Altius »Vendimia Seleccionada« 2022

Beste Auslese der Trauben
(39) Jetzt bewerten
10, 95
pro Flasche 0,75 L (14,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  14,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Der kleine Zusatz »Vendimia Seleccionada« verspricht Wein-Genuss auf höchstem Niveau. Denn ähnlich wie bei einer Auslese kommen nur die besten Trauben zum Einsatz. Hinzu kommt, dass die teilweise sehr alten Rebstöcke zwar nur noch geringe Erträge liefern, diese dafür jedoch in außerordentlich guter Qualität. Kein Wunder also, dass dieser Altius in den letzten Jahren die Herzen vieler Kunden erobert hat. Jetzt mit neuem Design, in dem die Rebsorten in den Vordergrund rücken, denn auch daran wurde gefeilt.

Mit einer überzeugenden Cuvée aus Garnacha, Tempranillo und Syrah und einem üppigen Bouquet verführt er die Sinne mit saftigen Kirschen, einem ganzen Korb reifer, aromatischer Waldbeeren, einem Hauch wilder Blüten und balsamischer Noten und stimmt damit auf ein großes Trinkvergnügen ein. Am Gaumen gewohnt vollmundig und samtig. Die Tannine sind schön geschliffen und verleihen dem Altius Eleganz und Finesse.

Dieser samtige Rotwein mit langem Nachhall passt zum Beispiel sehr gut zu Grillgerichten, Ente und Chorizo.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (39)

Durchschnittliche Kundenbewertung

39 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(17)
4 Sterne
 
(7)
3 Sterne
 
(7)
2 Sterne
 
(5)
1 Sterne
 
(3)
(für Jahrgang 2022)

Hervorragende Bio-Weine

Sehr ausgewogener, trockener Bio-Wein
(für Jahrgang 2022)

einfach ein toller Wein. Preis - Leistung ist großartig

(für Jahrgang 2022)

Fruchtiger fein abgestimmter Cuvee.
(für Jahrgang 2022)

Trockener Roter für alle Gelegenheiten

Unkomplizierter, vollmundiger Rotwein für jeden Tag…gutes Preis-Leistungsverhältnis
(für Jahrgang 2022)

Ein guter Wein für alle Gelegenheiten

Super lecker, vollmundig,fruchtig,tolle Farbe
(für Jahrgang 2022)

Ist zu empfehlen

Wieder ein sehr trinkbarer Wein, uneingeschränkt zu empfehlen. Das kenn ich von Vinos auch nicht anders.
(für Jahrgang 2022)

Altius

Wieder der alte. Super lecker.
(für Jahrgang 2022)

Leckerer Essensbegleiter!

Ich fand den Wein sehr lecker. Habe ihn zu einem feurigem Chili con Carne genossen und es hat wunderbar gepasst! Werde ich wieder nachordern. Wein ist relativ trocken, aber hat mir sehr gemundet!
(für Jahrgang 2022)

Fein

Kannte die Gegend nicht. Sehr positiv überrascht. Samtig, fruchtig und sogar eine gewisse Vielschichtigkeit erkennbar!
(für Jahrgang 2021)

Unter-der-Woche Wein

Harmonisch ohne viele Ecken und Kanten. Schn zu trinken.
(für Jahrgang 2021)

Allrounder

Diesen Wein kann man zu allem trinken. Sehr lecker.
(für Jahrgang 2021)

Hervorragender Wein

Moderate Säure, wenig Restzucker und dennoch hervorragendes Aroma!
(für Jahrgang 2021)

Kräftig, aber mild und mit langem Abgang. Ausgezeichneter Wein.

Alle Bewertungen lesen

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Anlass Geburtstag, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau Information 20% des Weines reifte über 3 Monate in Barriques
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Lamm

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2022
  • Rebsorten Garnacha
    Syrah/Shiraz
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Cariñena DOP
  • Bodega/Hersteller Solar de Urbezo
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,7 g/L
  • Gesamtsäure 4,6 g/L
  • ph-Wert 3,85
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-006-AR
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Solar de Urbezo, S.L., R.E.N. 50/40586, Cariñena, Spanien
  • Artikelnr. 35946
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Solar de Urbezo

Solar de Urbezo

Die Bodega Solar de Urbezo wurde 1995 von Santiago Gracia gegründet, der aus einer alten Winzerfamilie stammend, die Tradition seiner Großeltern wieder aufleben ließ. Der Weinbau ist in Aragón viele Jahrhunderte alt, denn schon die Römer bauten hier bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. Wein an. Die Weinberge liegen in einer ungewöhnlich hohen Lage, mit extrem kalten Wintern und sehr heißen Sommern, geringen Niederschlägen und steinigen Böden aus Kalkstein und Ton. 100 ha Weinberge gehören zu der Bodegas Solar de Urbezo. Und wie es sich für ein junges Weinunternehmen gehört, ist die technische Ausrüstung auf dem neusten Stand. Neben den Weinen der Linie Urbezo, sind es vor allem die Altius-Weine, die den Nerv einer ganzen Generation von Weintrinkern getroffen haben.

Das Anbaugebiet: Cariñena DOP

Cariñena DOP

Die D.O.P. Cariñena liegt in der Provinz Zaragoza und befindet sich im Ebrotal in nahezu idealer natürlicher Umgebung für den Weinbau. Sie ist die älteste kontrollierte Herkunftsbezeichnung in Aragón und bringt eine Vielzahl unterschiedlichster Weine hervor. In der Höhe zwischen 400-800m sind dunkler Kalkstein und Schwemmland-Ablagerungen zu finden. Teilweise kommt auch rötlich-dunkler Boden vor. Es herrscht Kontinentalklima mit heißen Sommern und warmen Wintern. Hervorzuheben ist der »Cierzo«, ein trockener Nordwind, der dafür sorgt, dass die Luftfeuchtigkeit gering bleibt. Die weißen Rebsorten sind Macabao, Chardonnay, Garnacha Blanca, Moscatel Romano und Parellada. Bei den Roten sind es Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Merlot.