+++ Entdecken Sie unsere neuen Sommerweine +++ Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-4 Werktage +++

Osculum Crianza 2011

Klassisch schöne Crianza!
(22) von % weiterempfohlen
12,95 € pro Flasche  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Osculum Crianza 2011

Die D.O. Ribera del Duero ist eine der renommiertesten Regionen des spanischen Weinbaus – und das ist vor allem Spaniens Rotwein-Rebsorte Nr. 1 zu verdanken: Tempranillo! Welche enorme Faszination von einem Ribera-Wein ausgeht, das zeigt einmal mehr die bewundernswert klassische Osculum Crianza.

Aus 100% Tempranillo gewonnen und 12 Monate in französischen und amerikanischen Barriques ausgebaut bringt der Wein ein wunderschönes dunkles Rubinrot ins Glas, gefolgt von eleganten Aromen - vordergründig dunkle Beerenfrüchte, feine Eichenholznoten und einem Hauch Vanille. Am Gaumen geschmeidig und bestens balanciert mit seidigen Tanninen und beeindruckender Länge.

Herrlicher Wein zu aromatisch-würzigen Schmor- und Wildgerichten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Osculum
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2020
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 407-VA-2, Quintanilla de Onésimo, Spanien
  • Artikelnr. 15491
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (22)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

22 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(3)
1 Sterne
 
(8)

Empfehlung (für Jahrgang 2014)

Zum Angebotspreis ein unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis, der auch den Normalpreis wert ist. Die Weinbeschreibung trifft es - entgegen anders lautender Bewertungen - auf den Punkt. Auch die anderen guten Bewertungen beschreiben den Wein treffend.

Top Ribera zum Top-Preis! (für Jahrgang 2014)

Top-Ribera zum fairen Preis! Gehaltvoller Allrounder, der allen schmeckt, idealer unkomplizierter Begleiter zum Essen.

nicht trinkbar??? (für Jahrgang 2014)

Ein sehr guter Ribeira, den ich zum Angebotspreis jederzeit wieder bestellen würde. Wie man diesen Wein als nicht trinkbar bewerten kann ist mir schleierhaft!.

nicht trinkbar (für Jahrgang 2014)

Total enttäuschend. Erste Flasche schon weggeschüttet, zweite versucht mit dem gleichen Ergebnis. Die Weinbeschreibung passt nicht. Für mich nicht trinkbar.

Top Ribera-Wein! (für Jahrgang 2014)

Ich trinke sehr gerne Rotweine aus der Ribera-Region und normalerweise sind die nicht sehr billig zu haben. Dieser Wein hat aber ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein sehr schöner komplexer Wein mit langem Nachhall, der perfekt zum Braten passt.

Genialer Allrounder (für Jahrgang 2014)

Dieser Wein ist ein genialer Allrounder für jeden der gehaltvollere Weine mag. Perfekt für so zziemlich jeden Anlass.

Nichts zu bemängeln (für Jahrgang 2012)

Als erstes möchte ich gerne die negativen Bewertungen heranziehen: scheinen echte Önologen zu sein. Eine Frechheit ist diesen Wein mit einem Tetrapack für 2 € zu vergleichen!! Ich bestelle seit fast 2 Jahren bei Vinos. Immer absolut zufrieden.. Und, wenn ein Wein mal nicht dem eigenen Gusto entsprechen sollte, wird er anstandslos umgetauscht.

Nix für schwache Nerven (für Jahrgang 2012)

Man freut sich auf einen leckeren Ribera del Duero und wird bitter enttäuscht. Wenn Peter Sissek und Aljandro Fernandez wüssten, wie diese Weinregion mit solchen Produkten ins falsche Licht gebracht wird. Ein Wein-Neuling, der zum ersten Mal einen Ribera del Duero probiert und dabei einen Osculum erwischt, wird doch nie wieder zu diesem Anbaugebiet greifen - geschweige denn zu spanischen Weinen. In dieser Preisklasse gibt es hier bei vinos auch vernünftige Weine aus der Region wie den Protos oder Cepa21. Diese sind eher zu empfehlen.

Weich??? (für Jahrgang 2012)

Eine bisherige Bewertung hat die Überschrift "weich". Dieser Wein ist alles andere als weich! Eventuell nach einer Tube Tabasco wirkt er weich. Sorry, dass ich das so schreiben muss - jedoch frage ich mich, warum man so einen Wein in der Preisklasse anbietet?! Da trinke ich lieber Sangria aus dem Tetra-Pack. Sorry Vinos - aber würde eine Unterschriftensammlung helfen, diesen Wein aus den ganzen Paketen herauszunehmen?

Ganz mies (für Jahrgang 2012)

Hab von einem Kollegen eine Flasche geschenkt bekommen, weil er mitbekommen hat, dass ich spanische Weine mag. Jetzt weiß ich, dass er mich nicht leiden kann! So einen Wein schenkt man nicht mal seinem Feind. Der Wein schmeckt säuerlich, unrund und voller Tannine. Hatte hier wirklich ein Winzer die Finger im Spiel? Wo hat er das gelernt? Wenn ich vom Diskounter Weintrauben kaufen würde und selber in meiner Küche versuchen würde Wein zu machen, würde was besseres rauskommen... Bei vinos gab es früher viel bessere Angebote. Leider wird immer mehr die Handschrift von Hawesko sichtbar. Schade!

Enttäuschung (für Jahrgang 2012)

das Paket mit diesem Wein zum reduzierten Preis war meine erste Bestellung bei VINOS überhaupt. Leider mit einer Enttäuschung. Selbst zu diesem Preis (ca. 6,48/Flasche) ist dies ein schwacher Tropfen, den Normalpreis verstehe ich überhaupt nicht. Ich finde den Wein noch sehr unrund und werde ihm noch mindestens zwei Jahre Flaschenreifung gewähren in der Hoffnung, dass er damit etwas gefälliger wird. Im übrigen: ständige Angebote mit 'Preisvorteilen' bis zu 50% lassen mich an der Seriosität der übrigen Preise sehr zweifeln.

Geht gar nicht (für Jahrgang 2012)

Fieser Geschmack, jedoch keine Fehlnoten. Kann mich den vorherigen Beurteilungen nur anschließen. Die Silbermedalie gab es wohl dehalb, weil nur 2 Weine zur Auswahl standen? Wer gibt für so einen Wein 20 Euro aus? Der ist nicht mal 2 Euro wert. Da schmeckt jeder Tetra-Pack-Wein aus dem Supermarkt besser. Leider wohl auch bei jedem Überraschungspaket mit dabei. Nicht zu empfehlen.

Weich (für Jahrgang 2012)

Ein Wein ganz nach meinem Geschmack. Sehr weich, mit einer feinen Vanillenoten und schöner Frucht. Mein Wein für den Herbst.

enttäuschend (für Jahrgang 2012)

Wir hatten uns auf die Bewertung verlassen und gleich den 12er Karton genommen. Leider ist der Wein auch den Angebotspreis nicht wert. Da haben wohl die Vinos Verkoster auch keinen guten Tag gehabt....

Toller Ribera! (für Jahrgang 2011)

Toller Tempranillo mit Aromen von dunklen Früchten! Tannin gut integriert, kann durchaus einige Jahre im Keller reifen.

Bah! (für Jahrgang 2012)

Was soll das? Das ist doch kein Wein. Wir haben gestern zu viert versucht, diesen Wein zu trinken - hat nicht funktioniert.

mittel (für Jahrgang 2012)

leicht säuerlich meiner ansicht nach. für den preis überbewertet.

schwach (für Jahrgang 2012)

wohl eher dem ribeira-del-duero-kult geschuldet: ich fand ihn nicht besonders. wäe nach meinem geschmack durch weine aus anderen gegenden für weniger geld zu ersetzen.

Leckerschmecker für jeden Tag (für Jahrgang 2012)

Im Angebot (Monatswein Oktober) der ideale Wein für jeden Tag. Nicht zuviel Alkohol, nicht überladen (passt immer und überall), macht einfach Spass. Natürlich weit weg vom Reserva, aber das war zu erwarten. Würde ihn jederzeit empfehlen. Zum Normalpreis würde ich andere Weine präferieren, aber das ist Geschmackssache.

Kräftig & Würzig (für Jahrgang 2012)

Dieser Tempranillo ist komplex und intensiv und hinterlässt am Gaumen einen dichten, schmeichelnden und sehr konzentrierten Eindruck...

Welche Enttäuschung! (für Jahrgang 2011)

Ich habe den Osculum Crianza 2011 vor drei Monaten gekauft und er ist für mich die Enttäuschung schlechthin. Ich meine, dass der Wein das Problem der Wahrnehmung der Ribera-del-Duero Lagen illustriert. Die Weine sind, bis auf wirklich wenige Ausnahmen, völlig überbewertet und damit folgerichtig überpreist. Lässt man einmal die großen Rioja-- oder navarresischen Lagen ohnedies beiseite, so übertreffen die Toros oder auch inzwischen zahlreiche altkastilische Weingüter eine Wein wie die Osculum Crianza um Längen. Der Osculum ist rau ja fast spröde, von allen warmen Tönen eines Barrique aber auch nicht die Spur. Er entfaltet keinen, in dieser Preislage doch wohl zu erwartenden charaktervollen Korpus und schliesst in einem klanglosen Abgang wie ich ihn bei einem 13 €uro-Wein nicht erwartet habe. Ich habe vier Flaschen bei verschiedenem Kontext und Temperierung goutiert und bin perplex über die mangelnde Fülle und Präsenz dieses Ribera. Ich werde die anderen Falschen nun ein-zwei Jahre einlagern und bin wirklich neugierig ob diese Crianza auch nur ansatzweise die zu erwartende Qualität entfaltet. So jedenfalls, wie er nun als trinkfähig präsentiert wird, ist er nach meinem Gaumen keine 5 Euro wert.

Persönliche Empfehlung (für Jahrgang 2011)

Zum Essen absolut passend. Trinke ich super gerne zu verschiedenen Fleischgerichten. Zum guten Buch ziehe andere Tropfen vor.

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, schwarze Johannisbeere (Cassis), Wacholderbeere
  • Würzig Gewürznelke, roter Pfeffer, Vanille
  • Geröstet Schokolade

Die Bodega: Osculum

Osculum ist ein exklusives Projekt von Wein & Vinos. Ziel ist, unseren Kunden hochklassige Weine aus der D.O. Ribera del Duero und der D.O. Toro zu präsentieren, zwei der prestigereichsten Anbaugebiete ganz Spaniens – und zwar so günstig, wie es geht! Dafür wählen wir selbst vor Ort die besten Fässer aus und sichern uns den gesamten Jahrgang. Das freut die jeweilige Bodega, die sich mit einem guten Preisvorteil bedankt, den wir dann natürlich an unsere Kunden weitergeben.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.