Valdesil »Valderroa« 2015

Eleganter Mencía!
Als Erstes bewerten
12, 95
pro Flasche 0,75 L (17,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt
Die Bodega Valdesil liegt in der D.O. Valeorras in Galicien. Hier, im Nordwesten Spaniens, hat die edle Rebsorte Mencía die perfekte Heimat gefunden. Denn das Klima ist vom Atlantik geprägt und die Traube gedeiht in den etwas kühleren Temperaturen sehr gut und entwickelt ihre typische Finesse. Aufgrund ihrer Eleganz wird sie von Experten immer wieder mit französischen Burgundern verglichen. Und diesem Vergleich wird auch der Valerroa auf wunderbare Weise gerecht! Schon das helle Rubinrot im Glas kündigt die zu erwartende Finesse an. Der Duft ist von floralen Nuancen geprägt, zeigt aber auch fruchtige Aromen, die sich auch am Gaumen fortsetzen. Um die Typizität der Rebsorte voll zu erhalten, wurde auf den Einsatz von Holz komplett verzichtet. Eine Weise Entscheidung, denn so erleben Sie Mencía in Reinform. Ein toller Wein, vor allem wenn man den Preis bedenkt!
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten Mencía
  • Anbaugebiet Valdeorras DOP
  • Bodega/Hersteller Valdesil
  • Herkunftsland Spanien
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite.
  • Abfüller Bodegas Valdesil, Vilamartín de Valdeorras, Spanien
  • Artikelnr. 21662
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Valdesil

Valdesil

Die Geschichte der Weinberge der Bodega Valdesil geht auf das Jahr 1885 zurück, als der Weinbauer José Ramón Gayoso anfing, auf die Schieferhänge des Sil-Tal die Rebsorte Godello zu pflanzen, denn er war vom Potenzial dieser Sorte überzeugt, obwohl seine Zeitgenossen ihn damals für verrückt erklärten. Jahre später kaufte die Familie Prada diese Weinberge, von denen die älteste Lage Pedrouzos heißt. Inzwischen gibt es 11 kleine Parzellen von altem Godello, eine davon 'Pezas de Portela' schenkt dem besten Weine dieses Weingutes den Namen. Die Weinberge bestehen aus einem Mosaik von kleinen Parzellen mit alten Reben an einigen der besten Standorte in Valdeorrras gelegen, vor allem die sonnigen Hänge am Córgomo und Portela.

Das Anbaugebiet: Valdeorras DOP

Valdeorras DOP

Die D.O. Valdeorras liegt im Nordwesten der Provinz Orense in Galizien und umfasst folgende Gemeinden: Larouco, Petín, O Bolo, A Rua, Vilamartín, O Barco, Rubía und Carballeda de Valdeorras. Aus der Godello werden landesweit die besten Weißweine erzeugt, so z.B. der »As Sortes« von Rafael Palacios. Ein Vielzahl von Bodenformationen sind hier anzutreffen. Es kommen Schieferböden vor, die mit Steinen und Schlamm bedeckt sind, Sandböden auf Granit und Böden die auf Sedimenten und Terrassen liegen und Geröll aufweisen. Das Kontinentalklima ist vom Atlantik beeinflusst. Recht niedrige Durchschnittstemperatur im Vergleich zu anderen Anbaugebieten und eine eher hohe Niederschlagsmenge. Die wichtigsten Rebsorten sind Godello, Doña Blanca und Palomino. Bei den roten dominieren Mencía, Meremzao, Grao Negro und Garnacha.