+++ Jetzt unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Rabatt entdecken und einen GRATIS-Wein bis 23.06. sichern +++
Alle Weine von Son Prim

Alle Weine von Son Prim

Die Weine der Bodegas Son Prim bestechen durch ihren reinen Geschmack, eine solide Struktur und Ausgewogenheit.
Filter
Abona DOP Aguardiente de Galicia Algarve IG Alicante DOP Almansa DOP
Amontillado Amontillado Medium Amontillado Seco Amoroso Cream
Ja
Airén Albariño Albillo Alfroucheiro Alicante Bouschet
4Kilos Aalto Abadía Retuerta Acústic Celler Adegas Quinta Do Buble
halbtrocken lieblich mild sehr süß sehr trocken
Crianza Gran Reserva Reserva Reserva Especial Reserva Selección
Abend mit Freunden Alltagswein Aperitif Digestif etwas Besonderes
Fisch Geflügel Käse Lamm Meeresfrüchte
2023 2022 2021 2020 2019
später verfügbar verfügbar
biodynamisch Demeter ja
ja
Animalisch Beerig Blumig Erdig-mineralisch Fruchtig
Andreas Larsson Berliner Wein Trophy Berliner Weinführer Catavinum Challenge International du Vin
Cava Food Likörwein Paket Perlwein
Doppel-Magnum (3l) Halbe Flasche (0,375l) Impériale (6l) Jeroboam (5l) Magnum (1,5l)
0,2 L 0,5 L 0,7 L 0,75 L 0,375 L
Nein Ja
0,5 L 0,25 L 0,375 L 2 L
Brandy Gin Likör Orujo Rum
Vegan
DIAM Drehverschluss Glasverschluss Granulat-Kork Kork

Ein Experiment

Die Geschichte der Bodegas Son Prim begann mit einem Experiment in den 90er Jahren – und wurde 2003 umgeschrieben. Um herauszufinden, wie sich das mallorquinische Klima auf die unterschiedlichen Rebsorten auswirkte, pflanzte Jaime Llabrés in einer kleinen Parzelle die Sorten Prensal, Chardonnay, Chenin Blanc, Syrah, Cabernet und Merlot.

Die ersten Trauben des Experiments wurden noch in einem rostfreien Tank, der unter einem großen Johannisbrotbaum aufgestellt wurde, vergoren. Die Reifung erfolgte in Fässern, die in einer kühlen Garage in Palma platziert wurden. Die Ergebnisse waren erstaunlich gut – einige Fässer enthielten Wein von hoher Qualität, andere hingegen nur Essig – aber der kleine Erfolg war ausschlaggebend für die Bodega ihre Prozesse zu optimieren und weiter an ihrem Ziel zu arbeiten. Später war die gesamte Familie an der Betreuung und Bepflanzung der Reben beteiligt. So wie auch der damals 5-jährige Jaime J. Llabrés, welcher heute für die Kundenbeziehungen und die Überwachung des Betriebes und des Weinbergs zuständig ist.

Zukunftsorientiert und traditionsverbunden zugleich

Der Standort der Bodega in Sencelles sollte aber nicht für die Ewigkeit sein. Statt einer aufwendigen Modernisierung der Bodega wurde eine neue Kellerei gebaut. Im Jahr 2003 begann das große Vorhaben: Es sollte ein neues modernes Weingut mitten auf dem Land direkt neben den Weinbergen werden. Rechtzeitig zur ersten Weinlese im Jahr 2014 war das Projekt abgeschlossen und eine neue Bodega geboren. Die Produktion neuer, erlesener Weine konnte beginnen.

Früher wie auch heute arbeitet die Familie in einem rein handwerklichen Verfahren. Dazu werden nur Trauben aus ertragsreduzierten Weinbergen verwendet und sorgsam selektiert. Bei der Herstellung von intensiv-aromatischen Weinen setzt die Bodegas Son Prim auf Kaltmaischung, temperaturkontrollierte Gärung und langandauernden Kontakt mit den Traubenschalen. Der Wein reift zudem nur zum kleinen Teil in neuen Eichenfässern, um so den reinen Duft und Geschmack des Weins beizubehalten.