtesten spanischen Weißweine, und das aus gutem Grund.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 100% Palomino Fino
  • Anbaugebiet Cádiz IGP
  • Bodega/Hersteller Barbadillo
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Granulat-Kork
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Barbadillo, R.E. 32-CA - 11540 Sanlúcar de Barrameda, Spanien
  • Artikelnr. 34293
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (8)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

8 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)
Käse (2) Fisch (1)

(für Jahrgang 2021)

schmeckt im Sommer gut

Bandt sei dank (für Jahrgang 2018)

Auf die Empfehlung einer Urlaubs Bekanntschaft haben wir den Wein probiert und können diesen nur wirklich weiter empfehlen. Auf Ihr Wohl Herr Bandt aus Hagen

Favorit Weißwein (für Jahrgang 2017)

Herrlich trockener und frischer Weißwein.

sehr gut (für Jahrgang 2015)

Schmeckt hervorragend

Sehr guter Wein der oberen Mittelklasse (für Jahrgang 2019)

Die blume ist etwas schach ausgefallen, der Rest ist eine Überraschung. Am Gaumen ist er eine Geschmacksexplosion und endet in einem trockenen, jedoch milden aber Geschmacksbezogenen Abgang. Ein toller Sommerwein.

spanisch (für Jahrgang 2021)

Trinken wir immer wieder gern zu spanischen Gerichten. Für uns der Inbegriff von einfachem spansischen Wein. Die Jahrgänge fallen sehr unterschiedlich aus. Gelegentlich kommt der alte Apfel durch - herrlich!
Meine Speiseempfehlung: Fisch, Käse

So isses eben manchmal... (für Jahrgang 2020)

Knackig-frisch ist hier die treffende, positive Beschreibung. Negativ wäre "arm an Geschmack". Ich kann da nichts geschmacksexplosives oder in irgendeiner Weise beeindruckendes dran finden. Ein sehr simpler, trockener, in Gänze unspektakulärer Klischeeweißwein. Und als solcher auch völlig okay. Das war es dann aber auch.

Sehr gewöhnungsbedürftige Nase nach Moebelpolitur, im (für Jahrgang 2019)

Im Abgang klein, dünn und bitter
Meine Speiseempfehlung: Käse

Geschmack

  • Anlass Picknick & Garten, Sonnenschein
  • Passt zu Fisch
  • Fruchtig Pomelo
  • Pflanzlich grüner Tee
  • Erdigmineralisch Kalk, Kreide, mineralisch

Die Bodega: Barbadillo

Barbadillo

Anno Domini 1821 ... Benigno Barbadillo und Manuel López Barbadillo gründen die Bodegas Barbadillo und kurze Zeit später - 1827 wurde zum ersten Mal ein Manzanilla abgefüllt. Heute gehört sie zu den Stars in Sanlúcar. Mit einer ganzen Reihe von erstklassigen Sherrys hat Barbadillo regelrecht Kultstatus erreicht. Ein Haus, das ein unglaublich hohes Niveau besitzt.

Das Anbaugebiet: Cádiz IGP

Cádiz IGP

Dieses großartige Weinanbaugebiet liegt im Süden Spaniens in der Provinz Cádiz. Die I.G.P. Cádiz setzt sich aus 15 Gemeinden zusammen, deren D.O. zwar das Traubengut, nicht aber die Erzeugung der Weine reguliert. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern und milden Wintern. Neben den berühmten Albariza, den weißen Kalkböden sind Lehm- und Sandböden vorherrschend. Die zugelassenen weißen Rebsorten sind Garrido, Palomino, Chardonnay, Moscatel, Mantúa, Perruno, Macabeo, Sauvignon Blanc und Pedro Ximénez. Bei den roten sind es Tempranillo, Syrah, Cabernet Sauvignon, Garnacha Tinta, Monastrell, Merlot, Tintilla de Rota, Petit Verdot und Cabernet Franc.