+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil und einem GRATIS-Wein bis 23.06. +++

Quinta do Noval Black Port

Port in moderner Stilistik
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
19, 95
pro Flasche 0,75 L (26,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Noval Black Reserva ist ein Port in modernem Stil, der jedoch Elemente der traditionellen Herstellung nicht vermissen lässt. Die Trauben stammen aus dem Weinberg Quinta do Noval und aus den Weinbergen der Klasse A im Herzen des Douro-Tals in Portugal. 50% der Trauben werden in den Lagares nach herkömmlicher Art mit den Füßen zerkleinert und in den traditionellen Steinfässern fermentiert. Die übrigen 50% werden mechanisch mazeriert und in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 24°C vinifiziert. Dieser Port ist ein Verschnitt aus Weinen, die 2 bis 3 Jahre in Holzfässern und Edelstahlbehältern reiften. Er ist sehr vollmundig, vielschichtig und hat fruchtige Nuancen.

Toll zu dunkler Schokolade.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Portwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung süß
  • Rebsorten Souzao
    Tinta Roriz
    Tinto Cão
    Touriga Franca
    Touriga Nacional
  • Anbaugebiet Porto DOC
  • Bodega/Hersteller Quinta do Noval
  • Herkunftsland Portugal
  • Trinktemperatur 7 - 9 °C
  • Alkoholgehalt 19,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Quinta do Noval - Pinhão, Portugal
  • Artikelnr. 30688
  • LMIV-Bezeichnung Portwein

Die Bodega: Quinta do Noval

Quinta do Noval

Quinta do Noval findet bereits 1715 in den Grundbüchern Erwähnung, nach der Zerstörung durch die Reblausplage erwarb 1894 António José da Silva ein Händler aus Porto das Anwesen und erweckte es wieder zum Leben. Sein Schwiegersohn unternahm größere Umbauten und machte aus den alten schmalen Terrassen breite Terrassen und verbesserte damit die Sonneneinstrahlung. In den 30er Jahren des 21. Jahrhunderts stieg der Bekanntheitsgrad der Kellerei für Vintage Port. In den 90er Jahren wurden rund 100 Hektar des Anwesens neu bepflanzt, zudem war Quinta do Noval das erste traditionelle Port-Haus, in dem durch ein neues Abfüll- und Vertriebslager die Aktivitäten zentralisiert wurden. Das hochwertige Lesegut und die sorgfältige Verarbeitung ermöglicht hohe Qualitäten, sowohl bei den Portweinen, als auch bei den übrigen Weinen.