Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Kennen Sie bereits unsere neuen Probierpakete aus dem Winterkatalog? Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl mit bis zu 50% Preisvorteil! +++

Volver Single Vineyard 2018

Beerig mit feinen Röstnoten
(1)
Sofort lieferbar
13,95 pro Flasche  18,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Volver Single Vineyard 2018

Die Tempranillo-Reben wurden bereits in den 50er Jahren gepflanzt und stehen auf einer Höhe von 650 bis 700 Meter über dem Meeresspiegel. Der alte Weinberg Finca Los Juares besitzt karge Böden und die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen. Die Gärung findet in offenen Tanks mit den natureigenen Hefen statt, anschließend reift der Wein über 14 Monate in neuen und gebrauchten Barriques. Der Wein wurde ohne Filterung und Klärung auf die Flasche gezogen.

Im Glas präsentiert er sich in einem dichten Rot-Violett. Das Bouquet zeigt Aromen von dunklen Früchten und Beeren, die vielschichtig mit eleganten Röstnoten und erdig-mineralischen Nuancen gepaart sind. Am Gaumen erweist er sich als konzentriert, aber dennoch filigran und endet in einem langen Finale.

Passt gut zu Fleischgerichten, gereiftem Käse und Pasteten.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet La Mancha DOP
  • Bodega/Hersteller Volver
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,32 g/L
  • Gesamtsäure 6,05 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Sand, Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Volver - R.E. 013811-A - 03650 Spanien
  • Artikelnr. 32750
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Guía Peñín 2020

Estilo
corpulento, tostado
Color
cereza intenso, borde granate
Aroma
fruta madura, roble cremoso, chocolate
Boca
estructurado, taninos maduros

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Vinous

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Vinous

Die Weinpublikation wurde 2013 von Antonio Galloni ins Leben gerufen und ist eine Fortsetzung des Piedmont Reports, der bereits 2004 entworfen wurde. Der Piedmont Report war eine englischsprachige Zeitschrift, die sich ausschließlich mit italienischen Weinen befasst hat. Das renommierte Kritiker und Autorenteam von Vinous, zu dem unter anderem Stephen Tanzer, Neal Martin, Alessandro Masnaghetti und Joshua Raynolds gehören, recherchieren ausführlich zu Neuerscheinungen und bieten wichtige Informationen zu Retrospektiven, Vertikalproben und Restaurantempfehlungen. Weiterhin bietet die Website Videos mit Winzern und interaktive Karten. Im Jahr 2014 übernahm Vinous Stephen Tanzers International Wine Cellar und erweiterte damit die Abdeckung aller wichtiger Weinregionen der Welt. Die Verkostungsnotizen werden in einer 100-Punkte-Skala bewertet.

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass Abend mit Freunden
  • Barriqueausbau 14 Monate
  • Alter der Barriques neu & gebraucht
  • Passt zu Rind, Käse
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere
  • Geröstet Toast, geröstetes Eichenholz
  • Erdigmineralisch Waldboden

Die Bodega: Volver

Volver

Bodegas Volver wurde 2004 gegründet und steht für moderne Weinkultur mit Besinnung auf regionale Traditionen der Weinbereitung. Das erklärte Ziel des Önologen Rafael Cañizares ist es dabei spanische Rebsorten in den Mittelpunkt zu stellen.
Die Bodega verfügt über Weinberge in der D.O.P. La Mancha, in der D.O.P. Jumilla, in der D.O.P. Alicante, in der D.O.P. Almansa und in der D.O.P. Valencia. Der Tempranillo aus der D.O.P. La Mancha stammt von der Finca Los Juncares auf einer Höhe von 660 Meter über dem Meeresspiegel, deren Reben bereits 1957 gepflanzt wurden. Die Böden sind geprägt von eisenhaltigem Sand, mit kleinen Steinen und Kalk vermischt. 1,5 Meter unterhalb der Oberfläche befindet sich eine Lage mit rotem Ton. Alle Weinreben werden in Gobelet-Form erzogen und die Weinbergsarbeiten erfolgen nachhaltig. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen und in der Kellerei ein zweites Mal selektiert, denn gutes Traubenmaterial steht im Mittelpunkt der qualitativen Ansprüche der Kellerei.
Die Bodega besitzt zur Zeit vier Gärkeller mit Edelstahltanks, für die weitere Reife stehen 2600 Fässer aus Burgund und Bordeaux zur Verfügung. Das sind beste Voraussetzungen für charaktervolle Weine.

Das Anbaugebiet: La Mancha DOP

La Mancha DOP

Die D.O. La Mancha ist das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Spaniens und damit auch der Welt. Die Rebgärten erstrecken sich in der südlichen Hochebene der Provinzen. Toledo, Ciudad Real, Cuenca und Albacete. Die Böden bestehen aus brauner bis rotbrauner Erde mit Kalk, aber auch Sandstein und Mergel kommen vor. Das Klima ist erstaunlich einheitlich und extrem kontinental. In den heißen Sommern sind Temperaturen bis 40°- 45° keine Seltenheit. Im Winter gibt es schon mal Temperaturen bis -12°. Viel, viel Sonne und wenig Niederschlag kennzeichnen die Region. Weiße Rebsorten sind Airén, Macabeo, Pardilla, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Die Roten sind Cencibel (Tempranillo), Monastrell, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah.