Süß und beerenfruchtig!

Ribas Dulce Sioneta Rosat - 0,5 L.
2016

Ribas (Hereus de)
Vino de España

Aus der mallorqinischen "Weineschmiede" Ribas stammt dieser aparte Süßwein in Rosé.

19,95 € Pro Flasche (0,5 l)
39,90 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 21965
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    13,0

    Inhalt

    0,5 l

    Geschmacksrichtung

    süß

    Restzuckergehalt in g/Liter

    85,0

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2019

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2016

    Trinktemperatur

    12°-14°C

    Anbaugebiet

    Vino de España

    Bodega / Hersteller

    Ribas (Hereus de)

    Abfüller

    Bodegas Ribas, R.E. 40337-IB - Consell, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Manto Negro

    Ribas Dulce Sioneta Rosat - 0,5 L.

    Süß und beerenfruchtig!

    Diese neue Kreation aus dem Hause Ribas ist ein lachsfarbener Roséwein aus der Rebsorte Mantonegro. Die spätgelesenen Trauben (teilweise eingetrocknet) werden schonend verarbeitet und so entfaltet dieser Süßwein im Glas sein vollfruchtiges Aroma nach sonnenreifen Beeren und roten Früchten mit einer tollen Balance aus Süße und Säure.

    Sehr eleganter Dessertwein, aber auch fein zur Entenbrust.

  • Anlass

    Essen

    Speisetipp

    Dessert, Entenbrust

    Beerig

    Erdbeere, Himbeere

    Blumig

    Rose
  • Ribas (Hereus de)

    Hereus de Ribas ist die älteste Bodega auf der Insel Mallorca. Es ist ein kleiner Familienbetrieb mit sehr geringer Produktion, aber sehr modernen Weinen:

    Drei Entscheidungen haben in den letzten Jahren die Zukunft von Mallorcas ältester Bodega beeinflusst - die ersten Rebstöcke pflanzte Urahn Pedro Ribas anno 1711 in der Lage Son Joanot Fiol:

    Erstens: Die Trennung der Weinschwestern Joana (jetzt Binnicomprat - OM) und Maria Antonia Oliver Ribas.

    Zweitens: Die Zusammenarbeit mit der neuen Star-Önologin Spaniens, Sara Pérez, Tochter des Starwinzers Luis Pérez (Clos Martinet).

    Und drittens: Die Entscheidung aus der D.O. Binissalem auszutreten, um frei von Vorschriften individuellere Weine machen zu können.

    Die noch schlummernden Reserven der Bodega sind sicherlich noch immer nicht voll aktiviert, aber Weine wie der Ribas de Cabrera oder der Sió zeigen, wohin der Weg geht. Zweifelsohne einer der qualitativ besten Erzeuger der Insel!

  • Vino de España

    Eine neue Bezeichnung für Wein, der aus allen Anbauregionen Spaniens kommen kann, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.