+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

Osculum Reserva 2011

Ribera Reserva mit Goldmedaille!
(19) von % weiterempfohlen
19,95 € pro Flasche  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Osculum Reserva 2011

Diese perfekt gereifte Reserva ist die perfekte Begleitung für ein schönes Essen mit Ihren Gästen. Denn sie fängt den einmaligen Zauber der weltberühmten Ribera del Duero perfekt ein und sollte auf Ihrer Festtagstafel nicht fehlen!

Mit einer würdevollen Reife über 18 Monate in amerikanischer und französischer Eiche zeigt sich dieser reinsortige Tempranillo in eleganter dunkelroter Robe im Glas mit einem kräftigen, vielgestaltigen Bouquet reifer, dunkler Beerenfrüchte, den aparten Nuancen der Eichenholzreife und feinen Würznoten von Vanille und einem Hauch Zimt. Bestens ausbalanciert mit reifen, geschmeidigen Tanninen und einem langen Finale beeindruckt er auch am Gaumen.

Ein eleganter Ribera in Bestform!


Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Osculum
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2020
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,7 g/L
  • Gesamtsäure 5,13 g/L
  • ph-Wert 3,7
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Sand, Ton
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 407-VA-2, 47350, Spanien
  • Artikelnr. 16264
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2013

Berliner Wein Trophy Frühjahr 2018

Wurde auf der Berliner Wein Trophy Frühjahr 2018 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Unter der Schirmherrschaft der OIV (Organisation von Rebe und Wein) und der UIOE (Internationale Union der Önologen) ist die Berliner Weintrophy die bedeutendste und größte internationale Weinverkostung. Namenhafte Juroren aus aller Welt kommen zusammen und verkosten über 10.000 Proben jeweils im Februar und Juli jeden Jahres. Nur 30% der Proben werden prämiert mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“. Zudem werden Sonderpreise „Bester Produzent Stillwein“, „Bester Produzent Schaumwein“, „Beste Genossenschaft“, „Bester Importeur“, „Bester Fachhändler“ und „Bester Discounter“ ausgelobt.

Kundenbewertungen (19)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

19 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(5)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(4)
2 Sterne
 
(7)
1 Sterne
 
(1)

Reserva-Genuss (für Jahrgang 2013)

Finde den Wein super! Schön kräftig und lange anhaltend..

Glück gehabt? (für Jahrgang 2013)

Wenn ich die Bewertungen hier lese, habe ich wohl Glück gehabt: Meine Osculum-Lieferung war ganz ausgezeichnet, so, wie man sich einen guten Wein vorstellt.

Hervorragender Wein (für Jahrgang 2013)

Finde den Wein ausgezeichnet, sehr schöne Tannine, kraftvoll und ausgewogen.

Für fast 20 € zu teuer! (für Jahrgang 2011)

Nach dem Öffnen zeigte der Wein eine vielversprechende Nase, was der Geschmack leider nicht bestätigen konnte. Ein korrekter und ordentlicher Wein aber für knapp 20€ findet man sichere bessere Weine.

Toller klassischer Stil (für Jahrgang 2011)

Ich finde diesen Wein wunderbar. Fantastischer Speisenbegleiter mit ordentlich Trinkfluss. Macht immer Lust auf den nächsten Schluck. Kein neumodischer Tinten-Wein, den mein Vorredner sich vielleicht wünscht...

Reserva (für Jahrgang 2013)

kraftvoll, weich und rund. Die Region ist m. E. nicht gerade für günstige Weine bekannt.

Gut aber teuer (für Jahrgang 2013)

Worauf basiert sich eine Bewertung - auf Preis-Leistungs-Verhältnis, oder auf pure Qualität? Für mich und meine Frau war dies ein ganz toller Wein, den wir gerne wieder genießen würden. Ist er 20€ wert? Ich glaube, eher nicht. Für 10€ bekommt man - meinetwegen - genau so gut einen Wein. Ich gebe also vier Sterne weil, qualitativ ist der Wein sehr gut, aber nicht doppelt so gut wie ein 10€ Wein.

Schöner kräftiger reifer Wein (2013er), aber für mich nicht in der 20 Euro Klasse (für Jahrgang 2013)

Bei Vinos gibt es sehr viel bessere Weine bezüglich Preis / Leistung, trotzdem is das ein leckerer Wein. Riecht schön kräftig dunkel nach vielleicht Veilchen und Schwarzkirschen, voll und samtig im Mund, schmeckt aber weniger komplex, als man erwartet, Abgang ist recht kurz

War für OS Culum eher positiv überrascht (für Jahrgang 2013)

Der Wein war gut, habe ihn ohne Essen genossen, im vergleich zum Avior Reserva 2013 kann er mit halten, beide Weine etwas säurelastig. aktuell für 10€ zu haben, das pricing ist ok.

ok (für Jahrgang 2013)

runder, unauffäliiger Ribera, der zum Normalpreis meines Erachtens überteuert ist und zum Angebotspreis (50%) ganz ok

recht verschlossen (für Jahrgang 2012)

Nach der Öffnung dauerte es noch 8 Stunden bis er sich ein wenig zu erkennen gab. Der Jahrgang 11 war nicht so spröde. Sehr kräftige Tannine Dörrpflaume schwarze Kirsche aber alles sehr zurück haltend. Erst am anderen Tag etwas geschmeidiger.

Zu Säurelastig, im übrigen uninteressant (für Jahrgang 2013)

Der Wein ist für meinen geschmack deutlich zu Säurebetont. Im übrigen schmeckt er recht unauffällig. Hatte sogar schon supermarktweine, die besser waren.... Zum Glück war er als prämie dabei. Hätte ich einen klar beziferbaren Preis würde ich mich wohl ärgern.

Wässrig (für Jahrgang 2013)

Ich erhielt den Wein als Prämie für einen Einkauf, was eine schöne Möglichkeit der Verkostung bot. Da ich fast ausnahmslos Tempranillo-Weine genieße, war ich nach den ersten Schlucken recht enttäuscht. Der erste Eindruck war, dass zu einem erstklassigen Wein ein Schuss klaren Wassers hinzugegeben war. Der Wein wirkte einfach flach. Ein interessantes Erlebnis insbesondere im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis im direkten Vergleich z. B. mit Weinen aus Castilla y León.

Wenig Körper, zu dünn (für Jahrgang 2013)

Der Osculum hat mich etwas enttäuscht. Der Wein spielt sich nur vorne auf der Zunge ab, hat recht wenig Körper und Tiefe, habe ich bei einer solchen Reserva zu dem eigentlichen Preis mehr erwartet. Im Paketpreis halbwegs akzeptabel.

Enttäuschend (für Jahrgang 2013)

Nachdem der Wein 2 Stunden Zeit hatte, etwas zu atmen, habe ich den ersten Schluck genommen und der war einfach nur enttäuschend. Es wurde später auch nicht besser. Relativ flach, etwas säuerlich - das wars dann auch schon. Von einem Wein, der 20 Euro kosten soll, erwarte ich mehr.

Absoluter Durchschnitt mit super Farbe (für Jahrgang 2012)

Der Wein hatte Luft und eine gute Temperatur. Ergebnis: Enttäuschend.

Deutlich mehr erwartet (für Jahrgang 2012)

Recht enttäuschend. Für den Preis zu flach und wenig Ausdruck. Eher durchschnittlicher Ribera. Es gibt deutlich bessere Riberas, die noch nicht einmal das Prädikat Reserva tragen.

Durschschnittlicher Wein... (für Jahrgang 2011)

und für die ausgelobte Qualitätsstufe etwas schmalbrüstig. Wieder eine Reserve, die nicht hält was Vinos vollmundig verspricht. Nur zum Angebotspreis ok.

sehr schwache Reserva (für Jahrgang 2012)

Der schwächste Osculum seit Jahren. Sehr flach und Charakter

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 18
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, schwarze Johannisbeere (Cassis), Wacholderbeere
  • Geröstet Zedernholz

Die Bodega: Osculum

Osculum

Osculum ist ein exklusives Projekt von Wein & Vinos. Ziel ist, unseren Kunden hochklassige Weine aus der D.O. Ribera del Duero und der D.O. Toro zu präsentieren, zwei der prestigereichsten Anbaugebiete ganz Spaniens – und zwar so günstig, wie es geht! Dafür wählen wir selbst vor Ort die besten Fässer aus und sichern uns den gesamten Jahrgang. Das freut die jeweilige Bodega, die sich mit einem guten Preisvorteil bedankt, den wir dann natürlich an unsere Kunden weitergeben.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.