+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Ostatu »Laderas de Ostatu« 2014

Vollmundig und kraftvoll
(0)
Sofort lieferbar
29,90 € pro Flasche  39,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Ostatu »Laderas de Ostatu« 2014

Der Wein stammt aus der Einzellage El Portillo, die Reben stehen in 650 Metern Höhe und bieten nur geringe Erträge. Die Zusammensetzung besteht aus 97% Tempranillo und 3 % Viura. Der Weine reifte über 14 Monate in Eichenholz.

Im Glas zeigt er sich in einem dunklen Granatrot, das Bouquet wartet mit erdigen Tönen aber auch mit Waldbeeren, Tabak und Karamell auf. Am Gaumen mit viel Kraft, die eine gewisse Finesse nicht vermissen lässt. Endet in einem langen Finale mit mineralischen Nuancen.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 97% Tempranillo
    3% Viura
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Ostatu
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2030
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Ostatu - R.E. 5568-VI - Samaniego, Spanien
  • Artikelnr. 27130
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 14
  • Passt zu Wild
  • Beerig Brombeere, Cassislikör
  • Pflanzlich Balsamische Noten
  • Würzig Lakritz
  • Rauchig Havanna-Tabak
  • Erdigmineralisch Waldboden
  • Karamellisiert Karamell

Die Bodega: Ostatu

Ostatu wurde 1988 von der Familie Sáenz de Samaniego gegründet. Die alte Kellerei, erbaut im 17. Jahrhundert mit neoklassizistischen Elementen, wurde 1988 renoviert und wird heute von vier der insgesamt sechs Kindern der Familie geleitet. Die Finca liegt in der Rioja Alavesa am Fuße der Sierra Cantabria im Landkreis von Samaniego. Das Weingut erstreckt sich über die Dörfer Samaniego, Leza und Laguardia, wo über 35 Hektar Rebstöcke zumeist im Bergboden angepflanzt sind, davon sind 93% Tempranillo (35 Jahre alt), 5% Graciano (15 Jahre alt) und 2% Mavasía mit Rebstöcken über 50 Jahre alt. Um die Qualität optimal kontrollieren zu können, gelangen ausschließlich Trauben der eigenen Weinberge in den Keller.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen La Rioja Alta, Rioja Alavesa und La Rioja Baja, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.