+++ Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert + 2 Geschenke GRATIS +++

Raventós de Alella 2014

Weiße Rarität!
(4) von % weiterempfohlen
11,95 € pro Flasche  15,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Raventós de Alella 2014

Die kleine, aber feine Anbauregion liegt in unmittelbarer Nähe Barcelonas. Nordöstlich der pulsierenden Metropole Kataloniens, in unmittelbarer Nähe des Meeres sind die Rebgärten in terrassenartiger Struktur auf den kargen, sandigen Böden angelegt. Dieser spezielle Sandboden „sauló“ vermag die Wärme der Sonneneinstrahlung besonders gut zu speichern und hat auch darüber hinaus sehr gute Eigenschaften für den Weinbau. Und da verwundert es nicht, dass gerade die dort beheimatete Pansa Blanca besonders feine Ergebnisse liefert.

Im Glas strahlt er in hellem Gelb mit grünlichen Reflexen. Das Bouquet weist die wunderbar fruchtigen Aromen und die ganze Pracht der Persönlichkeit dieser Rebsorte auf. Am Gaumen rund und seidig mit ausgeprägter Lebendigkeit und Frische die ein schönes Gegenspiel zu der Fruchtsüße darstellt und ein besonderes Markenzeichen der Rebsorte ist.

Gern wird dieser frische Weiße auch an den Tresen der quirligen Bars der Metropole eingeschenkt.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Pansá Blanca
  • Anbaugebiet Alella DOP
  • Bodega/Hersteller Marqués de Alella
  • Weinmacher Xavier Carbonell
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Sommer 2017
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 6,5 g/L
  • Gesamtsäure 6 g/L
  • ph-Wert 3,25
  • Verschluss Kork
  • Bodentyp Sand
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller Marqués de Alella, R.E. 549-B-2 - Santa Maria de Martorelles, Spanien
  • Artikelnr. 17820
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (4)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

4 Bewertungen Jetzt bewerten

harmonisch (für Jahrgang 2014)

dieser Wein ist zwischen leicht und voll, er ist nicht nur zur hei´ßen Jahrenzeit ein Genuß

Der feine Unterschied (für Jahrgang 2014)

Sauvignon Blanc, Verdejo, Viura, Albarino: das war mein vertrautes Geschmacksrepertoire bei spanischen Weißen. Und dann dieser "Unbekannte": dezent fruchtig, aber ganz anders geartet als die "Top 4". Angnehm mineralischer Körper, dezent ausblancierte Säure. Sehr empfehlenswerter Genuss, der die "Winterpause " im Keller sicher gut überstehen wird.

Mal was anderes (für Jahrgang 2014)

Eine interessante Rebsorte. Geschmacklich Top. Auch noch für den Herbst empfehlenswert. 5 Kronen von mir!

kein Must Have (für Jahrgang 2014)

der Wein ist nicht schlecht, aber auch nichts Tolles. Die überschwenglichen Berwertungen, die ich hier gelesen habe, kann ich nicht teilen. Für mich guter Durchschnitt. Positiv: die Sortentypizität. Der Wein hat vegetabile Noten, wie sie ein Xarel-lo haben sollte, eine leichte Erdigkeit, ansonsten ist er mir zu dünn und nichtssagend. Ein typischer Terrassenwein ohne Anspruch. Für den Normalpreis muss man den Wein nicht haben.

Geschmack

  • Passt zu Geflügel, Meeresfrüchte, Reisgerichte
  • Fruchtig Aprikose, gelber Apfel, grüner Apfel
  • Würzig Lorbeerblatt
  • Erdigmineralisch mineralisch
  • Karamellisiert Honig

Die Bodega: Marqués de Alella

Marqués de Alella

Die Alella Region ist durch ein großes Granitgebirge geformt. Der Boden ist vorwiegend arm an Nährstoffen, mit einer niedrigen Wasserbehaltung und einem moderaten pH. Seine Struktur ist unterschiedlich: zwischen grobsandig (Sauló) im maritimen Bereich und sandigem Lehm in der inländischen Ebene. Die Bodega besitzt ungefähr 200 Hektar Weinberge in den Bezirken von Sta. Maria de Martorelles, Montornès del Vallès, Sant Fost de Campsentelles, Alella und la Roca del Vallès. Die angebauten Sorten sind hauptsächlich Pansa Blanca und Chardonnay. Bei der Verarbeitung der Weine wird mit besonderer Sorgfalt vogegangen.

Das Anbaugebiet: Alella DOP

Alella DOP

Die D.O. Alella ist eines der kleinsten staatlich kontrollierten Anbaugebiete Spaniens und liegt in der unmittelbaren Nähe von Barcelona. Das Besondere an dieser D.O. ist die Lage der Weingüter, die sich meistens auf halber Höhe der zu Küste abfallenden terrassenartigen Berghängen befinden. Die unteren Bodenschichten bestehen aus Feuerstein, die oberen aus weißem Sand, der aus Granit entstanden ist. Das Klima ist klassisch mediterran, mit warmen Sommern und milden Wintern. Relativ trocken und mit einer hohen Sonnenbestrahlung. Die wichtigsten Rebsorten sind Pansá Blanca (Xarel-lo), Garnacha Blanca, Picapoll, Malvasía, Macabeo, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Und bei den Roten: Tempranillo ( Ull de Llebre), Merlot , Cabernet Sauvignon, Syrah.