+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Tradición Fino

Der Ausnahme-Fino!
Als Erstes bewerten
Auf Lager
34, 90
pro Flasche 0,75 L (46,53 €/L)
pro Flasche (0.75l),  46,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt
  Ein Fino von der auf lange gereifte Sherrys spezialisierten Bodega Tradición? Ja, ganz neu herausgekommen und wie zu erwarten natürlich ein Ausnahmefino. Denn er reifte doppelt so lange wie ein normaler Fino, stolze 12 Jahre lang. Aber so ist das halt bei diesem Haus, mit dem Standard gibt man sich hier nicht zufrieden.   Im Glas schimmert ein leuchtendes Gold, im Duft zeigen sich florale und würzige Noten, am Gaumen angenehm sanft und doch mit der klassischen Fino-Frische ausgestattet. Sehr vielschichtig mit langem Finale, in dem er sich mit einer feinen Salz- und Bitternote schmackhaft in Erinnerung hält.   Achtung: Es gibt nur insgesamt 1500 handnummerierte Flaschen, das ist eine für Fino verwindend geringe Menge!
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (4)

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Sherry
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Sherry-Typ Fino
  • Anbaugebiet Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP
  • Bodega/Hersteller Tradición
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Besonderheit 12 Jahre gereift
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Tradición S.L., Jerez, Spanien
  • Produzierte Flaschenanzahl 1500
  • Artikelnr. 13582
  • LMIV-Bezeichnung Sherry

Die Bodega: Tradición

Tradición

Wer hat, der hat... Diese erst 1998 gegründete und hoch ambitionierte Bodega kann es sich leisten, nur allerbeste Qualität zu erzeugen. Der jüngste Sherry, der dieses Haus verlässt ist 20 Jahre alt, alle anderen mindestens 30 Jahre. Joaquín Rivero ist verantwortlich für dieses Projekt und den Grundstein bildet eine alte Bodega von Domecq in bester Stadtlage. Dazu wurden teilweise uralte Soleras anderer Erzeuger gekauft. Und was dabei entstanden ist, gehört zu den größten Oloroso, Palo Cortado, Amontillado und Pedro Ximénez überhaupt.

Das Anbaugebiet: Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Die D.O. Jerez-Xérès-Sherry/Manzanilla de Sanlúcar umfasst das »magische« Sherry-Dreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Sante María und Sanlúcar de Barrameda. Die Böden in diesem Anbaugebiet gehören zu den größten Wundern im Weinbau. Ohne die so genannten »Albarizas«, das sind poröse Kreideböden, wäre der Anbau in diesem heißen Gebiet nicht möglich. Fast weiß, enthalten sie Ton, Kieselerde und kohlensauren Kalk und sind ganz vorzügliche Wasserspeicher. So können die Rebstöcke im heißen Sommer von den Wasservorräten des Winters profitieren. Die Sommer können extrem heiß sein, die Winter sind mild. Westwinde und der Atlantik sorgen für die Feuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 17,5°. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Palomino, Pedro Ximénez und Moscatel.