Nur noch HEUTE: Großer Lagerausverkauf mit neuer Gratis-Flasche im Wert von 19,95 €
Art
Cava
Region
Cava DOP
Geschmack
trocken
Rebsorte
Xarel.lo

Recaredo Cava Turó d'en Mota
Brut Nature 2004

96+ Parker Punkte
sofort lieferbar
Artikelnr. 26635
119,00 €
Pro Flasche (0,75 l) · 158,67 € /l · inkl. MwSt, versandkostenfrei (D)

96+ Parker Punkte

Das Flaggschiff von Recaredo ist mit 96+ der bislang von Parker bestbewertete Cava und zeigt darüber hinaus mit über 12 ½ Jahren (!) eine außergewöhnlich lange Reife auf der Hefe, zudem war 2004 ein exzellentes Jahr in der Region. Dieser reinsortige Xarel.lo stammt von einer kleinen Einzellage, die reich an kalkhaltigem Boden ist und deren Reben 1940 gepflanzt wurden. Und erfüllt damit selbstverständlich die hohen Anforderungen, die ein Cava erfüllen muss, um die höchste Qualitätsstufe, Paraje Calificado zu erlangen.

Sehr feinperlig gibt er sich im Glas und zeigt sich noch sehr vital, frisch und mit großer Komplexität. Im Bouquet finden sich rauchige Noten, Brioche, Nüssen, Mocca, Petrol auch balsamische und mediterrane Kräuterakzente. Die Signatur der Xarel.lo hinterlässt eine subtile Bitternis mit angenehmen Hefetönen. Ein großartiger, eleganter Cava, der selbst exzellente französische Schaumweine in den Schatten stellt.

Pressestimmen (2)

Guía Peñín 2019

Bewertung: 97/100
»Color: dorado brillante. Aroma: frutos secos, hierbas de tocador, complejo, lías finas, fruta macerada, especias dulces, expresivo. Boca: sabroso, burbuja fina, elegante, especiado. Siempre hemos considerado a la bodega Recaredo como uno de los mejores abanderados de Cava, pues sus elaboraciones muestran el estilo más catalán de las burbujas, gracias a un trabajo impoluto en la modalidad de brut nature (más secos) y sobre todo al minucioso cuidado que la bodega tiene en cada una de sus viñas. A nivel de cata, este vino muestra todo lo que un gran cava de guarda ha de tener, elegancia, cremosidad, una burbuja fina y persistente y un sabor deliciosamente envolvente, largo y elegante, así fue al menos nuestro encuentro con este fuera de serie. Podríamos decir que Recaredo ha sido pionera en dirigir la mira del cava hacia el campo, cuando nadie pensaba que la expresión de terruño podría trasladarse a una botella en una elaboración que marca tanto los matices sensoriales. Ton Mata, hijo del fundador Josep Mata Capellades, ha sido capaz de quitar la venda de los ojos a muchos productores gracias al profundo estudio de sus suelos y sus microorganismos. Turó d’en Mota no sólo es un Cava de una parcela única, es una oda a la identidad del cava frente a los buscan compararse con Champagne. El viñedo de Turó d’en Mota es un viñedo ubicado en pleno corazón del Cava, Sant Sadurní d’Anoia. Posee una superficie de 0,97 has., con viñas de 78 años de edad, y una exposición norte y nordeste, lo que aporta frescura dentro de un clima puramente mediterráneo. Los suelos son de textura franco-arenosa muy calcáreos. En esta cosecha 2004, el Turó produjo 4.250 kg/ha., lo que les ha permitido embotellar 2.907 botellas. Este vino ha pasado por una crianza larguísima, de 145 meses, más de 12 años, con un tapón de corcho lo que permite también realizar una ligera microxigenación. Otro aspecto importante de este vino es que se trata de un xarel.lo 100% cuando lo habitual en los históricos cavas es la unión de tres variedades macabeo, xarel.lo y parellada.«

Robert Parker's The Wine Advocate

Bewertung: 96+/100
»They are releasing the 2004 Turó d'en Mota after they sold the 2005, as they felt that the vintage needed more time in bottle. From this vintage onward it carries the new official denomination of Cava de Paraje Calificado. As they have done since the initial 1999, it comes from a single vineyard that gives the wine its name, and this is only the seventh vintage sold of the 19 they have produced, as it's sold after no less than 12 years (yes, YEARS!) in bottle with the lees. They consider 2004 one of the exceptional vintages in Penedès. It's pure Xarello from 0.97 hectares of vines planted in 1940 on limestone-rich soils. It was put in bottle in May 2005, and the bottle I tasted was disgorged in June 2017, 145 months later. It has great complexity, with smoky and yeasty notes, open yet subtle and elegant, with a sensation of freshness and harmony you only see in the finest vintages, which tend to be wetter and cooler years. They hadn't had as much rain as 2004 until early 2018. It doesn't feel almost 15 years old, it's still young and lively, with a very compact, integrated palate, with tiny bubbles and balsamic flavors with some Mediterranean herbs and that subtle bitterness that is part of the Xarello signature. This has to be one of the finest vintages of Turó d'en Mota, with great complexity, mocha, nuts, honey, a hint of petrol, pollen... Bravo!! The disgorging information is always available on the back label. 2,907 numbered bottles produced.« (Luis Gutiérrez, Apr. 2018)
Pressestimmen

Kundenbewertungen (0)

Durchschnittliche Kundenbewertung
Bewertung abgeben

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Geschmack

Geschmack
Anlass Aperitif, Jubiläum
Pflanzlich Balsamische Noten
Würzig mediterrane Kräuter
Geröstet Kaffee
Nussig Mandel
Karamellisiert Brioche, Honig

Die Bodega: Recaredo

Ein Familienbetrieb, der 1926 im heutigen Herzen der Schaumweinregion in Sadurní d’Anoia gegründet wurde und als Synonym für hohe Qualität, ja sogar höchste Qualität steht. 2005 stellte der Betrieb konsequent auf biodynamische Landwirtschaft um, der Verzicht auf Herbizide und Insektizide versteht sich dabei von selbst. Gesetzt wird auf Gründüngung und Vergesellschaftung von Pflanzen, die die Bodenstruktur verbessern, für einen natürlichen Mineralstoffgehalt sorgen, Schädlinge abhalten und Bodenerosion verhindern. Der ausgewogene und natürliche Umgang mit den Ressourcen findet seine Fortführung auch in der Ernte und Verarbeitung der Trauben, sowie der Kellerarbeit.

Auch für die Zweitgärung und Autolyse werden die Flaschen mit Naturkorken verschlossen und im Anschluss von Hand degorgiert. Sorgfalt und hohe Wertigkeit werden bei Recaredo groß geschrieben. Die Cava werden alle als Gran Reserva und Brut Nature ausgebaut und jeder einzelne hat seinen ganz eigenen Charakter und wird als Cava-Persönlichkeit wahrgenommen.

Recaredo

Anbaugebiet: Cava DOP

Allgemein:
Die D.O.P. Cava umfasst alle Schaumweine, die nach klassischer Methode mit Flaschengärung ausgebaut sind. Dazu gehören 132 in Katalonien, 18 in der Rioja, sowie 3 Àlvala, 1 in Valencia und 2 in Zaragoza.

Böden:
Eine allgemeine Beschreibung der Böden ist in einem solch` großem Anbaugebiet nicht möglich.

Klima:
Gut 90% des produzierten Cavas gedeihen im mediterranen Klima Kataloniens. In den anderen Anbauzonen ist das Wetter unterschiedlich.

Wichtigste Rebsorten:
Weiß: Macabao, Chardonnay, Parrellada, Xarel-lo. Rot: Pinot Noir, Trepat, Monastrell
Beste Weine:
Die D.O.P. Cava bietet die ganze Palette von Schaumweinen an. Vom preiswerten Schäumer für jeden Tag, bis zum exklusiven Spitzen-Cava. Die Preise sind - gerade im hochwertigen Bereich -immer noch sehr viel günstiger als bei Schaumweine aus anderen Provenienzen.

Beste Erzeuger:
Agustí Torelló, Codorníu, Gramona, Juve y Camps, Jane Ventura, Torreblanca, Segura Viudas.

Besonderheiten:
1. Je nach Beschaffenheit des Cavas unterscheidet man sieben Geschmacksrichtungen:

Dulce (sehr süß) über 50g Zucker pro Liter
Semiseco (süß) 33 bis 50g Zucker pro Liter
Seco (trocken) 17 bis 35 g Zucker pro Liter
Extra seco (sehr trocken) 12 bis 20 g Zucker pro Liter
Brut (herb) 0 bis 15 g Zucker pro Liter
Extra brut (sehr herb) weniger als 6g Zucker pro Liter
Brut Nature (extra herb) 0 bis 3 g Restzucker pro Liter

2. Je nach Reifezeit des Cavas, darf er eine zusätzliche Qualitätsbezeichnung tragen.

Reserva (grünes Label): Diese Bezeichnung darf der Cava nach 15 Monaten Reife tragen

Gran Reserva (schwarzes Label): Diese Bezeichnung darf der Cava nach 30 Monaten Reife tragen.

Cava ohne eine dieser Bezeichnungen (weißes Label) reift mindestens 9 Monate auf der Hefe.

  • Anbaugebiet: Cava DOP
  • Anbaugebiet: Cava DOP
  • Anbaugebiet: Cava DOP
  • Anbaugebiet: Cava DOP

Alle Infos auf einen Blick

Informationen
Produktkategorie Cava
Inhalt 0,75 l
Geschmacksrichtung trocken
Cava-Typ Brut Nature
Jahrgang 2004
Anbaugebiet Cava DOP
Bodega/Hersteller Recaredo
Trinktemperatur 6°-8°C
Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
Alkoholgehalt in % Vol. 12,0
Verschluss Naturkork
Besonderheit 152 Monate auf der Hefe gereift (degorgiert am 16.01.2018)
Bodentyp Kalk
Allergene Enthält Sulfite
Abfüller Recaredo Mata Casanovas S.A., R.E. 2023-B - 08770 Sant Sadurní d'Anoia, Spanien
Produzierte Flaschenzahl 2907
Jahrgangsbewertung Exzellent
Artikelnummer 26635
Rebsorten Xarel.lo 100%

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.