+++ Nur noch bis morgen: Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert + 2 Geschenke GRATIS +++

Terras Gauda Aguardiente Blanca »Porta do Miño«

Eine Spezialität aus dem kühlen Norden!
(1) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
19,95 € pro Flasche  28,50 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Terras Gauda Aguardiente Blanca »Porta do Miño«

Ein besondere Spezialität aus dem Norden Spaniens ist der Orujo, ein Tresterschnaps, das jedem gutem Grappa die Stirn bieten kann. In der Kellerei Terras Gauda wird aus den hochwertigen Albariño-Reben, die zur Herstellung des erstklassigen O Rosal verwendet werden, dieses feine Destillat gewonnen.

So zeigt sich der Terras Gauda »Porta do Miño« mit exzellenter Qualität von weißen Früchten, harmonischen Zitrusnoten und der perfekten Balance aus floralen Rosen- und würzigen Kräuternoten, am Gaumen sehr fein und elegant mit großem, nachklingenden Finale.

Ein stilvoller Digestif!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Orujo
  • Inhalt 0,7 L
  • Rebsorten 100% Albariño
  • Anbaugebiet Aguardiente de Galicia
  • Bodega/Hersteller Terras Gauda
  • Land Spanien
  • Alkoholgehalt 42 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 6863/PO, O Rosal, Spanien
  • Artikelnr. 16029
  • LMIV-Bezeichnung Orujo

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Sicher nicht mehr

Zum Glück ist dieser "Grappa" zur Zeit nicht lieferbar! Der schlechteste Grappa den ich je getrunken habe! Keine Frucht, starker Alkoholgeschmack, brennt richtig im Abgang - Finger weg!! Eigentlich sollte der Kaufpreis ersetzt werden!!

Geschmack

  • Anlass Digestif
  • Fruchtig Litschi, Pomelo, Pomeranze, Zitrone
  • Blumig Rose
  • Würzig mediterrane Kräuter

Die Bodega: Terras Gauda

Terras Gauda

Die spektakulärste Bodegagründung in der noch jungen Geschichte der D.O. Rías Baixas erfolgte im Jahr 1988, als eine Gruppe von Investoren 60 Hektar bewaldetes Hügelland roden ließ, um dort Reben anzupflanzen. Gesetzt wurden Stecklinge von 65% Albariño, 20% Loureia, 10% Caino Branca und 5% Treixadura. Noch heute ist dieser Weinberg die größte zusammenhängende Rebfläche der Region. In der Zwischenzeit produziert man in der Bodega jährlich 700.000 Flaschen. Für galicische Verhältnisse sind die mit Sand und sehr viel Flusskiesel durchsetzten Böden wenig profund und recht arm; die Moste fallen dementsprechend extraktreich aus und entwickeln feine Fruchtaromen. Diese Lage, O Rosal genannt, ist als echte Ausnahme zu betrachten, denn hügelabwärts ist der Boden sehr nährstoffreich, daher der Name Terras Gauda, das fröhliche Land.

Das Anbaugebiet: Aguardiente de Galicia

Aguardiente de Galicia

In Galicien werden aus der autochthonen Rebsorte Albariño sehr feine Orujos (Tresterdestillate) nach traditioneller Methode hergestellt, die sich durch Feinheit und Frische auszeichnen.