+++ Exklusiv für Sie bis 24 Uhr verlängert: Ein Sommerscheckheft-Angebot kaufen und einen Wein GRATIS dazu erhalten. +++

Romate Oloroso »Don José«

(2) Jetzt bewerten
18, 95
pro Flasche 0,75 L (25,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  25,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt
Oloroso heißt frei übersetzt: »Der Gutriechende«. Und schnuppern Sie mal an diesem Wein... Dann wissen Sie, dass dieser Typus Sherry seinen Namen zu Recht trägt.
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)

Sehr geschmackvoller Sherry

Ein wunderbar runder, ausgeglichener und sehr geschmackvoller Sherry. Nicht ansatzweise holzig oder bitter. So verschieden können Geschmackswahrnehmungen sein. Fazit: Sehr empfehlenswert.

Eine einzige Geschmacksache

Kräftig und voll, aber sehr "holzig" und deutlich bitter an den Rändern der Zunge und unterm Gaumen. Nicht mein Geschmack (darauf bezieht sich der eine Stern). Einfach Geschmacksache.

Auszeichnungen (2)

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Sherry
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Sherry-Typ Oloroso Seco
  • Rebsorten Palomino Fino
  • Anbaugebiet Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP
  • Bodega/Hersteller Romate
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Alkoholgehalt 18 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Sanchez Romate, Jerez, Spanien
  • Artikelnr. 6045
  • LMIV-Bezeichnung Sherry

Die Bodega: Romate

Romate

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts kam der erfolgreiche Geschäfts- und Weinfachmann Don Juan Sánchez de la Torre nach Jerez de la Frontera und gründete 1781 seine Bodega. Schnell wurde er bekannt für die Qualtität der Weine und für sein soziales und kulturelles Engagement. Denn er unterstützte die Bildung und die Kunst in Jerez de la Frontera. Bis zum Jahr 1950 war die Bodega im Besitz der Familie Sánchez Romate, danach wurde sie an eine Gruppe von Geschäftsleuten in Jerez de la Frontera verkauft. Heute zählt Sánchez Romate zu den ältersten Bodegas Spaniens und ist eine der wenigen, welche noch in Besitz von Familien aus Jerez ist. Dies ermöglichte, die Tradition und die Unabhänigkeit des Traditionsunternehmens zu erhalten.

Das Anbaugebiet: Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Die D.O. Jerez-Xérès-Sherry/Manzanilla de Sanlúcar umfasst das »magische« Sherry-Dreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Sante María und Sanlúcar de Barrameda. Die Böden in diesem Anbaugebiet gehören zu den größten Wundern im Weinbau. Ohne die so genannten »Albarizas«, das sind poröse Kreideböden, wäre der Anbau in diesem heißen Gebiet nicht möglich. Fast weiß, enthalten sie Ton, Kieselerde und kohlensauren Kalk und sind ganz vorzügliche Wasserspeicher. So können die Rebstöcke im heißen Sommer von den Wasservorräten des Winters profitieren. Die Sommer können extrem heiß sein, die Winter sind mild. Westwinde und der Atlantik sorgen für die Feuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 17,5°. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Palomino, Pedro Ximénez und Moscatel.