de de
+++ ¡Viva la vida! Feiern Sie das Leben mit über 25 Weinangeboten und einem GRATIS-Wein ab 79 € +++ Nur bis 07.03. und solange der Vorrat reicht! +++

Val Sotillo Reserva 2017

6 Flaschen
(14) Jetzt bewerten
89,90 pro Paket (4.5l), 19,98 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Val Sotillo Reserva 2017

Die Ribera del Duero ist für ihre exzellente, elegante Qualität bekannt. So auch hier: Fein und komplex ist der Duft, dicht, schmelzig und balanciert der Geschmack der Reserva. Den edlen Schliff erhielt der Wein durch 24 Monate im Barrique.

Val Sotillo Reserva 2017

Im Paket enthaltene Weine

Val Sotillo Reserva 2017 Mit viel Potential

Die Bodegas Ismael Arroyo sind ein Aushängeschild der Ribera del Duero und stehen für konsequente Qualität. Ihre Weine, insbesondere die zu 100% aus Tinta del País vinifizierte Reserva, die 24 Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern reifte, sind bekannt für ihre Komplexität und Eleganz.

Im Glas präsentiert sich die Reserva in tiefem Kirschrot. Ihr vielschichtiges Aroma von Waldbeeren, Süßholz, Vanille, Kaffee und dunkler Schokolade verspricht ein intensives Geschmackserlebnis. Am Gaumen überzeugt sie durch Dichte, samtige Tannine und eine ausgewogene Balance von Frucht, Holz und Säure. Ihr langer Abgang und Potenzial für Lagerung beeindrucken.

Alle Infos auf einen Blick

6 x Val Sotillo Reserva 2017
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Val Sotillo - Ismael Arroyo
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2029
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Ismael Arroyo, R.E. 5393-BU - Sotillo de la Ribera, Spanien
  • Artikelnr. 32864
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (14)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

14 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(1)

Eine Klasse für sich (für Jahrgang 2019)

Großer Spanier ..die Sonne im Glas ..kauft man immer wieder !

(für Jahrgang 2019)

Seit Jahren der beste Wein in der Weinklasse

Ein Wein für festliche Gelegenheiten. (für Jahrgang 2018)

Bei 50% Preisnachlass muss ich immer wieder zuschlagen und erhalte einen Spitzenwein der besten Qualität.

Val Sotillo (für Jahrgang 2018)

Diese Weine können liegen. Jahre, Jahrzehnte. Top Wein!

Meine lieblingsbodega (für Jahrgang 2018)

Val Sotillo ist meine lieblings Bodegas, die weine sinne immer eine klasse für sich auch wenn nicht gerade günstig. Dafür ein sicheres Bret zu besonderen Anlässen. vollmundig nicht zu kräftig und dennoch geschmacksintensif. Der Weihnachtgans Begleiter

excellent (für Jahrgang 2018)

hervorragender Wein. wie eine warme Decke, die dich umarmt. sehr zu empfehlen.

Sowas von gut! (für Jahrgang 2014)

Einer meiner Lieblingsweine, zum Essen fast zu schad. Zum reinfühlen und hinterherschmecken, Ich versuche die Beschreibung so: Das positive Gegenteil von vordergründig fruchtig und belanglos würzig.

Weltklasse aber (für Jahrgang 2016)

Der Wein ist Bombe gewesen, hatten Ihn aus dem Weihnachtsscheckheft mit 5 anderen Rotweinen erhalten, wir haben daraufhin 6 Flaschen im Paket nachbestellt (6x Val Sotillo Reserva 2016) , in diesem Paket scheint ein anderer Wein drin zu sein, kein Vergleich zu ersten Flasche.

Leider enttäuschend (für Jahrgang 2018)

Ich wusste tatsächlich nicht, dass dieser Wein fast 30€ kostet. Dieser Wein hat einen pelzigen, adstringierenden Geschmack. Auf jeden Fall zu teuer, Da gibt es etliche mit mehr "Potenzial". Schade.

schlecht (für Jahrgang 2016)

Der Preis ist eine Katastrophe für diesen Wein, mein Vorschlag wäre 3,99 für diese Sure - sorry

Getötet (für Jahrgang 2019)

Wir mögen die Weine von Val Sotillo normalerweise sehr gerne. Sie sind elegant und samtig, aber diese Reserva ist einfach nicht gelungen. Sie war zu lange, in zu viel neuer Eiche oder der Jahrgang war dafür einfach nicht gut genug. Nur unreife Tannine und kein Rückrad. Dieser Wein wurde mit dem Reserva Ausbau getötet. Absolut keine Kaufempfehlung.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 24 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, Holunderbeere
  • Würzig Süßholz
  • Geröstet Kaffee, Schokolade