+++ Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert + 2 Geschenke GRATIS +++
Zum Artikel

Kundenbewertungen für Altolandon »Enfoque«

(34)
100% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(17)
4 Sterne
 
(4)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(11)

Altolandon »Enfoque« 2015

Ausdrucksvoll und beerenfruchtig!
(34) von 100% weiterempfohlen
14,95 € pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Widerlich (für Jahrgang 2015)

Schon im Glas ein wirklich unangenehmer muffiger Geruch. Das versprochene fruchtige Bouquet wirkt im Mund eher faulig. Der Rest der Flasche wurde im Ausguss entsorgt.

enttäuscht (für Jahrgang 2015)

Schon einige Weine habe ich bei Vinos bestellt und wurde bisher noch nie enttäuscht, aber dieser kaum genießbar! Die guten Bewertungen kann ich leider nicht nachvollziehen. .

Ungenießbar (für Jahrgang 2015)

Leider müssen wir den schwachen Bewertungen dieses Weines zustimmen. Diesen extrem modrigen, muffigen Geruch können wir zu hundert Prozent bestätigen. Einen so unangenehm riechenden Wein hatten wir noch nie. Und wir haben wirklich schon sehr viele Weine verkostet. Es kostete mich schon viel Überwindung den Wein überhaupt zu probieren. Aber auch im Mund für mich ungenießbar. Leider war dies der erste Wein bei uns, der komplett in den Abfluss wanderte; den konnte man wirklich auch nicht zum Kochen verwenden. Da einige von einem fruchtigen Bouquet schreiben, kann es schon sein, das es auch das ein oder andere bessere Fass, bzw. bessere Flaschen gibt. Nach unserer verkosteten Flasche können wir den Wein aber absolut nicht weiterempfehlen. Schade.

ich habe die bestelllten 18 Flaschen zurück gehen lassen (für Jahrgang 2015)

Kann die schlechten Bewertungen zu diesem Wein nur bestätigen. Dieser Wein ist direkt in den Abfluss gewandert. Im Duft riecht er "faulig", Das setzt sich auch im Mund fort

Masslos enttäuscht (für Jahrgang 2015)

Habe den Wein 2017 als Draufgabe bekommen und war begeistert , also habe ich ihn , als er im 6er Angebot angeboten wurde , auch sofort geordert . Als ich die erste Flasche aufmachte , kam mir schon ein muffiger Geruch in die Nase , der sich dann auch im Glas fortsetzte . Vom Geschmack her ist er noch trotziger. Da half auch kein Dekanter . Da ich von den Vinos bis jetzt begeistert bin ,war ich um so mehr enttäuscht .

schwach bis schlecht (für Jahrgang 2015)

Kann die schlechten Bewertungen zu diesem Wein nur bestätigen. Dieser Wein, war mit Abstand das traurigste was ich bisher probiert habe und ist direkt in den Abfluss gewandert. Als Bonus zur einer Bestellung hätte ich mich über eine Flasche Cepunto Barrica mehr gefreut.

Für mich absolut durchgefallen (für Jahrgang 2015)

Bestelle seit Jahren bei Vinos sehr gute Rotweine und wurde noch nie enttäuscht. Zu meinem Geburtstag habe ich nun von einem Bekannten, der ebenfalls Vinos Kunde ist, diesen Wein geschenkt bekommen. Mit großer Enttäuschung muss ich feststellen, dass ich noch nie so einen ungenießbaren Rotwein von Vinos getrunken habe. Schmekt unbeschreiblich im Geschmack. Den Rest der Flasche wandert mit Sicherheit nicht in mein Rotweinglas. Für diesen Preis habe ich etwas anderes erwartet.

Beerenaromen?? (für Jahrgang 2015)

Schon einige Weine habe ich bei Vinos bestellt und wurde bisher noch nie enttäuscht. Aber dieser ist m.E. kaum genießbar! Beerenaromen kann ich nicht finden. Evtl. könnten Bordeaux- Fans gefallen an dem Wein finden, jedoch ist der "Hühnerstall-Duft", der einem aus dem Glas in die Nase steigt, dermaßen streng, dass es Überwindung kostet, überhaupt davon zu trinken. Bei spanischen Weinen habe ich so etwas noch nie erlebt. Auch der Geschmack ist entsprechend. Die guten Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Sorry, vlt. liegt es auch an der Flasche und der seltsame "Modergeruch" tritt ansonsten nicht auf.

Wie sich die Dinge verändern können (für Jahrgang 2015)

Wir haben schon viele großartige Weine über Wein & Vinos beziehen dürfen, aber dieser Wein gehört bestimmt nicht dazu. Anscheinend haben wir den Karton bekommen der nicht den vielfach gelobten leckeren Wein enthielt

Schwaches Bild für 15 Euro (für Jahrgang 2015)

Der Enfoque hat meiner Frau und mir überhaupt nicht geschmeckt. Er hat zwar eine fruchtige Note, scheint uns aber "noch nicht richtig fertig" zu sein. Die acht Monate im Fass merkt man auch kaum. Schade. Glücklicherweise gibts bei Vinos ja noch andere tolle Tropfen.