Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

(49)
55% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(27)
4 Sterne
 
(13)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(3)
1 Sterne
 
(4)

Vietor y Leon Crianza - 1,5 L. Magnum 2017

Mit Magnum-Genuss
(49) von 55% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
12,95 € pro Flasche  8,63 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Ungenießbar (für Jahrgang 2016)

Leider bisher der schlechteste Wein, den ich bei Wein und Vinos bestellt habe. Schon an der Nase riecht er nach Autowerkstatt. Das setzt sich dann beim trinken fort. Bitterstoffe ( Tannine) ja sehr gerne, nur hier schmeckt nur altes fauliges Holz. Keine Ahnung wie man hier von fruchtig oder gar Vanille Aromen reden kann. Luft ja, davon braucht er viel und lange damit dieser Muff verschwindet. Kein Vergleich mit dem Hauswein Nr.8. Dieser empfängt den Weintrinker tatsächlich mit Fruchtigen Aromen an der Nase. Leider keine Kaufempfehlung. Eine Flasche angefangen und die wird mit dem Rest entsorgt. Tut mir Leid.

Ein kleiner Wein zum Schnäppchen-Preis (für Jahrgang 2016)

Robuster, trockener Roter ohne Schmelz mit flacher Struktur und ohne Abgang. Extrem günstiger Preis zu 3,80 pro Flasche im 15er Karton - zu mühsam, um ihn zurückzuschicken. Ein Rätsel für mich sind seine Auszeichnungen - von mir erhält er keine. Nach Mesa 4/9 die zweite Vinos-Enttäuschung in meinem Keller. Fazit : Keine Billigangebote mehr, da kaufe ich lieber bei Aldi.

Enttäushend, Holzsaft (für Jahrgang 2012)

Ist leider kaum geniessbar. Was wirklich nur im äussersten Fale geschieht :-) landete die halbe Flasche des Holzextraktes im Ausguss. Als wenn gebeizte Holzbohlen mitgekeltert worden wären. Schade.

Alte Schuhsohle (für Jahrgang 2012)

Der Wein schmeckt wie eine alte Schuhsohle, keine Fruchtigkeit und keine Komplexilität. Mein Geschmack hat dieser Wein nicht getroffen. Wurde überwiegend als Soße verarbeitet.