Pata Negra Crianza 2017

Beliebte Crianza
(1) von % weiterempfohlen
Sofort lieferbar
5,50 € pro Flasche  7,33 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Pata Negra Crianza 2017

Seit vielen Dekaden gehören die fassgereiften Pata Negra-Weine zu den beliebtesten spanischen Weinen in Deutschland. Es sind keine Weine, die sich große Lorbeeren mit Kritikernoten und Punktzahlen verdienen. Nein, ihre Stärke liegt woanders. Sie bieten einfach klassischen, eichenfassbetonten Rotwein-Genuss, so wie man ihn seit ewigen Zeiten in Spanien liebt. Und das in einer Preissphäre, wo vergleichbarer Crianza-Genuss äußerst rar ist.

Denn hier kommt ein 6 Monate in Barriques gereifter Rotwein ins Glas, der unverkennbar spanisch duftet und auch schmeckt: angenehme Eichenholzwürze, saftige reife Frucht, rundes Tannin, guter Körper, Wärme und cremiger Schmelz. Das ganze ausbalanciert und stimmig.

Bei Pata Negra weiß man halt, was man von ihm hat... nämlich unkomplizierten, schmackhaften Genuss mit authentischer Spanien-Note. Und das für nicht mal 6 €!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Valdepeñas DOP
  • Bodega/Hersteller Los Llanos
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Los Llanos, Valdepeñas, Spanien
  • Artikelnr. 30771
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

tolle neue Entdeckung (für Jahrgang 2010)

Warum hat diesen Wein noch niemand bewertet ? - Ein frischer und fruchtiger Geschmack und gleichzeitig merkt man doch im Abgang einen leichten Barique-Geschmack, wie sich für einen guten ausgebauten Tempranillo gehört. Die Flasche war viel schneller leer als gedacht. Ich werde gleich nachordern und dann auch mal Reserva und Grand Reserva probieren

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger
  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Zwetschge
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere
  • Würzig Gewürznelke

Die Bodega: Los Llanos

Los Llanos

Bodegas Los Llanos ist einer der traditionsreichen, historischen Erzeuger im Valdepeñas-Gebiet. 1875 gegründet, kann man auf eine lange Erfahrung zurückgreifen. Speziell bei der Reife von Rotweinen in Eichenfässern macht dieser Bodega keiner etwas vor. Schon gar nicht, was das Preis-Genuss-Verhältnis angeht. Denn mit der ausgesprochen beliebten Linie >>Pata Negra<< beweist man seit vielen Jahren, dass eine typisch spanische Crianza, Reserva und sogar Gran Reserva nicht die Welt kosten muss. Seit 2008 gehört der Traditionsbetrieb der Familia García Carrión, die viel in die Modernisierung gesteckt hat und den historischen Trakt in eines der renommiertesten Weinmuseen Spaniens umgestaltet hat.

Das Anbaugebiet: Valdepeñas DOP

Valdepeñas DOP

Die D.O. Valdepeñas liegt am südlichen Rand der spanischen Hochebene in der Provinz Ciudad Real. Dieses Anbaugebiet ist eine wirklich zuverlässige Quelle für preiswerte und qualitativ einwandfreie Rotweine aus Tempranillo. Vor allem die fassgereiften Weine von der Crianza, über die Reserva bis hin zur Gran Reserva finden wegen ihres exzellenten Verhältnis zwischen Preis und Güte großen Anklang. Es herrschen Böden mit hohem Kalkgehalt vor, arm an organischer Materie und von dunkler bzw. dunkelroter Farbe. Das Klima ist kontinental, mit sehr heißen Sommern und kalten Wintern und wenig Niederschlag. Die wichtigsten Rebsorten sind Airén, Macabeo, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Moscatel de Grano menudo und Verdejo. Die Roten sind: Cencibel (Tempranillo), Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot.