Willkommen im neuen Vinos-Shop! Wir freuen uns über ihr Feedback. +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Pla Cazada 2016

Aus kleinen Einzellagen!
(0)
Sofort lieferbar
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Pla Cazada 2016

Aus Freundschaft sind schon einige wunderbare Weinprojekte entstanden, der Pla Cazada ist ein gemeinsames Projekt von zwei großen Weinenthusiasten: dem Rioja-Winzer und Besitzer des Familienweingutes José Domeco und Jürgen Wagner, der ansonsten auf Celler de Capçanes im Montsant tätig ist. Die Hauptrebsorte ist hier Tempranillo unterstrichen von einem kleinen Anteil Graciano (6%), der für Frische und Spannung sorgt. Die Reben stehen in äußersten Südosten der Rioja. 25 bis 45 Jahre alte Buschreben stehen auf eisenhaltigen Tonmergel- und Kalkböden. Die Trauben wurden kurz, bei niedrigen Temperaturen mazeriert, anschließend reiften 60% des Weines über 8 Monate in Barriques aus amerikanischer Eiche. Die übrigen 40% reiften im Edelstahltank auf der Feinhefe und liefern so saftige, cremige Kirsch-Frucht-Aromen.

„Mir war nicht nach einem weiteren “Überfliegerwein” im Topsegment. Bei Wein bin und bleib ich bodenständig. Ich wollte einen super leckeren, geschmackvollen Rioja, der preislich nicht schmerzt, viel Freude bereitet und dabei meinen eigenen, strengen Ansprüchen gerecht bleibt.“, so charakterisiert Jürgen selbst seinen ersten Rioja-Wein.

Das Etikett zeigt übrigens ein im Original 1 x 2,50 Meter großes Kunstwerk, das Jürgen Wagner selbst aus alten Jagd-Gebiets-Schilden erstellt hat, die er auf seinen Wanderungen entdeckt hat. Und aus dem Wortspiel Placa (Schild) und Cazada (Jagd) war dann auch der Name des Weines geboren, der gleichermaßen das Konzept, alte Einzellagen zu finden und auszuwählen, widerspiegelt.

Ein Rotwein, der hohen Ansprüchen genügt, aber dennoch leicht zugänglich ist.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2016
  • Rebsorten 94% Tempranillo
    6% Graciano
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Domeco de Jarauta
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Domeco de Jarauta - R.E. 180-LR - Aldenueva de Ebro, Spanien
  • Artikelnr. 25294
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass schöne Etiketten
  • Barriqueausbau Information 60% des Weines wurden über 8 Monate in Barriques ausgebaut.
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Fruchtig Knupperkirsche, Schattenmorelle
  • Beerig Brombeere, Cassislikör
  • Würzig Zimt
  • Geröstet Toast

Die Bodega: Domeco de Jarauta

Die Anfänge waren sehr traditionell. Die Weintrauben wurden in einem Steintrog zertreten und danach in große Fässer gefüllt. So stellte die Familie damals auf herkömmliche Art und Weise ihre Weine her. Die älteste Erwähnung datiert von 1888. Knapp hundert Jahre später, 1995 baute José Vicente Domeco de Jarauta eine moderne Weinkellerei, in der er bereits angefangen hat, seine eigenen Weine kommerziell zu vermarkten. 2005 steigt der Sohn der Familie, der ebenfalls José Vicente Domeco de Jarauta heißt, nach einem Weinbaukundestudium in Sant Sadurní D'Anoia (Penedès) in den Familienbetrieb ein, der ab diesem Zeitpunkt in Bodegas Domeco de Jarauta unbenannt wird. Ziel des Familienunternehmens ist die Verbindung von Tradition, Qualität und Innovation in der Weinherstellung.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen La Rioja Alta, Rioja Alavesa und La Rioja Baja, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.