Ànima Negra ÀN/2 2022

Der Mallorca-Klassiker
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
24, 90
19, 95
pro Flasche 0,75 L (26,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Der Zweitwein der renommierten Bodega Ànima Negra, bekannt für den legendären ÀN, tritt aus dem Schatten seines berühmten großen Bruders hervor. Sorgfältig aus den autochthonen mallorquinischen Rebsorten Callet, Mantonegro und Syrah geerntet und für 12 Monate in Barriques aus französischer (80%) und amerikanischer (20%) Eiche gereift, präsentiert sich dieser Wein in einer satten kirschroten Farbe mit einem vielversprechenden Potenzial.

Der Duft des Weines verströmt Aromen von reifen Waldbeeren, Röstnoten, Kaffee und Kräutern. Am Gaumen überzeugt dieser Wein mit wunderbar gereiften Tanninen, Frische, Würze und einer langen Präsenz.

Für Liebhaber der klassischen mediterranen Küche gibt es keine bessere Empfehlung als diesen Rotwein von Mallorca.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

Runder, Kräuterwürziger unkomplizierter aber anspruchsvoller Wein

Kommt ohne lange Belüftung in Fahrt und macht unglaublich viel Spaß. Sehr eigenständige Aromatik in der mehr Kräuter als Frucht dominieren. Gut integriertes Tannin und ein stützende unaufdringliche Säure. Ein Solist der wahrscheinlich auch zum entsprechenden Essen passt. Ich finde ihn aber Solo getrunken so schön, dass ich auf das Menü verzichte.
(für Jahrgang 2021)

Leichter Trinkgenuss

Habe den Wein zum Saisonfinale mal geordert. Hatte aufgrund der Beschreibung einen komplexen und eher schweren Wein erwartet. Statt dessen gab es leichtes Trinkvergnügen das leider nicht nicht wie gedacht mit dem Essen harmoniert. Auch als Stand-alone später am Abend zwar gut trinkbar, aber ohne große Geschmacks-Explosion. Wir werden diesen Wein nicht wieder bestellen, da uns das Preis-/Leistungsverhältnis überhaupt nicht überzeugt.

Auszeichnungen (4)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, Geschenkweine
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Lamm

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Callet
    Manto Negro
    Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Mallorca - Vi de la terra Mallorca
  • Bodega/Hersteller Ànima Negra
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2032
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller ÀN Negra Viticultors SL, R.E. 1302-IB - Felanitx, Spanien
  • Artikelnr. 38494
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Ànima Negra

Ànima Negra

Die Geschichte der Bodega Ànima Negra beginnt wie so viele andere Geschichten, nämlich durch puren Zufall! Drei Freunde auf Mallorca - Francesc Grimalt, Pere Obrador und Miguel Angel Cerda - hatten sich in den Kopf gesetzt, einen Wein aus autochthonen Reben mallorquinischer Herkunft zu erzeugen. Ohne Zweifel ist das Festhalten an diesen alten Rebsorten einer der Schlüssel für den Erfolg des Projekts. Dazu kamen eine ausgesprochen kluge Auswahl beim Kauf der Rebgärten und eine akribische Arbeit mit den speziellen Anforderungen der eigenwilligen Rebsorten. Die daraus resultierenden Weine sind sehr persönlich, komplex und elegant und haben sich weit über die Grenzen Mallorcas und Spaniens einen guten Namen gemacht.

Das Anbaugebiet: Mallorca - Vi de la terra Mallorca

Mallorca - Vi de la terra Mallorca

Das Anbaugebiet mit der geschützten geografischen Angabe Vinos de la Tierra de Mallorca umfasst alle Gemeinden der Insel. Die Reben wachsen auf braunroten Böden und das Klima ist mediterran mit gemäßigten Temperaturen. Angebaut werden die roten Sorten Callet, Manto Negro, Cabernet Sauvignon, Fogoneu, Merlot, Monastrell, Syrah, Tempranillo und Pinot Noir. Bei den weißen sind es Prensal bzw. Moll, Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel de Alejandría, Moscatel de Grano Menudo, Parellada, Riesling und Sauvignon Blanc.