+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Varané Rosado 2021

Frisch und aromatisch
(18) Jetzt bewerten
9, 95
pro Flasche 0,75 L (13,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Varané Rosado 2021

Die in der Navarra weitverbreitete Garnacha-Rebe ergibt hier einen kräftigen, fruchtbetonten Rosé, der nach der Saignée-Methode hergestellt wurde. In einem dunklen Rosé leuchtet er im Glas und duftet sommerlich nach reifen Beeren, insbesondere Himbeeren und balsamischen Noten. Am Gaumen zeigt er sich mit schöner Frische und einem angenehmen, von einer feinen Kräuternote geprägtem Finale, das ihm Eleganz verleiht.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (18)

Durchschnittliche Kundenbewertung

18 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(5)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(1)
(für Jahrgang 2021)

Super Rose

Tolle Farbe,vollmundig,aber trocken-wunderbar
(für Jahrgang 2021)

Gehört für mich in jeden Weinkeller, wenn man Rosado liebt.
(für Jahrgang 2021)

spitzen Produkt

heir werde Wiederholungstäter
(für Jahrgang 2021)

Sehr guter Rosado

Aus meiner Sicht einer der besten Rosados im Sortiment von Vinos.de. Vollmundig und trocken.
(für Jahrgang 2021)

Super lecker und ausbalanciert

Ein perfekter Rosé!
(für Jahrgang 2020)

Intensives Farbspiel und Aroma

War bisher bei den Rosés eher den Franzosen aus der Provence zugeneigt - aber dieser Rosé hat Klasse und ist nun unser Lieblings-Rosé geworden. Allein die Farbe - ein tiefes rosé mit intensiven pinken Reflexen - dazu ein ebenso intensiver Geschmack nach Himbeeren und Cranberries, mit feiner Säure und geringer Restsüße perfekt ausbalanciert. Genuss pur! Gut gekühlt auf der Terrasse quasi ein Konzentrat des Sommers im Glas! Absolute Empfehlung!
(für Jahrgang 2020)

Farbe und Geschmack top

Unser lieblings Rose, wenig Säure aber sehr gut ausbalanciert und mit 13,5% nichts für schwache Gemüter. Ungewöhnlich.
(für Jahrgang 2019)

Guter Garnacha Rosado

Varané Rosado 2019 gekauft im April 2020 insgesamt 6 Flaschen für 5,99 statt 9,95 €/Flasche. Guter Kauf. Leckerer Garnacha, trocken, fruchtig, wenig Säure, mit guten und runden Geschmack. Gerne dafür 4 Sterne.
(für Jahrgang 2018)

Einfach lecker

Ich mag den frischen, fruchtigen Geschmack. Süffig und perfekt für den Sommer. Wir haben die 2. Flasche kalt gestellt.
(für Jahrgang 2021)

Guter Rosado, der für mich aber etwas zu wenig Säure hat.
(für Jahrgang 2020)

I.O.

Der Wein ist schon in Ordnung. Ich habe ihn bestellt weil ich absolut von dem Weißwein Varane begeistert war. Die Rose Variante ist allerdings anscheinend nicht so wirklich mein Geschmack. Es fehlt etwas an Charakter..
(für Jahrgang 2021)

Misslungen

Der Wein ist nur alkoholisch, wässrig. Keine Frucht, keine Frische … die Angebote der Hausmarken werden m.E. immer fragwürdiger.
(für Jahrgang 2021)

Ich kann die guten Bewertungen nicht nachvollziehen. Er hat eine wunderschöne Farbe und riecht herrlich beerig. Im Abgang kann ich den Wein leider nur als bitter beschreiben.
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

 
  • Anlass Sonnenschein, schöne Etiketten
  • Passt zu Geflügel

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Varané
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,76 g/L
  • Gesamtsäure 5,73 g/L
  • ph-Wert 3,17
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Sand, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 31/41219-NA, Corella, Spanien
  • Artikelnr. 33668
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: Varané

Varané

Sehr beschaulich und in der von Landwirtschaft geprägten Region der Navarra finden sich inmitten von Obst- und Gemüsegärten die Rebfelder von Varané mit modernster Kellertechnik ausgestattet. Hier verbinden sich in der Herstellung der Weine Tradition und Moderne. Noch immer steht die Anbauregion am Fuße der Pyrenäen im Schatten des namenhaften Nachbarn, hinsichtlich der Qualität völlig zu Unrecht, denn das Klima und auch die Bodenverhältnisse der Region sind der Rioja sehr ähnlich: kühlere Temperaturen im Sommer sorgen bei den Weinen für viel Finesse – und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass sich immer häufiger hochklassige Weine aus dieser Region in den Bestenlisten der internationalen Weinkritiker wiederfinden. Mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis haben sie jedenfalls vor der Rioja einen enormen Vorsprung.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.