Rejón 2012

Kraftvoll konzentriert!
(0)
45,90 € pro Flasche  61,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Rejón 2012

Nahe des 130 Jahre alten Dorfes El Pego liegt der kleine, aber feine Rebgarten der Tempranillo, aus dem der Rajón gekeltert wird. Handlese und der schonende Transport der Trauben in kleinen Behältnissen zur behutsamen Weiterverarbeitung, sind für den verantwortlichen Önologen Frank Gonzalez selbstverständlich.  Zur Fermentation und Veredelung reifte der Wein in kleinen 225 Liter Barriques aus französischer Eiche.

Im Glas wartet er mit einem intensiven Granatrot auf und hinterlässt bereits im ersten Eindruck eine große Komplexität. Neben reifen dunklen Früchten wie Schwarzkirsche und Brombeere zeigen sich schöne mineralische Noten und fein-würzige Töne. Am Gaumen ist er kräftig und geschmeidig zugleich, mit runden, fast lieblichen Tanninen gibt er sich vollmundig, fleischig und saftig. Im Finale beeindruckt er mit unglaublicher Länge und schöner Eleganz.

Der ideale Begleiter zu Wildgerichten und gegrilltem, kräftigen Fleisch.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2012
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Juan Gil
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 16 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 8449 ZA 00 - Villanueva de Campean, Spanien
  • Artikelnr. 16300
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 20
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere, Wacholderbeere
  • Würzig mediterrane Kräuter
  • Animalisch Leder
  • Geröstet Zedernholz
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Juan Gil

Juan Gil

Für ihren Monastrell ist sie berühmt, die Bodegas Hijos de Juan Gil. Denn zum einen hat man schon früh das Potential dieser Rebsorte erkannt und zum anderen hat man den Mut zu einer grundlegenden Modernisierung in der Weinbereitung aufgebracht. Das hat weltweit für große Anerkennung gesorgt, denn der Monastrell durchbrach mehrere Jahre in Folge die 90-Punkte-Grenze bei Parker. Neben dem großen Projekt in der Jumilla haben sich die Juan Gil Estates in den vergangenen Jahren auch in anderen ausgesuchten Anbaugebieten einen Namen gemacht, dazu gehören beispielsweise die D.O. Almansa, D.O. Montsant, D.O. Calatayud, D.O. Rueda und D.O. Rías Baixas.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.