Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Navaldar Blanco 2017

Fruchtig-floraler weißer Rioja!
(1)
5,95 € pro Flasche  7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Navaldar Blanco 2017

Diese autochthone Rebe wurde 1988 in der Rioja entdeckt und 2007 von dem Consejo Regulador der Rioja als weiße Rebsorte zugelassen. Denn bestens an die Gegebenheiten des Standortes angepasst können mit ihr elegante und charaktervolle Weißweine vinifiziert werden.

In einem hellen Gelb mit grünlichen Reflexen strahlt er im Glas und offeriert weiße Steinfrüchte, wie Weinbergpfirsich, neben tropischen Fruchtnuancen von Passionsfrucht und Mango, untermalt von einer sehr angenehmen Zitrusnote und dem feinen floralen Duft weißer Blüten (Jasmin und Lilie). Am Gaumen mit guter Intensität und feiner Fruchtigkeit, endet er sehr apart in einer angenehmen Bitternote.

Passt gut zu leichten Fischgerichten oder Salaten mit Meeresfrüchten.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Tempranillo Blanco
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Mateos
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas d Mateos - R.E. 148-LR - Aldenueva de Ebro, Spanien
  • Artikelnr. 25840
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Eine süffige Tempranillo-Variante (für Jahrgang 2017)

Die Rioja ist nicht umsonst eines der beliebtesten Anbaugebiete. Und die Tempranillo nicht umsonst eine der beliebtesten Trauben. Und in Weiß für mich immer wieder ein positives Erlebnis. Die Frucht steht im Vordergrund, die von der typischen, leichten Bitternote aufgefangen wird. Spannend!

Geschmack

  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Mango, Passionsfrucht (Maracuja), Weinbergspfirsich, Zitrone
  • Blumig Jasmin, Lilie

Die Bodega: Mateos

Mateos

Bereits im Jahr 1886 wurde der erste Weinberg erworben und bildete quasi den Grundstein der Kellerei. Heute, sieben Generationen später ist das Grundstück am Fuße des Berges Yerga in der Rioja Baja auf 100 ha angewachsen und teilweise mit bis zu 70 Jahre alten Reben bestückt. Hier wird Tradition mit Fortschritt verknüpft und die Eigenheiten des Terroirs in den Weinen hervorzuheben. Zur Reife der Weine steht ein umfangreicher Barriquekeller zur Verfügung, in dem sie Ruhe finden und eine schöne Komplexität herausbilden können.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.