Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Quinta do Noval Vintage Port 2019

Üppig und elegant
(0)
Sofort lieferbar
79,90 pro Flasche  106,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Quinta do Noval Vintage Port 2019

Quinta do Noval gilt als eine der besten Port-Kellereien der Gegend in Portugal. Unabhängig vom Jahr werden bei Quinta do Noval äußerst strenge Kriterien bei der Auswahl der Weine angesetzt. Der Wein reifte über 18 Monate in Holzfässern.

So zeigt sich dieser Port wunderbar reichhaltig und üppig mit Aromen von reifen Früchten und aromatischen Gewürzen mit großer Reinheit und Eleganz. Die Tannine sind sehr fein und sorgen für eine gute Länge.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 95.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Portwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung süß
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Souzao
    Tinta Cão
    Touriga Franca
    Touriga Nacional
  • Anbaugebiet Porto DOC
  • Bodega/Hersteller Quinta do Noval
  • Herkunftsland Portugal
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2071
  • Alkoholgehalt 19,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Quinta do Noval - Pinhão, Portugal
  • Artikelnr. 32567
  • LMIV-Bezeichnung Portwein

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

97 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2019

Robert Parker Wine Advocate

"The 2019 Vintage Port is a field blend aged for 18 months in old wood vats. It was bottled May 4, 2021, and has 100 grams of residual sugar. It was in bottle only a bit more than two months when tasted, but it seems quite brilliant, even so. Very concentrated, it adds controlled power and coats the palate. Tasted with some other 2019s, this certainly stood out for both concentration and power. It touches all the bases in terms of expressive fruit and structure, finishing dry and seriously. It seemed balanced enough to drink young, but that would be a mistake. For one thing, it steadily tightened as it aired out. It also increasingly showed gorgeous eucalyptus-laced aromatics. Two days later, it was notably more astringent. Four days later, it was very firm on the finish and better overall. In fact, that was a far better showing than on day one. This is plainly built for the long haul. I would expect nothing less from a fine Noval Vintage Port. It became more focused and precise as well. This needs the rest of this decade, at least, in the cellar to show better. Then it will develop well for decades and hold indefinitely. Frankly, it won't show everything it has in even 10 years, where I have the "start drinking" window, so if you have a lot more patience, that would be useful. It will be more interesting around 2035-2040. This is a powerful beauty, well justifying Noval's tendency to declare most every year." (Mark Squires, Juli 2021)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Auszeichnung

95 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Robert Parker Wine Advocate

The 2018 Vintage Port is a field blend aged for 18 months in old wood vats. It comes in with 100 grams of residual sugar. This was bottled May 13, 2020. Simply gorgeous, this is aromatic, chock-full of flavor and wholly delicious—but that's just the starting point. It has a serious backbone too, perfectly countered by the mid-palate depth. More than lovely, it might well be my favorite of the 2018s I've seen thus far, if I were forced to pick just one. It is surprisingly accessible, in a way, but that's because the mid-palate soaks up the power. It was certainly still vibrant days later. It should age well, but let's be just a little conservative now in evaluation and drinking windows. (Mark Squires, Sept. 2020)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau 18 Monate
  • Fruchtig Backpflaume, Rosine
  • Beerig Brombeere
  • Würzig Vanille, Zimt

Die Bodega: Quinta do Noval

Quinta do Noval

Quinta do Noval findet bereits 1715 in den Grundbüchern Erwähnung, nach der Zerstörung durch die Reblausplage erwarb 1894 António José da Silva ein Händler aus Porto das Anwesen und erweckte es wieder zum Leben. Sein Schwiegersohn unternahm größere Umbauten und machte aus den alten schmalen Terrassen breite Terrassen und verbesserte damit die Sonneneinstrahlung. In den 30er Jahren des 21. Jahrhunderts stieg der Bekanntheitsgrad der Kellerei für Vintage Port. In den 90er Jahren wurden rund 100 Hektar des Anwesens neu bepflanzt, zudem war Quinta do Noval das erste traditionelle Port-Haus, in dem durch ein neues Abfüll- und Vertriebslager die Aktivitäten zentralisiert wurden. Das hochwertige Lesegut und die sorgfältige Verarbeitung ermöglicht hohe Qualitäten, sowohl bei den Portweinen, als auch bei den übrigen Weinen.