+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil und einem GRATIS-Wein bis 23.06. +++

Adaras Aldea Tinto 2021

Mineralisch und rustical
(3) Jetzt bewerten
6, 50
pro Flasche 0,75 L (8,67 €/L)
pro Flasche (0.75l),  8,67 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Auf der Bodega Almanseñas – die sich den Erhalt und die Fortentwicklung des Weinbaus in der Region Almansa auf die Fahnen geschrieben hat – ist man weit entfernt vom internationalen Stil. Erst recht, was die Rebsorten angeht. Dennoch kommt der gewisse Anteil Syrah dieser Cuvée (vornehmlich Garnacha Tintorera) zugute. Das Lesegut stammt von Reben aus biologischem Anbau, nach behutsamer Verarbeitung und Gärung mit den natureigenen Hefen, ruhte der Wein noch 3 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

Im Glas zeigt er bereits Kraft mit seiner intensiv kirschroten Farbe und violetten Reflexen. Im Bouquet finden sich neben dezenten Fruchtnoten schöne mineralische Nuancen, die von kalkhaltigen Boden herrühren. Am Gaumen öffnet er sich schön, mit angenehmen Tanninen und einer frischen Säure.

Passt gut zu herzhaften Fleischgerichten.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Kundenbewertung

3 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

abendfüllendes Programm :)

(für Jahrgang 2021)

Leider enttäuscht

Von der Bewertung für einen anderen Jahrgang, in der dieser Wein u. a. als schwer und dunkel am Gaumen beschrieben wurde, mit dominierenden Tanninen, ließ ich mich zum Kauf verführen. Die Tannine kann ich aber kaum finden; dazu schmeckt der Alkohol bei diesem Wein eigenartig uneingebunden durch, was ich gar nicht mag.finden Sehr schade! 6 Flaschen Kochwein sind schon eine Menge ...
(für Jahrgang 2019)

Sehnsucht nach deftigem Essen

Am Korken und in der Flasche ein ganz schwacher Duft von Beeren, durchsetzt mit etwas Vanille. Im Glas ein tiefes Blau mit spärlichem Dunkelrot. Am Gaumen schwer und dunkel, mit kräftigen Tanninen, die für meinen Geschmack zu dominierend sind. Der Wein sehnt sich nach deftigen Fleischgerichten (oder gehaltvollem Käse). Für jemanden wie mich, der den Wein eher zum gemütlichen Tagesausklang denn als Essensbegleiter genießen möchte, gehört dieser Wein deshalb nicht zur ersten Wahl.

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 3 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Tapas & Antipasti

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 80% Garnacha
    20% Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Almansa DOP
  • Bodega/Hersteller Venta la Vega
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-001-CM
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas y Viñedos Venta la Vega - R.E. CLM 672-AB - Albacete, Spanien
  • Artikelnr. 36172
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Venta la Vega

Venta la Vega

Die Weinberge von Venta la Vega liegen am Fuße der legendären Berge von Almansa: El Mugrón, zudem besitzt die Bodega die größte Einzelpflanzung der Rebsorte Garnacha Tintorera (Alicante Bouschet) in Europa. Die Böden sind ausgezeichnet und das natürliche Mikroklima erlaubt die ökologische Produktion der Weine, zudem liegen die Weinberge in Höhen von 1200 Meter.

Das Anwesen, auf dem sich die Bodegas Venta la Vega befindet, umfasst mehr als 850 Hektar ökologisches Ackerland in der bergigen Kalksteinregion von Almansa, davon sind rund 250 Hektar mit Weinreben bepflanzt.

Das Anbaugebiet: Almansa DOP

Almansa DOP

Die D.O. Almansa befindet sich im Osten der Provinz Albacete in der levantischen Hochebene ca. 700 m über dem Meeresspiegel. Es befinden sich dort überwiegend Kalkböden und wenig Tonböden. Es herrscht typisches Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern. Oftmals kommt es zu starken Temperaturschwankungen. Kaum Regen und eine sehr hohe Sonneneinstrahlung bis zu 2800 Stunden im Jahr. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Airén, Verdejo und Sauvignon Blanc. Die wichtigsten roten sind Tempranillo, (Cencibel), Garnacha Tintorera, Monastrell, Syrah.