+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Paco García Crianza 2014

Moderne Rioja-Crianza!
Als Erstes bewerten
12, 95
pro Flasche 0,75 L (17,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Paco García Crianza 2014

Die Weine sollen meinen Freunden gefallen, das ist das Credo von Juan Bautista García. Und mit der Paco García Crianza ist ihm eine Cuvée aus Tempranillo und Garnacha gelungen, über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche, der sicherlich wunderbar in sein Konzept passt.

In einem intensiven Kirschrot fließt er ins Glas, im Bouquet finden sich reife Fruchtnoten von Feige, Sauerkirsche, gut komponiert mit Minze, Röstnoten und Karamell und Kaffee. Am Gaumen weich und ausgewogen und noch einmal kommen fruchtige Anklänge von Brombeere, Kokosnuss und Schokolade zum Ausdruck, die in einem langanhaltenden Finale enden.

Passt gut zu hellem Fleisch, auch Pastagerichten und gereiftem Käse.

+++ Wurde auf der Frühjahrsverkostung von Mundus Vini 2017 mit GOLD ausgezeichnet. +++

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Käse, Nudelgerichte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten Graciano
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Paco García
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Paco García - 26143 Murillo de Rio Leza, Spanien
  • Artikelnr. 21455
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Paco García

Paco García

Die Familien-Kellerei wurde 2001 gegründet und seit 2008 treibt Juan Bautista, Jahrgang 1980, die Frage um, warum trinken seine Freunde eigentlich keinen Wein und wie kann man Wein auch für junge Erwachsene genussvoll machen? Und damit war die Idee geboren, moderne, fruchtig-würzige Weine zu kreieren, die vor allem der jüngeren Generation gefällt, um sie an den Genuss und die Kultur des Weintrinkens heranzuführen. Und so sind Weine entstanden, die sich mit viel Esprit und einer angenehmen Fruchtigkeit von klassischen Rioja-Weinen unterscheiden.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.