Pas Curtei 2013

Ausdrucksvoller Terroirwein!
(0)
13,95 € pro Flasche  18,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Pas Curtei 2013

Neben dem schon zur Legende gewordenen Sot Lefriec, der beständig zu den besten Weinen der Iberischen Halbinsel zählt, erzeugt das kleine, aber sehr feine Weingut Alemany i Corrio diesen profunden Zweitwein.

Im Glas zeigt er eine konzentrierte rubinrote Farbe, fruchtiger, balsamischer Duft mit mineralischen Tönen, gefolgt von einem süßen Hauch Kakao. Am Gaumen sanft mit Erinnerungen an Sauerkirschen und Brombeeren, ist der Nachhall schon bald einem ganz großen Wein würdig.

Passt gut zu klassischen Wildgerichten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2013
  • Rebsorten 60% Merlot
    15% Samsó
    5% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Penedès DOP
  • Bodega/Hersteller Alemany i Corrió
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller Alemany i Corrió, Vilafranca del Penedes, Spanien
  • Artikelnr. 17966
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2014

Robert Parker Wine Advocate

»2014 was a rainy vintage and the 2014 Pas Curtei, a blend of Merlot with 20% each Cabernet Sauvignon and Cariñena from the Ordal zone of Penedès, resulted in a fresh, aromatic and expressive red with good potential for bottle aging, with some tannins that might need some polishing. The hand harvested grapes are processed immediately, so they are in the fermentation vessel in less than one hour after being picked, avoiding oxidation. It fermented quite quickly to avoid extracting green notes after a five-day cold soak and was put to mature in third-year French oak barrels for 14-16 months. This is extremely earthy and mineral, with plenty of tobacco leaf aromas, insinuating a style of wine harvested a little earlier and with softer macerations, to adapt to the style of a cold and rainy vintage, with less extraction and more freshness. It turns more balsamic and aromatic with time in the glass developing notes redolent of camphor. From this vintage they are using new Cariñena plantings they did in 2006. I like this very much. 12,200 and 250 magnums were filled in March 2016.« (Luis Gutiérrez, Okt. 2016)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Passt zu Rind
  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Beerig schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Würzig Lakritz, Vanille
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Alemany i Corrió

Alemany i Corrió

Die Bodega wurde 1999 in einer kleinen Lage in Vilafranca del Penedès gegründet. Laurent Corrió, Biochemiker und Önologe führt den Betrieb zusammen mit seiner Frau Irene Alemany, die ebenfalls Önologin ist. Irene und Laurent hatten schon sehr viel Erfahrung im Burgund gesammelt, bevor Irenes Vater die beiden zur weiteren Arbeit im Penedès anregte. Sie bewirtschaften nun ein Weingut in Lavern, welches zum Landkreis Subirat gehört und auf leichten Hügelketten mit 5-15% Steigung liegt. Das Klima der Zone steht unter mediterranen Einflüssen. Für die Vinifizierung stehen Edelstahlfässer in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Die gesamte Produktion umfasst etwa 10.000 Flaschen im Jahr.

Das Anbaugebiet: Penedès DOP

Penedès DOP

Die D.O. Penedès erstreckt sich über den südlichen Teil Kataloniens in der Provinz Barcelona von der katalanischen Sierra bis in die Küstenebenen des Mittelmeers. Man unterscheidet drei Unterregionen: Penedès Superior - hier reichen die Lagen bis in eine Höhe von 800m, Penedès Central/Medio- hier werden die meisten Trauben für die Erzeugung von Cava angebaut und Bajo Penedès - nahe am Mittelmeer, das den Charakter der Weine bestimmt. Die Böden zeichnen sich vor allem durch ihre Fähigkeit aus, Wasser speichern zu können. Das macht sie für den Weinbau ideal. Im Großen und Ganzen bestimmt das Mittelmeer das Klima mit gemäßigten Wintern und heißen Sommern. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Xarel-lo, Parellada, Chardonnay, Chardonnay, Riesling, Gewürztraminer und Moscatel. Die Roten sind Garnacha, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Tempranillo.