Nora da Neve Blanco Albariño 2017

Elegant-feiner Albariño
(0)
Sofort lieferbar
23,90 € pro Flasche  31,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Nora da Neve Blanco Albariño 2017

Viña Nora ist ein einzigartiges Projekt, das ausschließlich um die große autochthone Rebsorten Albariño entwickelt wurde, und mit Steillagen am Fluß Miño arbeitet. Der Nora da Neve ist der Prestigewein dieses Gutes und wird unter der Regie der australischen Ausnahme-Önologin Josephine Perry vinifiziert.  Der malerische Weinberg, auf dem die Rebstöcke für diesen Wein stehen, ist umrahmt von Pinien, Kastanien und Eukalyptusbäumen. Nur handverlesene Trauben werden ausgewählt, die Fermentation findet bei kontrollierter Temperatur in neuen Barriques aus französischer Eiche statt.

Die Menge ist sehr limitiert, der Wein ist eine großartige Melange aus Feinheit, Würde und Größe.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Albariño
  • Anbaugebiet Rías Baixas DOP
  • Bodega/Hersteller Viña Nora
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Viña Nora S.L, R.E. 6691-PO - As Neves, Spanien
  • Artikelnr. 27109
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Guía Peñín 2019

»Color: amarillo brillante. Aroma: hierbas de monte, expresivo, floral, cítricos. Boca: graso, especiado, fruta madura.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Im Barrique fermentiert ja, in Fässern aus französischer Eiche
  • Passt zu Fisch, Meeresfrüchte
  • Fruchtig Pomelo
  • Pflanzlich Eukalyptus
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Viña Nora

Viña Nora

Die Bodega liegt auf einem Hügel mit Blick auf eine herrliche Landschaft, geprägt von den letzten Mäandern des Flusses Miño, ganz in der Nähe zum Atlantik. Viña Nora liegt inmitten der eigenen Rebstöcke, die auf Steilhängen in Richtung des Flusses ausgerichtet sind. Das Klima ist mild, geprägt von gemäßigten Sommern und einem regenreichen Herbst. Als Önologin konnte man die renommierte Australierin Josephine Perry gewinnen. Und die Art und Weise, wie man hier mit Albariño umgeht, einmalig in Spanien.

Das Anbaugebiet: Rías Baixas DOP

Rías Baixas DOP

Die D.O. Rías Baixas befindet sich Südosten der Provinz Pontevedra und umfasst insgesamt fünf verschiedene Regionen: Ribeira do Ulla, Soutomairo, Condado De Tea, O Rosal und Vla do Salnés. Rías Baixas gilt als Wiege des modernen spanischen Weißweines. Die Böden sind leicht sauer, haben wenig Tiefe und sind sandig. Man stößt auch auf Granit und Quartärablagerungen. Der Atlantik mit milden Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und viel Niederschlag kennzeichnet die Region klimatisch. Wichtigste weiße Rebsorten sind Albariño, Loureira Blanca, Godello, Treixadura und Caiño Blanco. Rote Rebsorten sind Caíño Tinto, Espadeiro, Laureira Tinta, Sousón, Mencía und Brancellao.