Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Wir machen Platz im Lager: Über 60 Weine bis zu 50 % reduziert +++ Geschenk ab 89 € Bestellwert sichern +++
(32)
0% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(13)
4 Sterne
 
(7)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(7)
1 Sterne
 
(3)

Enrique Mendoza »La Tremenda« Monastrell 2019

Elegant und frisch
(32) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
9,95 pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Nicht so toll (für Jahrgang 2018)

Der Wein hat meiner Meinung nach zu viel Säure. Die Säure steht im Vordergrund. Kein Vergleich zu den Vorgängerjahrgänge.

Nicht zu vergleichen mit dem 2016er (für Jahrgang 2017)

Der Jahrgang 2016 war hatte ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis und hat die 92 Parker Punkte verdient. Der 2017er Jahrfang nicht. Zu viel Säure, zu wenig Frucht und Tiefe. Keine Empfehlung, auch nicht im Angebot.

nicht so toll wie erhofft (für Jahrgang 2017)

Schade, und ja, irgendwie auch ärgerlich - ich habe das 12er Paket im Angebot gekauft - 92 Parker Punkte - da kann ja nichts schiefgehen oder ? Leider passt das hier für meine Begriffe gar nicht zusammen - dieser Wein aber vor allem seine Bewertung lassen mich verunsichert zurück.

Schade..... (für Jahrgang 2016)

Habe diesen Wein bereits letztes Jahr, war ein anderer Jahrgang (2015er), bestellt. Dieses Jahr (2016er) habe ich leider direkt 18! Flaschen bestellt. Säuerlich, wenig ausgewogen, hat wirklich nichts mit der Bestellung von vorigem Jahrgang gemeinsam, komplett anderer Wein, wirklich Schade.

Leider nicht so gut (für Jahrgang 2016)

Auch die dritte Flasche aus meiner 12er-Bestellung dieses Jahrgangs kann trotz 92 Parker-Punkten ??? dem Vorgängerjahrgang nicht das Wasser reichen. Schmeckt am Gaumen säuerlich und hat diese Parker-Bewertung nicht verdient.

Hohe Erwartung nicht erfüllt! (für Jahrgang 2014)

Für 92 Parker Punkte hatte ich anderes erwartet. Vielleicht unterhalten wir uns aber über einen anderen Jahrgang. Dieser Wein schmeckt jung, frisch und kantig. Auch nach mehreren Tage ändert er sich kaum. Er ist ein guter Alltagswein, mehr aber auch nicht, den ich nicht nachkaufen werde.

Doch kantig :-) (für Jahrgang 2014)

Bin jetzt nahezu am Ende des Tremenda-Pakets angekommen, und ein paar Monate Lagerung haben den Wein nicht reifen lassen. Auch Karaffieren oder einen Tag öffnen lässt den Wein kantig und unausgewogen schmecken - was ja für andere Geschmäcker duchaus gut sein mag. Er ist auch nicht wirklich schlecht, Preis ist auch i.O., aber im Bezug auf 92 Punkte eben doch nur durchschnittlich.